Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

GPO Event ID 1058 und 1030 - Zugriff verweigert

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: vBurak

vBurak (Level 2) - Jetzt verbinden

26.10.2012 um 19:40 Uhr, 17253 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich hab ein Problem beim Kunden bzgl. GPO. Folgende Struktur ist vorhanden:

- Windows Server 2008 R1 Standard x86 als DC, DNS, DHCP, File, Print (ich weis nicht gerade ideal ^^)
- Windows XP Pro SP3 x86
- Windows 7 SP1 x86

Beim XP Client und beim Win7 Client kommt in der Ereignisanzeige regelmäßig Event ID 1058 und 1030.

Hier ist die Fehlermeldung beim Win7 Client Event ID 1058:

Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Der Versuch, die Datei "\\domain.local\sysvol\domain.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini" von einem Domänencontroller zu lesen, war nicht erfolgreich. Die Gruppenrichtlinieneinstellungen dürfen nicht angewendet werden, bis dieses Ereignis behoben ist. Dies ist möglicherweise ein vorübergehendes Problem, das mindestens eine der folgenden Ursachen haben kann:
a) Namensauflösung/Netzwerkverbindung mit dem aktuellen Domänencontroller.
b) Wartezeit des Dateireplikationsdienstes (eine auf einem anderen Domänencontroller erstellte Datei hat nicht auf dem aktuellen Domänencontroller repliziert).
c) Der DFS-Client (Distributed File System) wurde deaktiviert.

Unter Details steht als ErrorCode die _5_ da und Meldung ist "Zugriff verweigert"

Beim Windows XP Client ist genau das selbe Problem.

Ich habe mich jetzt mal mehr auf den Win7 Client fokussiert und geguckt ob ich da zum laufen bekomme. gpupdate /force erbringt das selbe Ergebnis.

Einige Punkte die ich abgehakt habe nach mehrfacher Internet Recherche:

- Zugriff auf \\server\sysvol funktioniert, sowie auf die gpt.ini Datei ebenfalls vom DomainController, Windows 7 Client, WinXP Client. Ebenfalls funktioniert der Zugriff auf \\domain.local, Unterordner von sysvol und auf die jeweilige gpt.ini Datei

- Namensauflösung funktioniert meines Erachtens

- DFS Client und DFS Server ist überall DEAKTIVIERT. Ich weis aber nicht so ganz warum der aktiviert sein sollte. Vielleicht wird der erst automatisch aktiviert wenn mehrere Domain Controller in einem Netz sind? Das ist hier nicht der Fall!

- SMB Signing hab ich nach "Best-Practice" wie hier beschrieben ( http://blog.dikmenoglu.de/Zugriff+Auf+Die+GPOs+Verweigert.aspx ) durchgeführt. Am Server habe ich die Richtlinie eingestellt und die beiden Dienste neugestartet. Beim Client und beim Server habe ich in der Registry nachgeschaut wie die Werte sind und es entsprechen den angegeben Werten. Es hat allerdings nichts gebracht! Ich weis nicht ob ein Neustart an dieser Stelle helfen sollte. Beide Dienste wurden wie gesagt neugestartet.

- Zeitsychronisierung ist auch korrekt eingestellt.

- Berechtigung auf gpt.ini Datei ist für Authentifizierte Benutzer eingestellt, so dass diese User Lesen können. (habe daran nichts geändert, war so eingestellt)

Im Moment weis ich nciht mehr was ich machen soll. Das ist ziemlich nervend, da dieser Fehler ja eigentlich nicht auftreteten sollte.


Hat jemand eine Idee was ich da noch machen kann?

Gruß,
Burak
Mitglied: vBurak
27.10.2012 um 11:53 Uhr
Hallo,

ich habe es jetzt am nächsten Tag lösen können und bin erstaunt das es echt an dieser "Kleinigkeit" lag.

Ich habe die ganze Zeit nur nach der NTFS-Berechtigung auf die Datei gpt.ini geschaut. Nachdem ich GPO Result mal debuggt habe und auf die Meldung " Couldn't find the group policy template file.... error 0x5" kam, habe ich im Technet Forum ein Thema mit dem selben Problem gefunden (http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/winserverGP/thread/507 ...).

Der Ordner sysvol hatte bei mir unter Freigabe-Berechtigung nur Domänen-Benutzer mit Lese-Berechtigung und Domänen-Administrator mit Voll-Zugriff drin. Da normalerweise ja unter Freigabeberechtigung immer Jeder drin sein sollte und der Rest per NTFS-Berechtigung gesteuert wird, habe ich Jeder hinzugefügt mit Lese-Berechtigung. Ganz untem in dem Thread sagt ein User auch "Everyone is required". Nun ja, anschließend gpupdate /force ausprobiert und siehe da: ES FUNKTIONIERT!

Bin wirklich sehr froh das ich es jetzt lösen konnte. Das Problem war wohl schon ne ganze Zeit vorhanden....

Wie dem auch sei: Freigabe-Berechitgung mit "Jeder" auf Lese-Zugriff war die Lösung bei mir! Vielleicht hilft es dem einem oder anderen ja auch.

Gruß,
Burak
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Datei per GPO kopieren - Zugriff Verweigert (3)

Frage von erwin.t zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Zugriff verweigert bei Folder redirection (8)

Frage von krodon zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Psexec - Zugriff verweigert - WIN10 (3)

Frage von knitti zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
Robocopy Fehler 5: Zugriff verweigert (6)

Frage von anmelder zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...