Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gleichnamige Dateien im Netzwerk auf einen PC kopieren

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Admin580

Admin580 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2005, aktualisiert 15:39 Uhr, 3697 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Ich habe mal ein kleines Anliegen. Und zwar wollte ich einige Konfigurationsdateien von verschiedenen PC's auf einen zentralen PC sichern. Es ist so, dass all diese PC's die Datei in demselben Verzeichnis haben und diese auch überall gleich heißt (z.B. C:\temp\test.iss).
Diese Datei möchte ich von jedem Rechner auf einen zentralen PC sichern, und zwar so, dass ich erkennen kann von welchem PC diese Datei ist.

Nun könnte ich das per Skript machen, in dem ich dort sage: "verbinde dich mich Rechner x, kopiere die Datei x in das Verzeichnis y (copy test.iss x:\PC_001.iss)". Da ich das aber für jeden Rechner machen muss, ist mir das etwas zu umständlich und langwierig.

Ich habe jetzt noch eine andere Idee. Wir nutzen Altiris für die Fernwartung. Dort kann ich sagen, führe an den Rechnern x - y das Skript x aus. Da bräuchte ich nur ein ganz kleines Skript. Dieses wird aus Clientsicht ausgeführt. Nun ist aber das Problem, dass ich die kopierte Datei nicht wirklich individualisieren kann. D.h. wenn ich das für 100 Rechner anschiebe, wird das ganze zwar brav 100x ausgeführt, aber ich habe am Ende nur eine Datei "test.iss", da die immer wieder überschrieben wird. Deshalb müsste ich es irgendwie hinkriegen, dass der Name der Datei auf dem Zielrechner irgendwie umbenannt wird.

Bsp. Rechner 1: c:\temp> copy test.iss x:\temp

da Skript gleich bleibt, auch dasselbe bei Rechner2:
c:\temp> copy test.iss x:\temp
(Datei von Rechner 1 wird überschrieben)

Gibt es dafür einen Befehl, dass z.B. der Computername ausgelesen wird und dieser als Dateiname verwendet wird? Kennt sich jemand in den Niederungen von DOS aus?

Vielen Dank schon mal im Voraus

Gruß
Thomas

P.S. Wenn es nicht geht, ist auch nicht sooooooo tragisch. Dann muss ich eben in den sauren Apfel beißen und mich einen halben Tag hinsetzen und das Skript tippen....
Mitglied: Biber
08.11.2005 um 13:18 Uhr
Moin Admin580,
..
copy test.iss x:\temp\%computername%_*.*
..
wäre ein möglicher Ansatz: Ergebnis ist dann eine Datei PC0027_test.iss, PC_0044_test.iss usw. im freigegebenen x:\temp-Verzeichnis.
Außerdem sind das noch gar keine Niederungen und schon gar nicht vom DOS. *gg

Grüße
Frank / der Biber aus Bremen
Bitte warten ..
Mitglied: Admin580
08.11.2005 um 13:31 Uhr
Hallo Frank,

danke für den Tipp. Ich probiere es nachher mal aus.
Die Lösung hört sich ja recht simpel an. Ich dachte eigentlich, dass das sehr aufwändig wäre.... Nun ja, vielen Dank erstmal!

Gruß
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Admin580
08.11.2005 um 14:08 Uhr
Hat geklappt.

Schöne Grüße!
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: meto
08.11.2005 um 15:39 Uhr
@Biber
War so klar. Wenn was mit Script im Beitrag zu lesen ist, braucht man garnicht mehr weiter zu lesen, weil das Problem ja schon gelöst wurde (wenns lösbar ist). Und von wem natürlich ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(3)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (11)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...