Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

GPO nicht auf Terminalserver ausführen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: caschopl

caschopl (Level 1) - Jetzt verbinden

21.10.2013 um 14:00 Uhr, 2251 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
ich habe eine GPO für den Benutzer erstellt (es wird ein Script ausgeführt, welches in der AD das Beschreibungsfeld des Computers mit Daten füllt)

Das Script und die GPO funktionieren auch soweit ganz gut. Allerdings wenn der User sich an einem TS anmeldet, bekommt er eine Fehlermeldung, dass er nicht genügend Berechtigungen hat

Gibt es eine Möglichkeit die GPO nur an einem "normalen" also nicht an deiner TS Verdingung auszuführen?

Danke für eure Tipps.

LG
Carsten

Mitglied: Patriot
21.10.2013 um 14:03 Uhr
Hallo Carsten,

löse es doch mit einen WMI Filter.
Wenn Betriebsystem (z.b)Windows 7 ist führe es aus ansonsten nicht
Bitte warten ..
Mitglied: rmarkus
21.10.2013, aktualisiert um 14:17 Uhr
Gude,

am besten machst du das über einen WMI Filter für die GPO.
Wenn du uns noch sagen würdest ob 2003, 2003R2 usw. könnte man dir noch mehr helfen


Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
21.10.2013 um 14:16 Uhr
Hi,

Alternativ könntest du auch eine Überprüfung ins Script bauen und das abbrechen lassen wenns aufm ts ausgeführt wird.

Sowas wie if $computername = TSServer Then exit an den Anfang setzen

die WMI Filter Lösung halte ich allerdings auch für sauberer.
Bitte warten ..
Mitglied: rmarkus
21.10.2013 um 14:17 Uhr
für Windows 2003 u. 2003R2
root\CIMv2
Select * from Win32_TerminalServiceSetting where TerminalServerMode = "1"

für Windows 2008 u. 2008R2
root\CIMV2\TerminalServices
Select * from Win32_TerminalServiceSetting where TerminalServerMode = "1"
Bitte warten ..
Mitglied: caschopl
28.10.2013, aktualisiert um 15:14 Uhr
Hallo,
das bedeute, wenn ich einen GPO erstelle die nicht auf einem Server angewendet werden soll, dann sollte ich einen WMI Filter erstellen, der beide Einträge hat:

Select * from Win32_TerminalServiceSetting where TerminalServerMode = "1"

Select * from Win32_TerminalServiceSetting where TerminalServerMode = "1"

ist das eine "UND" oder "ODER" einstellung?

Bedeutet "1" es ist ein Server?

Wass müsste ich eintragen, wenn es auch nicht auf einerm 2003/2008 Server ausgeführt werden soll?

Danke nochmals für eure Hilfe.

LG
Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: rmarkus
29.10.2013 um 13:35 Uhr
Gude,

Zitat von caschopl:
Hallo,
das bedeute, wenn ich einen GPO erstelle die nicht auf einem Server angewendet werden soll, dann sollte ich einen WMI Filter
erstellen, der beide Einträge hat:

Fast richtig, es kommt darauf an welche Server Version du einsetzt.

Select * from Win32_TerminalServiceSetting where TerminalServerMode = "1"

Select * from Win32_TerminalServiceSetting where TerminalServerMode = "1"

ist das eine "UND" oder "ODER" einstellung?

Weder noch, du hast uns ja nicht erzählt welche Server Version du einsetzt, daher hab ich einmal für 2003/2003R2 und 2008/2008R2 beides angegeben.

Bedeutet "1" es ist ein Server?

Die 1 steht für Anwendungsserver.

Wass müsste ich eintragen, wenn es auch nicht auf einerm 2003/2008 Server ausgeführt werden soll?

Die Frage hat sich hoffentlich erübrigt.


Gruß Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst Geplante Task einmalig über GPO ausführen (5)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
gelöst GPO - UAC: "Als Administrator ausführen" soll Abfrage bringen (5)

Frage von MissJones zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 - GPO für Laufwerksmapping Zeitverzögert ausführen (6)

Frage von Intruder0001 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Welche Firewall ? (18)

Frage von Cyberurmel zum Thema Firewall ...

Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...