Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Globaler Katalog Server Defekt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: b00ng

b00ng (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2011 um 11:33 Uhr, 6418 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallöchen,

aktuell ist der DC2, was eigentlich der haupt DC durch einen Technischen Defekt nicht mehr wiederherzustellen. Die FSMO Rollen wurden bereits alle auf DC1 übernommen, und eigentlich sollte hier auch der Globale Katalog mit übernommen worden sein. Die Einstellung war Aktiviert.
Ist so Jahrelang ohne fehler gelaufen.

Wie kann ich jetzt festlegen das der Globale Katalog nur noch auf DC1 liegt.

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: NTDS General
Ereigniskategorie: Globaler Katalog
Ereigniskennung: 1655
Datum:  08.03.2011
Zeit:  21:00:44
Benutzer:  NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG
Computer: SERVER
Beschreibung:
Active Directory hat versucht mit dem folgenden globalen Katalog eine Verbindung aufzunehmen. Die Versuche waren nicht erfolgreich.
 
Globaler Katalog:
\\dc2.server.local
 
Der zurzeit ausgeführte Vorgang kann möglicherweise nicht fortgesetzt werden. Active Directory wird den Domänencontrollerlocator verwenden, um einen verfügbaren globalen Katalogserver zu suchen.
 
Zusätzliche Daten
Fehlerwert:
1722 Der RPC-Server ist nicht verfügbar.
 
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Mitglied: fisi-pjm
09.03.2011 um 11:56 Uhr
Naja, da dein DC scheinbar abgeschmiert ist, konnte er sich (verständlicherweise) nicht mehr "sauber" aus dem AD austragen. Folglich werden im AD noch alte Einträge zu deinem Server stehen. Da hilft dann nur suchen und Aufräumen. Wenn du Google bemühst wirst du dazu bestimmt was finden. Wenn gar nichts mehr hilft schau die dir Domäne mal mit ADSIEDIT an.
Gruß
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: b00ng
09.03.2011 um 12:01 Uhr
gibt es hier irgend was ganz besonderes was man beachten sollte - nicht das hier zuviel geräumt wird. Das ist jetzt meine ganze sorge.

Schöne Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
09.03.2011 um 13:45 Uhr
Wenn du mit ADSIEDIT ran gehst solltest du dich unbedingt mit der Materie auskennen. Es gibt so viel zu beachten, das man das in einem so Pauschalen umfeld gar nicht alles aufzählen kann. Bevor du irgendwelche Einträge löschst, mach diich darüber schlau (Was bewirken sie, mit welchen Diensten kängen sie zusammen, etc.). Sachen Manuel zu löschen bringt immer gefahren mit sich. Deshalb hab ich gemeint solltest du mal Google bemühen. Du bist mit sicherheit nicht der erste dem sein Global Katalog abraucht. Microsoft hat mit großer wahrscheinlichkeit vorgefertigte KB Artikel dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: b00ng
09.03.2011 um 14:25 Uhr
was passiert denn wenn der DC2 jetzt neu Installiert wird, und dann wieder zum DC gemacht wird. Da ist doch eine Replizierung wieder möglich, und die Fehlermeldung sollte weg sein oder.
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
09.03.2011 um 15:04 Uhr
Wieeeee? Du möchtest also jetzt einfach einen Server neu installieren ihn so nennen wie den alten und in die domäne hängen??? Das wär schön
Nein damit wirst du kein erfolg haben. AD macht die meiste Komunikation über SSIDs. Diese wird beim neuen Server anders als die alte sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
09.03.2011 um 17:03 Uhr
Moin,

  • Stop... und kein 3/4 Wissen verbreiten.... (sdamit meine ich die Zeilen von 15:04)

  • Mit ADSIEdit ist das genauso, wie mit dem regeditor - wenn man da mißt macht, wars das.
  • je nachdem, wieviele DC Server es gibt, muß man unterschiedlich agieren.
  • wenn man jede einzelne aktuelle Einstellung sichert (und wenns nur ein Screenshoot ist) macht man in so einem Fall weniger verkehrt, als wenn man es so stehen läßt.
  • Bevor man da aber etwas macht, muß man rekapitulieren, was ist genändert worden.
  • Wie lief die replikation / IP oder RPC
  • Sind Standleitungen/ Vpns dazwischen

Unabhängig davon der GC ist ja keine der beiden Highlander Rollen - davon kann es soviele geben, wie es DCs gibt.

  • Einen DC via ADsiedit zum Member deklarieren den danach zu löschen (überall auch in den Standorten) und dann eine andere Kiste mit dem gleichen namen aufzusetzen und dann die replikation wieder anzuwerfen, bzw. die automatisch erstellte überprüfen ist echt kein Hexenwerk - sondern gang und gäbe.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
10.03.2011 um 08:53 Uhr
Hoi,

* Einen DC via ADsiedit zum Member deklarieren den danach zu löschen (überall auch in den Standorten) und dann eine
andere Kiste mit dem gleichen namen aufzusetzen und dann die replikation wieder anzuwerfen, bzw. die automatisch erstellte
überprüfen ist echt kein Hexenwerk - sondern gang und gäbe.

Ich lern immer wieder gern dazu. Irgendwelche Links oder Praxistaugliche Infos zu dieser "gängigen Praxis"?

Gruß
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
10.03.2011 um 21:38 Uhr
Moin,
Zitat von fisi-pjm:
Hoi,

> * Einen DC via ADsiedit zum Member deklarieren den danach zu löschen (überall auch in den Standorten) und dann
eine
> andere Kiste mit dem gleichen namen aufzusetzen und dann die replikation wieder anzuwerfen, bzw. die automatisch erstellte
> überprüfen ist echt kein Hexenwerk - sondern gang und gäbe.

Ich lern immer wieder gern dazu. Irgendwelche Links oder Praxistaugliche Infos zu dieser "gängigen Praxis"?

Die M$ Knowledge Base kennt da einige Praxistaugliche Infos aber die suche ich dir jetzt nicht alles raus.

Gruß
PJM
retour
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Voraussetzung für Standard Katalog- und AD-Server? (3)

Frage von Shardas zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...