Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gigabit LAN

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: remosp

remosp (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2015, aktualisiert 23:44 Uhr, 1346 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen

Ich möchte ein Gigabit Netzwerk einrichten und habe nun eine Frage.
Mein Netzwerk umfassst einen Gigabit Router, 2 Gigabit Switches und diverse Netzwerkgeräte.

Nun zur Frage:

Müssen sämtliche Geräte mit Kat5e (oder höher) Kabeln verbunden werden, damit das Gigabit Netzwerk funktioniert?
Das heisst, muss zum Beispiel der Drucker ebenfalls mit einem solchen Kabel verbunden sein oder kann ich hier auch ein Kat5 Kabel verwenden (da ich zum Drucker keine 1Gbit/s Leitung brauche)?

Anders gefragt: Kann der Switch auf einzelnen Ports nur mit 100Mbit/s kommunizieren (z.B. PC-Drucker oder Telefon-Router) während auf anderen Ports 1Gbit/s "läuft" (z.B. PC-NAS, PC-Router, PC-Notebook)?

Ich hoffe ihr versteht die Frage... Ich möchte einfach nicht so viele neue Kabel kaufen, da hier noch so viele Kat5 Kabel rumliegen, die ich auf den "nicht-schnellen" Verbindungen nutzen könnte.

Danke für die Antworten und Gruss
Mitglied: Linux-Apple-Fan
LÖSUNG 04.02.2015, aktualisiert um 23:45 Uhr
Fuer deinen Drucker brauchst du meiner Meinung nach keinen Cat5e Kabel zu kaufen, die Gerate die miteinander durch das Netzwerk kommunizieren stellen sich gegenseitig aufeinander ein. Solltest du einen PC der nur eine 100MBit Netzwerkkarte hat mit einem z.B Server der GBit unterstützt verbinden, einigen sich die beiden Devices auf 100 MBit, weil das langsamste Device limitiert. Einfach alle Device's die schnell sein sollen mit einem Cat5e Kabel ausstatten, und dein GBit Switch erledigt den Rest.

Mit freundlichen Gruessen
Bitte warten ..
Mitglied: schenke
LÖSUNG 04.02.2015, aktualisiert um 23:44 Uhr
Genau so schaut es. Die Geräte handeln Ihre Geschwindigkeit selber aus untereinander. Einige Drucker haben auch bis heute nur 100Mbit/s Netzwerkkarten drin.
Deshalb reicht dein Cat5 Kabel für die Anbindung des Druckers aus. Dein Switch stellt diesen einen Port dann selbstständig auf 100Mbit/s runter und kommuniziert dann aber weiterhin mit 1000Mbit/s (1Gbit/s) auf den anderen Ports, sofern das angeschlossene Kabel und Gerät das eben unterstützen.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.02.2015 um 08:30 Uhr
Hallo,

gibt es wirklich noch Cat5 Kabel zu kaufen?

Cat 5e Kabel sind seit Jahren Standard und aktuell so ziemlich das billigste an Kabeln....

Ich weiß nicht ob es Sinn macht ....

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: remosp
05.02.2015 um 09:05 Uhr
Vielen Dank für eure schnellen und guten Antworten! Daher muss ich nur rund die Hälfte der geplanten Kabel kaufen

@brammer wie ich geschrieben habe, liegen bei mir noch unzählige Cat5 Kabel rum. Neu kaufen werde ich nur Cat6 Kabel für die "schnellen" Verbindungen.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.02.2015 um 09:59 Uhr
Hallo,

teste doch einfach mal dein Cat 5 Kabel...
Vielleicht können die ja gigabit....

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Linux-Apple-Fan
05.02.2015 um 13:20 Uhr
Nein kann es nicht, sonst waere es ja ein Cat 5e Kabel ...
"gibt es wirklich noch Cat5 Kabel zu kaufen?

Cat 5e Kabel sind seit Jahren Standard und aktuell so ziemlich das billigste an Kabeln....
"

Kann schon sein, trotzdem funktionieren sie mit einer Geschwindigkeit von 1 GBit und sind so ziemlich up2date ...

Mit freundlichen Gruessen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2015 um 12:29 Uhr
Zitat von Linux-Apple-Fan:

Nein kann es nicht, sonst waere es ja ein Cat 5e Kabel ...

Falsch. Cat 5 heißt nur, daß es die Anforderungen an Cat5 erfüllt. Es kann aber bei guten kabeln durchaus sein, daß es sogar Cat6-tauglich ist, obwohl da kein Cat6 draufsteht.

das ist wie mit den Prozessoren der Overclocker. Die taktfrequenzen die draufstehen sind auch nur die, für die Intel/AMD garantiert, das die Dinger funktionieren. In konkreten Fällen können die Dinger sogar bei deutlich höheren Taktfrequenzen arbeiten, auch wenn das keiner der hersteller garantiert.

Also lieber TO:

Einfach Deine Cat5-Kabel dranstecken und schauen, auf welche Geschwindigkeiten sich die Geräte einigen. Sollte es an einzelnen Ports zu Problemen kommen, kann man immer noch auf Cat6 upgraden.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Linux-Apple-Fan
06.02.2015 um 14:11 Uhr
Hallo,
ja ich habe das wohl falsch im Kopf gehabt, noch eins fuer den TO:
"Die Einführung von 1000BASE-T (Gigabit-Ethernet) und die damit verbundene Signalübertragung über alle acht Adern, statt wie bisher bei 10BASE-T und 100BASE-T nur über vier Adern"

cat5 das so schnell ist wie FastEthernet hat nur 4 Adernpaare, waehrend cdat5 dass eine Geschwindigkeit wie GBit beisitzt 8 Adernpaare hat,
damit kannst du sehr schnell feststellen, wie schnell dein Kabel ist.

So musst du nicht jeden Kabel einzeln auf dessen Geschwindigkeit testen.

Mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Welcher Annex A Router mit VPN und Gigabit-LAN?
Frage von kolloniRouter & Routing7 Kommentare

Hallo, kennt Ihr einen Router welcher Annex A, VPN und Gigabit-LAN beherrscht? Ich möchte mich via End-To-Site auf den ...

LAN, WAN, Wireless
1 GBit Lan mit 0,09 bis 0,1 Gigabit Datendurchsatz
gelöst Frage von viki11LAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe folgende Konstellation Habe 2 NB direkt am Router (FritzBox 7272 ...

Switche und Hubs
Welches Gigabit Switch und mit oder ohne POE?
gelöst Frage von BrixiusSwitche und Hubs4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Switch. Leider kenne ich mich auf diesem Gebiet nicht ...

Switche und Hubs
FritzBox Gigabit Router Kaufempfehlung
Frage von kosatik1404Switche und Hubs6 Kommentare

Hallo, ich bin auf der suche nach einem Gigabit Router. Wichtig ist 2x USB UMTS oder LTE fähig WLAN ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 6 StundenBatch & Shell7 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 8 StundenHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server17 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...

Windows 10
Bitlocker nach Verschlüsselung nicht mehr aufrufbar!
gelöst Frage von alexlazaWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich besitze ein HP ZBook 17 G4 mit einem Windows 10 Pro Betriebssystem. Bei diesem Problem handelt sich, ...

Batch & Shell
Neuste Datei via PowerShell kopieren
gelöst Frage von kaiuwe28Batch & Shell11 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte mir mit Hilfe der Suche im Forum einen kleinen Code von colinardo rausgesucht und versucht ...