Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

GMail als SmartHost nutzen?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: unique24

unique24 (Level 2) - Jetzt verbinden

26.07.2007, aktualisiert 18:18 Uhr, 10480 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo

Kann man eigentlich sein Gmail Konto als SmartHost nutzen?

Ich könnte privat von der Fa. aus SBS2003 installieren ... nur mail darf ich von der Fa. nicht nutzen.
So wird ein kleine Domäne bei mir zu Hause, die für die Fa. arbeitet.

Aber könnt ich GMail für das senden meiner Mails nehmen?

Danke

Hannes
Mitglied: Br4inbukz
26.07.2007 um 16:26 Uhr
Weißt du überhaupt was ein Smarthost ist?
Soso die Firma überlässt dir einfach ein 800 € teures SBS2003 Paket für privat zu Hause? Und sicherlich ist es eine eigens lizensierte Version? Schließlich darfst du nicht die selben Lizensen verwenden, die in der Firma verwendet werden.

Nun zum eigentlichen!
Prinzipiell lässt sich GMAIL als Smarthost verwenden, da GMAIl genauso wie jeder andere übliche Mailprovider Emails per SMT verschickt. Das heißt, man würde die SMTP Daten als Smarthost angeben, so wie man es üblicherweise in seinem Outlook macht.
Dann meldet sich praktisch dein Mailserver mittels SMTP bei GMAIL mit den angegebenen Benutzerdaten an und übermittelt die Mails an den GMAIL Server.
Aber Problem!!!!
In der Regel werden bei solchen Mailprovidern die ausgehenden Mails dann mit der Emailadresse versehen, die den Authenifizierungsangaben zugeordnet sind.
Das heißt, selbst wenn du in deinem Exchange als Absendemail Adresse haumichblau@gmx.de angibst, überschreibt GMAIL beim verschicken die Absendemailaddy mit deiner GMail mailadresse, z.B. deinemailaddy@gmail.com

Damit also die Emailadressen irgendwelche anderen sein dürfen, muss der Mailserver, den du als Smarthost angibst ein Mail Relay sein, also Relaying erlauben.

So lässt sich z.B. der Arcor Mail Account dafür als Mail Relay mißbrauchen.
Ansonsten mit Kosten verbunden, kannst du sowas auch bei T-Online bekommen.

Willst du aber tatsächlich nur mit einer Mailaddy versenden, brauchst du i.m.h.o. keinen Mailserver.

Grüße Roman
Bitte warten ..
Mitglied: unique24
26.07.2007 um 17:49 Uhr
Weißt du überhaupt was ein
Smarthost ist?
Soso die Firma überlässt dir
einfach ein 800 € teures SBS2003 Paket
für privat zu Hause? Und sicherlich ist
es eine eigens lizensierte Version?
Schließlich darfst du nicht die selben
Lizensen verwenden, die in der Firma
verwendet werden.

Ja, so ist es.
Ich bin zusammen mit dem Chef die ganze Firma ... und da er keine statische IP hat, ich hingegen schon, haben wir uns geeinigt, das bei mir SBS2003 installiert wird und somit auch mit einer statischen IP die Mails an seinen Provider übertragen werden. Er kann sich dort den MX Eintrag selbst erstellen ... aber da benötigt er eben eine statische IP.

Dadurch komme ich selbst zu den Genuss, SBS2003 zu nutzen ... nur eben sollen meine privaten Mails nicht über die Fa. gesendet werden.
Er ist MS-Partner und hat sämtlich Versionen von MS ... aktuell am Notebook Vista Business und Office 2007 Enterprise ... natürlich sind alle lizenziert ... was für eine Frage ... könnt sich eine Fa. ja gar nicht erlauben.
Und Vista ohne Updates würde ich nicht betreiben wollen

