Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gigaset 108 WLAN USB-Adapter mit ndiswrapper - klappt nicht!

Frage Linux

Mitglied: cascio

cascio (Level 1) - Jetzt verbinden

18.06.2006, aktualisiert 19.07.2006, 12960 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe seit kurzem SuSE Linux 10.1 auf der zweiten HDD meines Privat-Rechners laufen und bin momentan dabei mich in dieses Betriebssystem einzuarbeiten (also noch ein totaler Anfänger auf dem Gebiet). Als Windows-Nutzer bin ich es gewohnt, dass die meisten USB-Geräte dank Plug&Play einfach anzuschließen und einzurichten sind, was unter Linux aufgrund fehlender Treiber meist nicht der Fall ist.

Nun stehe ich vor dem Problem meinen Gigaset 108 WLAN USB-Adapter, mit dem ich über einen Router ins Internet komme, unter Linux einzurichten. Nach einigem googlen im Netz verwies man mich auf das Program ndiswrapper, mit dem Windows XP Treiber auch unter Linux installierbar sind. Aktuellen Release 1.17 des Programms runtergeladen, entpackt und anhand der Anleitung installiert. In der Liste der unterstützten Chipsets auf der Site fand ich schließlich auch den SIEMENS GIGASET USB 108 ADAPTER (Atheros 5523, usbid: 129b:160c) mit dem Verweis auf die XP-Treiber der mitgelieferten CD (athfmwdl + net5523), welche ich mir ebenfalls in ein Verzeichnis auf der Linux-Platte kopierte und mit ndiswrapper erfolgreich installierte - scheint alles soweit in Ordnung zu sein: mit ndiswrapper -mwurde das Modul ins Konfigurationsfile geschrieben und ndiswrapper -l gibt mir die Antwort 'driver installed, hardware present' aus.

Nur das Modul wie in dem Tutorial unter Opensuse.org oder Opensuse_Atheros bzw. Sourceforge.net mit modprobe ndiswrapper zu laden funktioniert bei mir irgendwie nicht. Ich weiß nicht warum! Er brachte im Terminal irgendwie immer nur die Fehlermeldung: "invalid argument". Inzwischen hab ich's zwar irgendwie geschafft, dass er den Befehl so ausführt ohne zu meckern, aber im syslog bestätigt mir kein Eintrag das erfolgreich geladene Modul.

Der Stick wird offensichtlich erkannt, was mir auch die Hardwareliste und ndiswrapper bestätigen. Nur in iwconfig existiert kein Eintrag 'wlan0', was der Anleitung zufolge jedoch so sein müsste. Die Einrichtung im Netzwerkkonfigurationsprogramm konnte ich deshalb also schon von vornherein knicken, das brachte nix auch.

Ich hab schon alles Mögliche probiert und weiß nun keinen Rat mehr (hab ich irgendetwas übersehen oder falsch gemacht?)! Wenn mir jemand von euch diesbezüglich helfen kann, wäre ich sehr dankbar. Hab nämlich keinen Bock nur fürs surfen jedesmal den Rechner unter Windows zu booten; hab mir Linux ja eigentlich deshalb installiert, da es als allgemein sicher und stabil gilt und will's deshalb nicht gleich wieder ad acta legen.

Danke schon mal im Voraus

thomas
Mitglied: BartSimpson
19.06.2006 um 12:20 Uhr
ndiswrapper ist eh eine heisse Kiste, die man meiden sollte wie die Pest.
Was sagt denn dmesg nach dem du alles geladen hast?
Bitte warten ..
Mitglied: cascio
20.06.2006 um 17:49 Uhr
dmesg? Tut mirLeid, ich hab nur in der System-Logdatei unter /var/log/messages nachgeschaut und konnte keine Anhaltspunkte auf einen erfolgreichen Ladevorgang des Programms finden - nur Fehlermeldungen. Wie gesagt, ich bin auf dem Territorium von Linux neu und daher noch ziemlich unerfahren.

Von ndiswrapper habe ich bisher nix Schlechtes gehört, was macht die Sache denn so unsicher?
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
20.06.2006 um 18:06 Uhr
Das ganze Konzept ein Treiber der eigentlich für ein ganz anderes System ist.
dmesg verrät dir mehr infos wenn ein modul geladen wird.
Bitte warten ..
Mitglied: cascio
24.06.2006 um 21:57 Uhr
Das ist ja das Problem, das Modul wird ja nicht geladen. Deshalb ist im syslog nix verzeichnet. Und mit dem Stichwort dmesg kann ich auch nichts weiter anfangen - konnte dazu nichts im System nicht finden.

Ndiswrapper ist aber bisher die einzige Methode, von der ich gehört habe, mit der man fremde WLAN-Hardware unter Linux installieren kann und was woanders offensichtlich auch erfolgreich funktioniert. Wenn es dazu Alternativen gäbe, würde ich die sicherlich auch ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: cascio
19.07.2006 um 17:41 Uhr
Ich glaub, ich werd mir wohl doch 'ne andere Distribution raufschmeißen... eine mit besserer Hardwareunterstützung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Gibt es USB zu WLAN Adapter?
Frage von grkaLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, ich habe ein Gerät das ein USB Kabel hat und im PC als Serieller COM Port in der ...

Router & Routing
VPN Adapter werden als WLAN Adapter angelegt
Frage von RoxyyoRouter & Routing4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe erst seit kurzem das Problem, dass neue VPN Verbindungen die ich anlege, als WLAN Adapter ...

Peripheriegeräte
Seriell auf USB Adapter
Frage von Coachi81Peripheriegeräte16 Kommentare

Hallo, zum konfigurieren einer Sprechstelle muss ich über die serielle Schnittstelle meines PCs auf die USB Schnittstelle der Sprechstelle ...

Festplatten, SSD, Raid
SAS auf USB-Adapter?
gelöst Frage von anteNopeFestplatten, SSD, Raid17 Kommentare

Hallo zusammen, SATA auf USB-Adapter gibt es ja zu Häuf, aber kennt jemand einen SAS auf USB-Adapter? Bin da ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 13 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 15 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.