Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

GPO: Kann sich eine Gruppenrichtlinie zerschiessen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: VoDa81

VoDa81 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2013 um 17:30 Uhr, 2016 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich kämpfe schon seit langem mit meinem Projekt "Terminalserver", zu dem ich mal mehr, oftmals leider zu wenig zu komme & schon einige krauen Haare bekommen habe
Jetzt war ich auf einem guten Wege, jetzt habe ich aber gleich wieder 2-3 Schritte zurück gemacht.
Ich habe das Gefühl, dass sich meine erstellte Gruppenrichtlinie zerschossen hat. Geht das? Wenn ja, gibt es hier eine Möglichkeit, diese wieder zu reparieren? Ich hatte nur versehentlich ein Userprofil gelöscht (welches auf einem Filer liegt), jedoch nichts an der Gruppenrichtlinie geändert. Seitdem greift diese Gruppenrichtlinie nicht mehr, mein Benutzerprofil wird immer nur noch temporär angemeldet, was vorher Super geklappt hat!
Ich würde fast wetten, dass diese GPO wieder greift, sobald ich diese komplett neu aufgesetzt habe. Diesen Aufwand würde ich mir aber am liebsten ersparen!
Hat hier jemand Erfahrungen? Welche Möglichkeiten habe ich hier?

Freue mich über jegliches Feedback


Beste Grüße,
Volker
Mitglied: Pjordorf
07.08.2013 um 17:55 Uhr
Hallo,

Zitat von VoDa81:
Ich habe das Gefühl,
Gefühle hat nichst mit IT zu tun.

dass sich meine erstellte Gruppenrichtlinie zerschossen hat.
Wie kommst du da drauf? Lässt sich diese nicht mehr Lesen oder bearbteiten?

gibt es hier eine Möglichkeit, diese wieder zu reparieren?
Datensicherung nutzen?

Ich hatte nur versehentlich ein Userprofil gelöscht (welches auf einem Filer liegt),
Nur die Dateien und Ordner oder auch aus der Registrierung selbst? Was passiert wenn du das Benutzerprofil per Systemsteuerung korrekt entfernst?

Benutzerprofil wird immer nur noch temporär angemeldet, was vorher Super geklappt hat!
Bis das du die Profilordner und Dateien gelöscht, aber nicht das Profil aus der Registrierung gelöscht hast, gell?

Ich würde fast wetten, dass diese GPO wieder greift, sobald ich diese komplett neu aufgesetzt habe
Spiel deine Datensicherung der GPO zurück und du wirst feststellen das du eine Wette mal wieder verloren hast

Hat hier jemand Erfahrungen? Welche Möglichkeiten habe ich hier?
Benutzerprofil komplett löschen. Es besteht nicht nur aus Ordner und Dateien auf einen Rechner, sondern auch in der Registrierung steht dazu einiges geschrieben.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.08.2013, aktualisiert um 10:27 Uhr
Hi

Falls du keine Sicherung hast:

Es würde schon reichen wenn du weisst wie der Ordner den er gelöscht hat benannt war. Du kannst den Ordner Default User Profile Kopieren und richtig benennen und schon sollte der User wieder ein Profil haben bei dem auch die GPO greift.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: VoDa81
08.08.2013 um 10:42 Uhr
Dank Euch. Bearbeiten lässt sich die GPO noch ganz normal! Das Profil (von mehreren Usern des Terminalserver) habe ich schon sauber entfernt. Lokal auf dem Terminalserver, auf dem Fileserver sowie in der Registry (ProfileList) des Terminalserver. Genau kann ich leider gar nicht mehr sagen, was mir den Boden unter den Füßen weg gezogen hat. Deaktiviere ich die GPO, kann ich mich per Remotedesktop sauber anmelden (er legt dann ein lokales Benutzerprofil an), ist diese wieder aktiv, kann ich mich nur mit temporärem Profil anlegen.

