Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Globale Adressliste: Mitarbeiter mit gleichen Namen

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: drop-ch

drop-ch (Level 2) - Jetzt verbinden

11.09.2006, aktualisiert 13.09.2006, 6846 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi

Diese Frage richtet sich eher an die Admins von grösseren Firmen

Wir haben bei uns Miratbeiter, welche den gleichen Namen haben (z.B. Moser Daniel) jedoch in unterschiedlichen Niederlassungen eines Grosskonzerns arbeiten.
Gemäss Vorgabe des Mutterkonzerns muss bei Outlook die Globale Adressliste so eingestellt sein, dass eben die "Global Address List" angezeigt wird und nicht die Liste der Niederlassung.

In zwei Niederlassungen gibt es einen Mitarbeiter mit Namen Moser Daniel. In der Globalen Adressliste erscheinen diese untereinander. Das Problem ist nun, dass die Mitarbeiter beim Schreiben von eMails nicht schauen an welchen Moser Daniel die eMail gehen soll. In 90% der Fälle wird der erste in der Liste ausgewählt was leider nicht immer richtig ist.

Wie habt ihr dieses Problem gelöst?

Wird das Adressbuch geöffnet sind die Felder Telefon, Büro, Firma korrekt ausgefüllt. Hier wäre zu sehen, welcher Moser Daniel angeschrieben werden sollte. Doch leider werden diese Infos nicht bewusst gelesen. Ach ja, ich spreche da von über 1000 Mitarbeiter!!

gretz drop
Mitglied: fmasta
11.09.2006 um 13:44 Uhr
Also ich als leie hätte den Vorschlag einen der Namen für alle so zu verändern das es keine verwechselungen mehr gibt!....

ODER: (nur Spaß)

Enlass einen von beiden!!....*g*...

Wahrscheinlich kein konstruktiver beitrag der dir helfen wird aber deine verzweifelte stimmung etwas hebt!...Sorry...

Mit freundlichen Grüßen

P:J
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
11.09.2006 um 13:47 Uhr
Hi,
also bei uns hier arbeiten mehr als 100.000 Mitarbeiter. Und glaub mir "Müller, Marc" gibt es mehr als 5x. Wir haben ganz normal das globale Adressbuch. Wer bei uns nicht in die Eigenschaften schaut, hat ganz einfach Pech gehabt!!

Ich würde eine globale E-Mail schreiben, dass immer öfters die E-Mails an den flasche/n Frau/Mann geraten. Das sorgt für unnötigen Verkehr. Außerdem könnte die E-Mail ja vertrauliche Daten enthalten.
=> Einfach höflich draufhin weißen...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
11.09.2006 um 13:58 Uhr
Moin Ivo,

Du hast es schon selbst auf den Punkt gebracht:
Das Problem ist nun, dass die Mitarbeiter beim Schreiben von eMails nicht schauen...

---> Es ist ein organisatorisches Problem. Kein Exchange-Problem.

Für Deine "nur" 1000 MA ist das vielleicht neu. In den größeren Unternehmen, in denen ich die Freude hatte beschäftigt zu sein, ist das Alltag mit 98 Thomas Schmidt's im Konzern.

Einfach abwarten. Vertrau auf die Selbstheilungskräfte des Unternehmens und die Lernfähigkeit Deiner Mitarbeiter. Muahuahua.

Gruß
Biber
... die E-Mails an den flasche/n Frau/Mann geraten. Das sorgt für unnötigen Verkehr
Na ja, die Anschauungen über nötigen oder unnötigen Verkehr gehen sicherlich abhängig von der Erziehung weit auseinander... ich bin da eher tolerant...
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
11.09.2006 um 14:45 Uhr
Hi Jungs

Danke für die raschen Antworten.

@fmasta
einen der Namen für alle so zu verändern das es keine verwechselungen mehr gibt
Auch ich lege Wert darauf, dass mein Vorname korrekt geschrieben wird...in meinem Fall also mit einem "I" und nicht "J" oder gar "Y". Somit kann ich das wohl keinem der Beiden zumuten.

@Dani
globale E-Mail schreiben
Unser CIO ist dagegen, dass eMails "an Alle" gesendet werden. Das war auch ein Lösungsansatz...aber evt. kann ihn der eine Moser Umstimmen.

@Frank
Ich sehe, wir sind uns Einig: es ist kein Exchange-Problem
Betreffend dem Abwarten und den Selbstheilungskräften hat der eine Moser nun 6 Monate lang "gute Miene zu bösem Spiel" gezeigt. Doch nun ist der Nuggi draussen und er will eine Lösung.

Ich sehe: das ist ein Fall für den CIO!
Wir hatten uns folgende Lösungen überlegt:
- Moser Daniel 1 und Moser Daniel 2 (Ansatz von fmasta)
- Rund-eMail an den ganzen Konzern (auch von Dani vorgeschlagen)
- GAL anpassen, dass die Niederlassung per default angezeigt wird (CIO ist dagegen!)

Falls noch weitere konstruktive oder aufheiternde Ideen rumschwirren, nur her damit.

Allen einen sonnigen schönen Tag
gretz Ivo
Bitte warten ..
Mitglied: bussi
11.09.2006 um 15:21 Uhr
… dann sag ich auch noch was dazu.

Auch bei uns sind es weit mehr als 1000, und Standard ist die Globale Adressliste.
Es wird einfach von jedem verlangt, dass er genau hinschaut, wem er eine mail schickt. Wenn er das nicht schafft, ist er irgendwie fehl am Platze. Ist ja früher beim Briefe Schreiben per Hand auch nicht anders gewesen. Die Adresse muss schon stimmen, wenn die Post richtig verteilt werden soll.

Die Mitarbeiter Durchnummerieren bringt nur noch mehr Ärger. Ich wäre auch sauer, wenn ich Meier42 heißen sollte. Obwohl ... 42 ... da war doch mal was mit dem Sinn des Lebens

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 26705
12.09.2006 um 07:04 Uhr
Bei uns haben wir das Problem gelöst, indem wir im Anzeigenamen das Abteilungskürzel einfügen...
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
13.09.2006 um 10:59 Uhr
@all

Habe die Problematik nochmals mit dem CIO besprochen.
Wir werden nun einen Intranet-Eintrag aufschalten und diesen jedem Mitarbeiter ans Herz legen.
Ob dadurch die von Biber angesprochenen "Selbstheilungskräfte" aktiviert werden wage ich zu bezweifeln...aber an die Lernfähigkeit der Mitarbeiter (Wer Lesen kann ist klar im Vorteil...wer das gelesene Versteht, noch mehr!) glaube ich immer noch.

thx @ all

gretz drop
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...