Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

GPO - Remote APP - BIldschirm Sperre umgehen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Logitech

Logitech (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2013, aktualisiert 05.12.2013, 3578 Aufrufe, 8 Kommentare, 3 Danke

Hallo,

Folgendes Problem:
Wir verwenden Remote Apps um Programme direkt auf dem TerminalServer auszuführen.
Diese werden vom Client gestartet und dann sieht es aus als wäre es ein lokal installiertes Programm.

Geht der Mitarbeiter mal 10min von seinem PC weg und lässt diesen unberührt, dann sperrt sich die Remote APP.
Das bedeutet maximiert er das Programm wieder muss er sich auf dem Windows Server 2008 R2 einloggen.
Dann kann man weiter arbeiten.

Wie richte ich eine GPO ein um dieses zu umgehen.
Ich möchte nicht das nach bestimmter inaktivität des Programms sich die APP sperrt?

Ist das eine Benutzer oder Computerrichtlinie?
Und wo finde ich die passende Einstellung?
Wird diese dann auf den Server oder den Client angewandt?

Bitte um Hilfe

Gruß
Mitglied: DerWoWusste
04.12.2013, aktualisiert um 17:40 Uhr
Hi.

Kenne das "Problem".
Es ist eine Nutzer-GPO und wird demnach auf User angemeldet. Änderst Du also die GPO, dann ändert sie sich für den User und nicht nur für den User auf dem TS (auf der RemoteApp), sondern überall.

Somit musst Du anders vorgehen: setze die Policy auf "nicht konfiguriert" und setze den Bildschirmschoner mittels Group policy Preference (GPP) als Registryeintrag. Bei GPPs kannst Du einen WMI-Filter (genannt "item-Level-targeting") anwenden, der erkennt, wo es angewendet wird (wo sich der Nutzer gerade befindet). Und dort schließt Du dann den TS aus.

Haben wir so gelöst. Probier's bitte erst mal alleine.
Bitte warten ..
Mitglied: Mantigul
LÖSUNG 05.12.2013, aktualisiert um 15:30 Uhr
Hallo,

das was DerWoWusste schreibt ist korrekt. Du Kannst aber auch eine GPO auf das Computerkonto des Servers konfigurieren, in der du die Loopbackfunktion aktivierst und speziell das einträgst, was du willst. So wird diese GPO nicht überall auf alle Benutzer immer angewendet, sondern auf ALLE Benutzer, welche sich an diesem Server anmelden.

Gruß Sven.

PS: Viele Wege führen nach Rom
Bitte warten ..
Mitglied: Logitech
05.12.2013 um 09:14 Uhr
Folgendes habe ich jetzt mal eingestellt.

Habe den Terminalserver in einer OU welche keine Gruppenrichtlinien von oben bekommt (Vererbung deaktiviert)
In dieser OU befindet sich eine Gruppenrichtlinie die nur für den Terminal Server ist,

Hier habe ich im Bereich Benutzerkonfiguration folgendes eingestellt:

Einstellungen --> Systemsteuerungseinstellungen --> Energieoptionen --> Energiesparplan (Windows Vista und höher:

Kennwort bei Reaktivierung anfordern: Nein
Festplatte ausschalten nach: Nie
Standbymodus nach: Nie
Hybriden Standbymodus zulassen: Aus
Ruhezustand nach: Nie

Meint ihr damit kann ich das erreichen was ich will?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 05.12.2013, aktualisiert um 15:31 Uhr
Nein, wenn Du auf den TS eine Nutzer-GPO ansetzt, dann wird die nicht angewendet, der TS ist kein Nutzer-, sondern ein Computerobjekt. Es sei denn, Du schaltest die Loopbackverarbeitung ein wie beschrieben von Sven (Mantigul).
Bitte warten ..
Mitglied: Logitech
05.12.2013 um 11:13 Uhr
Das komische ist ich habe die loopbackverarbeitung (modus : ersetzen) aktiviert in der Gruppenrichtlinie für den Terminalserver, aber in der "Gruppenrichtlinienmodellierung" kommt heraus das alle anderen Gruppenrichtlinien die übergeordnet sind auch auf den Benutzer angewandt werden.

Schalte ich explizit bei der Modellierung "Loopback" ein dann ist alles korrekt.

Was mache ich falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.12.2013 um 11:32 Uhr
Wie? Was soll da falsch sein? Wenn Du modellierst, musst Du natürlich alles mitmodellieren, deshalb kommt auch nur dann ein richtiges Ergebnis raus, wenn Du den Loopback mitmodellierst.
Bitte warten ..
Mitglied: Logitech
05.12.2013 um 11:40 Uhr
Ich dachte der Loopback wird durch die Einstellung in der GPO mitgeliefert. Deswegen dachte ich ich müsse es da nicht mehr anhaken?!?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.12.2013 um 11:51 Uhr
Tja. Mach einen Vorschlag an MS, dass sie das ändern - wäre nicht eben unlogisch, da hast du Recht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Remote App - Ausgabe in lokales Office (1)

Frage von fluluk zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remote App Manger Server 2016 (2)

Frage von opc123 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Remote App, Umleitung eines Shell-Aufrufes (4)

Frage von leader3000 zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...