BG Volker
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.08.2013 um 10:49 Uhr
Hi

Hast du vieleicht in der GPO eine Ordnerumleitung Aktiviert ?
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc732275.aspx

Und den eigendlichen Ordner ao anders gelöscht und nicht Lokal ?? Eigendlich sollten auf einem TS keine Profile liegen da der user 5000 Filme in seinen Eigenen Ordner legen könnte ! Daher sollte sowieso eine Ordnerweiterleitung gemacht werden und auch ein Kontingent für die Ordner erstellt werden damit zb. 5 GB nicht überschritten werden.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.08.2013 um 10:53 Uhr
Hallo,

Zitat von VoDa81:
ist diese wieder aktiv, kann ich mich nur mit temporärem Profil anlegen.
W A S steht in der GPO drin und auf wen/was wird diese angewendet? Ist alles was in der GPO definiert wird vorhanden bzw. kann darauf zugegriffen werden durch den TS User? Was ist wenn du diese eine GPO komplett neu erstellst?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: VoDa81
08.08.2013 um 11:20 Uhr
Danke Jungs, ich habe es selber gefunden! Habe mich jetzt mal auf das Profil konzentriert, dabei ist mir aufgefallen, dass ich eine Freigabe zum Testen raus geholt hatte, wobei der Pfad in der GPO so nicht passte. Ich weiß wohl nicht, warum das mir in dem Zusammenhang erst aufgefallen ist, zumal ich zu dem Zeitpunkt (als mein Profil gelöscht hatte) kein gpupdate /force durchgeführt hatte. Gut, die Wette hätte ich nun wirklich verloren
Zumindest läuft dies jetzt wieder

Dann werde ich mich jetzt mal weiter an die Bibliotheken geben, da war ich nämlich eigentlich dran. Gerne würde ich die Bibliothek so anpassen, dass eine Bibliothek auf einen Öffentlichen Ordner (was auch 1a klappt) sowie eine Bibliothek auf das Userverzeichnis auf dem Filesystem verweist. Hier habe ich aber noch nicht hinbekommen, einen "variablen" (%usernanme%) Pfad zu wählen, der dann auf das jeweilige Verzeichnis Userverzeichnis umleitet. Grundsätzlich stlelle ich mir noch die Frage, ob das überhaupt geht. Aber das ist eine andere Baustelle!

Euch recht herzlichen Dank für Eure Unterstützung. Vielleicht habt Ihr ja auch noch einen Tipp bzgl. der Bibliothek, den würde ich natürlich gerne annehmen
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.08.2013 um 11:45 Uhr
Hallo,

Zitat von VoDa81:
Gerne würde ich die Bibliothek so anpassen, dass eine Bibliothek auf einen Öffentlichen Ordner (was auch 1a klappt) sowie eine Bibliothek auf das Userverzeichnis auf dem Filesystem verweist.
?!? Dir ist schon bekannt was einen Bibliothek und was ein Ordner ist? Du kannst doch in einer Bibliothek mehere Verzeichnisse einbinden wo dann die Elemente der Bibliothek enthalten sind. Oder was willst du genau?

Und eine Bibliotek hat keine Umgebungsvariable.
Aber du kannst evtl. dies hier nutzen http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd560744(v=ws.10).aspx

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: VoDa81
08.08.2013 um 12:04 Uhr
Klaro, der Unterschied ist mir bekannt Einen (jeweiligen) allgemeinen Ordner habe ich der Bibliothek bereits hinzugefügt, das klappt 1a. Gerne würde ich der Bibliothek (mache ich auch über die GPO) neben dem "Öffentlichen-Ordner-Pfad" noch einen variablen Pfad setzen, der auf den jeweiligen Ordner des Userverzeichnis (z.B. \\Servername\Freigabenamen\Profile\%username%\Dokumente) zurück greift. Hier tappe ich noch etwas im Dunkeln, ob das überhaupt geht & wenn wie
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Änderung eines Registryeintrages per GPO (15)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GPO aktiv trotz Deaktivierung (7)

Frage von XxDarkAngelxX zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...