Nun zum eigentlichen!
Prinzipiell lässt sich GMAIL als
Smarthost verwenden, da GMAIl genauso wie
jeder andere übliche Mailprovider Emails
per SMT verschickt. Das heißt, man
würde die SMTP Daten als Smarthost
angeben, so wie man es üblicherweise in
seinem Outlook macht.
Dann meldet sich praktisch dein Mailserver
mittels SMTP bei GMAIL mit den angegebenen
Benutzerdaten an und übermittelt die
Mails an den GMAIL Server.
Aber Problem!!!!
In der Regel werden bei solchen
Mailprovidern die ausgehenden Mails dann mit
der Emailadresse versehen, die den
Authenifizierungsangaben zugeordnet sind.
Das heißt, selbst wenn du in deinem
Exchange als Absendemail Adresse
haumichblau@gmx.de angibst, überschreibt
GMAIL beim verschicken die Absendemailaddy
mit deiner GMail mailadresse, z.B.
deinemailaddy@gmail.com

Damit also die Emailadressen irgendwelche
anderen sein dürfen, muss der
Mailserver, den du als Smarthost angibst ein
Mail Relay sein, also Relaying erlauben.

So lässt sich z.B. der Arcor Mail
Account dafür als Mail Relay
mißbrauchen.
Ansonsten mit Kosten verbunden, kannst du
sowas auch bei T-Online bekommen.

Willst du aber tatsächlich nur mit
einer Mailaddy versenden, brauchst du
i.m.h.o. keinen Mailserver.

Ok, danke ... habs befürchtet ... da ich selbst 3 Mail Adressen habe (alle bei GMail) müßten auch 3 verschiedene Absender im Mail stehen können.
Ist bei GMX auch so ... dachte vielleicht läßt mir da GMail mehr zu.

Bei SBS2003 gibt´s keine Option, abhängig vom Absender, den passenden SMTP Connetor zu nutzen?
Dann bräuchte ich eben 3 Connectoren mit underschiedlichen Authentifizierungen.
Soweit ich mich erinnere, kann man aber nur nach der Zieladresse filtern?

Hannes
Bitte warten ..
Mitglied: Br4inbukz
26.07.2007 um 18:18 Uhr
Du solltest überlegen, wie du deinen Exchange nutzt.

In der Tat kann dein Exchange auch als eigenständiger Mailserver fungieren, ebenso wie die Mailserver von GMX, Gmail etc. eigenständige Mailserver sind.

In der Lösung mit Smarthost ist dies beim Versand aber nicht der Fall.
Dort werden alle deine geschriebenen Mails an einen Mailserver mittels Authentifizierung überlegen, und dieser schickt dann für dich praktisch die Emails an die Empfänger.
Somit ist für den Empfänger der Absendemailserver dein Smarthost.

Andere Variante wäre, dass dein Exchange direkt die Emails an die Empfänger Mailserver schickt. Da aber gerade große Mailprovider mit Whitelists arbeiten ist es sehr wahrscheinlich, dass viele deiner verschickten Emails, dann trotz fester IP als SPAM erkannt werden.

Genauso ist es auch beim Empfang.
Entweder kannst du Emails durch deinen Exchangeserver mittels Pop3 abholen lassen oder dein Mailserver bekommt die Emails direkt zugesand, wozu dann natürlich ein MX Eintrag, feste IP etc. notwendig wären.

Wie du siehst gibt es grob gesagt 4 mögliche Varianten :D
Und in deinem Fall würde ich empfehlen.
Mailversand mittels Smarthost, dazu musst du dir ein Mailrelay beschaffen.
Empfang mittels Pop3 (beim SBS ist der Pop3 Konnektor dabei, auch wenn der nicht so dolle ist).

Grüße Roman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Absendeadresse beim Exchange 2016 mit Smarthost (2)

Frage von RalfausB zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst GMail: Anzeige der Mailübersicht ändern (7)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

E-Mail
gelöst GMail: Einrichtung einer Alias-Mailadresse (3)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

E-Mail
gelöst Poftfix als Smarthost mit ClamAV, Spamassassin und Amavis langsam (8)

Frage von ketanest112 zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...