Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

GELÖST

Gleichnamiges WLAN über 2 Router verteilen - sinnvoll bzw. geht das überhaupt?

Mitglied: MickeyKnox

MickeyKnox (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2013 um 22:02 Uhr, 2536 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo

Es geht um folgendes - ich wohne in einer Art Wohnheim und hier auf unserem Gang (der insgesamt etwa 50 Meter lang ist) haben wir ein WLAN, in das sich jeder der Bewohner einklinken kann.
Nun ist es so, dass etwa bei einem Drittel der Ganglänge der Router steht (also der an der Telefondose) und wir noch ein laaaaaanges Kabel gespannt haben um damit (sozusagen) beim anderen Drittel einen zweiten Router (der dann als Access Point dient) zu betreiben - somit ist der Gang eigentlich gut "ausgeleuchtet" was WLAN angeht, man kommt überall stabil rein.

Skizze:

|(-(-(-(-(-(-(-(-(-(-Router1-)-)-(-)-(-)-(-)-(-)-(-)-(-)-(-(-Router2-)-)-)-)-)-)-)-)-)-)|

Die ganzen Einstellungen was IP-Bereich und DHCP angeht, hab ich vorgenommen und auch das funktioniert einwandfrei.
Die Frage ist jetzt, bisher haben beide Router unterschiedliche Bezeichnungen, so als wären es 2 unabhängige WLANs, wenn man also den kompletten Gang hinabschreiten würde, müsste man "in der Mitte" das WLAN wechseln.
Mein Bedenken ist nun, wenn ich dem Access Point den selben Namen gebe wie dem eigentlichen Router (also der der an der Telefondose hängt), könnte es dann zu Verbindungskonflikten kommen, wenn man sich im "Schnittbereich" beider WLANs befindet, oder nehmen die Geräte das problemlos hin? Vielleicht weiß ja dann so ein Laptop nicht mit welchem der 2 Router er nun genau in Verbindung steht und die Daten gehen "ins Leere".
Sollte es problemlos gehen, müssen dann beide Router auf dem selben Kanal funken?
Mitglied: dog
25.06.2013, aktualisiert um 22:10 Uhr
wenn ich dem Access Point den selben Namen gebe wie dem eigentlichen Router

Die Konfiguration ist Standard bei jedem größeren Hotspot, in DB-Zügen, auf Konferenzen, in Schulen & Unis...
Und wird gemeinhin (fälschlicherweise) als WLAN-Roaming bezeichnet.

müssen dann beide Router auf dem selben Kanal funken?

Nein, sie dürfen nicht auf dem selben Kanal sein.


Problemlos wird das nur mit sog. Roaming Geräten gehen, sonst hast du immer Probleme.

Den Kommentar kann man für alles außer VoIP-Telefonie ignorieren.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
25.06.2013 um 22:06 Uhr
Hallo Problemlos wird das nur mit sog. Roaming Geräten gehen, sonst hast du immer Probleme. Ich nehme mal nicht an, dass du High-End Geräte eingesetzt hast?
Bitte warten ..
Mitglied: MickeyKnox
25.06.2013 um 22:11 Uhr
Wir haben eine Fritzbox 7312 und einen Dlink-Router 515 (oder so ... hat allerdings eine alternative Firmware von dd-wrt)... ICH würde das nicht als HIGH-END bezeichnen.
Die Fritzbox hängt an der Telefonsteckdose.

@dog: Ich verstehe dich richtig, ich soll/kann dann dem Dlink die Bezeichnung der Fritzbox geben? Die beiden sind untereinander per Kabel verbunden.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
25.06.2013 um 23:55 Uhr
ja, kannst du.
Aber nutze den zweiten Router wirklich als AP und nicht als Router. DIe PCs und Handys klinken sich schon irgendwie ein. Das PW muss auber auf jeden Fall gleich sein.
Zum Kanalraster: im 2,4 GHZ Band entweder 1-5-9-13 oder 1-6-11 und 20MHz breite Kanäle.

Viel Spaß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.06.2013, aktualisiert um 20:46 Uhr
So wie sich das anhört betreibst du den 2ten Router doch nur als dummen Accesspoint.
Wenn du den richtigen Kanalabstand beachtest (4 bis 5 Kanäle)
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907051.htm --> "Kananlaufteilung"
kannst du beide mit der gleichen SSID betreiben, denn sie sind ja eh im gleichen Netz.
Der korrekte Kanalabstand beider APs und der Abstand dieser wiederum von ggf. vorhandenen Nachbar WLANs ist essentiell wichtig für einen störungsfreien Betreib. Hällst du das nicht ein kommt es zu Frequenzüberlappungen und massiven Störungen.
Ein freier WLAN Sniffer wie der inSSIDer:
http://www.metageek.net/products/inssider/
hilft dir die Frequenzen richtig einzustellen !!
Ansonsten:
  • gleiche Verschlüsselung (WPA-2) auf den APs
  • Gleiches Krypto Verfahren AES/CCMP. Achtung: kein Mischbetrieb mit TKIP !!
  • gleiche Passwörter
Dir sollte aber klar sein das Billig APs vom Blödmarkt Grabbeltisch keinerlei aktives Roaming supporten. Da musst du etwas mehr Budget in die APs investieren wenn du das haben möchtest.
Das Roaming ist bei solchen billigen Consumer Produkten einzig Client basiert !

Dieses Tutorial beschreibt in der "Alternative 3" so ein Szenario genau:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: MickeyKnox
26.06.2013 um 23:48 Uhr
Vielen Dank auch dir - es geht wunderbar ... die Kanäle sind getrennt, Router 2 arbeitet als AP, SSID und Passwort sind jeweils gleich.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.06.2013 um 11:14 Uhr
Alles wird gut
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
WLAN Router mit 2 WLAN (OpenVPN)
gelöst Frage von EvilMoeRouter & Routing13 Kommentare

Guten Morgen, Ich suche einen WLAN Router, der folgendes kann. Er soll einen konfigurierbaren WAN Port besitzen (hat wohl ...

Linux Netzwerk
Asterisk - Welche Hardware - Software bzw. überhaupt sinnvoll
Frage von agnostikerLinux Netzwerk3 Kommentare

Hi, wir ueberlegen aktuell fuer eine 8 Personen aussenstelle eine Asterisk Anlage zu installieren. Rahmen: Dell Server mit genug ...

Router & Routing
ICS am WLAN1 und 2 Netzwerke über Wlan(2)Router
gelöst Frage von Michi33WienRouter & Routing3 Kommentare

Suche Bestätigung Verbesserung meiner Routing Lösung,als Telefontechniker Entschuldige ich mich jetzt schon mal für Fehlendes Wissen oder Angaben. Gegeben ...

DSL, VDSL
Modemport auf 2 Endgeräte verteilen
gelöst Frage von EvilmachineDSL, VDSL9 Kommentare

Hallo Kollegen, folgendes Problem. Wir haben zur zeit einen Telekom Anschluss mit einem Modem das leider nur einen Ausgang ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen
Information von FrankSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...