Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

GPOs aktivieren unter Windows Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Integra

Integra (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2011, aktualisiert 16:57 Uhr, 6491 Aufrufe, 11 Kommentare

Gruppenrichtlinien für Office 2010 greiffen nach Erstellung nicht.

Hallo Zusammen.

Ich habe auf unserem Server eine Gruppenrichtlinie erstellt die für alle User in dieser Gruppe gewisse Office-Einstellungen per Regestry einrichtet.
Wenn ich die Reg-Keys local auf meiner Maschine eintrage funktionieren alle Einstellungen und werden auch sofort übernommen.

Leider ist es so, dass die gleichen Einstellungen auf dem Windows Server 2008 R2 nicht greiffen obwohl die Reg-Keys richtig erstellt wurden.
Wenn ich auf einem Client nun den Befehl "gpupdate /force" absetze werden die GPOs zwar aktualisiert aber die Reg-Keys nicht eingetragen, bleibt allso alles gleich.

Also liegt das Problem meiner Meinung nach an den GPOs doch ich wüsste nicht was ich vergessen habe zu speichern bzw. zu speichen^^

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen!

Grunss Integra!
Mitglied: Ausserwoeger
28.02.2011 um 17:37 Uhr
Naja da gibt es einiges zu beachten ! Wenn die regkeys auf deinem Standrechner übernommen werden und du einen 32 Bit rechner hast heisst das nur das auf einem 32 Bit rechner die übernahme funktioniert. Wenn du wie ich vermute einen 64 Bit Windows 2008 R2 Terminalserver hast da stehen die Keys in einem anderen Pfad da der server zwischen 32 und 64 bit applikationen unterscheidet.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.02.2011 um 17:39 Uhr
Gib ein konkretes Beispiel, sag was Du erwartest und was tatsächlich passiert/auszulesen ist.
Schau, ob die GPO übernommen wurde mittels rsop.msc am Client.

Sag auch, ob Du ein administratives Template von MS verwendest, oder selber eins gestrickt hast, oder...
Bitte warten ..
Mitglied: Integra
01.03.2011 um 09:14 Uhr
Hallo Zusammen!

@Ausserwoeger:
Also, ja ich habe ein 64-Bit Server und 32-Bit Client... dachte nicht das es deswegen zu Problemen kommen kann, da die Reg-Keys ja eigentlich gleich aussehen bei beiden Systemen.
Aber wenn das einen so grossen unterschid macht, würde ich gerne wissen ob man das umgehene kann... wenn man es anders weitig lösen kann.

@DerWoWusste:
Also ich habe in dem Group Policy Management eine Gruppe mit Usern/Computern für Testzwecke erstellt. Unter Edit navigierte ich auf Windows Settings und habe dort den lokal auf meinem Rechner funktionierenden Reg-Key erstellt.
Wenn ich ich jetzt den Wizzard abschliesse und auf meinem Client einen refresh der GPOs durchführe sollte nun auf jedem Client in dieser Gruppe die Reg-Keys eingetragen sein. Über den "Regestry Wizard" kann ich das nicht machen da nur ein Client gewählt werden kann und nicht die Gruppe.

Mit rsop.msc sehe ich das die GPOs nicht übernommen wurden auf dem Client! Jetzt wäre die Frage, wo habe ich den Fehler wenn der Computer in der Gruppe drinnen ist! Kann es ein Berechtigungsproblem sein?

Hoffe ich konnte euch so einen Einblick geben!

Gruss Integra!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.03.2011 um 09:23 Uhr
ich habe in dem Group Policy Management eine Gruppe mit Usern/Computern für Testzwecke erstellt
Du meinst eine OU? Wenn ja, hast Du die genannte GPO mit dieser OU verknüpft?
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
01.03.2011 um 09:36 Uhr
Sorry aber ich kann dir jetzt nicht alle Regkeys raussuchen wo die bei 32 bit und bei 64 bit stehen ? WOW6432Node Ordner in der Registrierung
den würde ich mir mal genauer ansehen. Den Ordner gibt es bei einer 64 Bit maschiene bei einer 32 Bit nicht.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Integra
01.03.2011 um 09:44 Uhr
Jetzt langsam könnt ich mich in den A.... beissen... nein ich habe in der GPO einfach nur die Computer angegeben welche die Verteilung erhalten sollen, sieht aber so aus als wäre das nur für die Berechtigung die GPO anzupassen und nicht für die Verteilung habe den Begriff (permission) leicht übersehen...
Also sollte ich jetzt eine OU mit den Testcomputern/-Usern einrichten und die GPOs mit dieser verknüpfen, leider weis ich nicht wie ich diese Verknüpfung bewerkstelligen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
01.03.2011 um 09:48 Uhr
Im Gruppenrichtlinieneditor die Gruppenrichtline auswählen und Per Drag and Drop auf die OU ziehen wo du die verknüpfung hin haben möchtest.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.03.2011 um 09:49 Uhr
Wenn Du in der GPMC auf eine OU rechtsklickst, kannst Du eine GPO verknüpft erstellen. In den Eigenschaften der bestehenden GPO kannst Du auch nachträglich Verknüpfungen hinzufügen.
Bitte warten ..
Mitglied: Integra
01.03.2011 um 10:07 Uhr
So, ich habe jetzt die Richtlinie mit der Test-OU verknüpft. Dann habe ich den Client neu angemeldet und die GPOs refresht... mit rsop.msc habe ich dann geschaut ob die Richtlinien gegriffen haben, dem ist aber nicht so.
Der Computer den ich angeben habe ist der richtige das weis ich und die Regestry kann man auch nur unter der Computer Konfiguration in einer GPO aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.03.2011 um 10:16 Uhr
GPO refresh wie gemacht? für Computer GPO-Refresh muss man die cmd vorher mit Rechtsklickoption "als Administrator ausführen" gestartet haben, falls der Client Vista oder höher ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Integra
01.03.2011 um 10:23 Uhr
Den GPO-Refresh ganz normal gemacht... ist windows XP Pro. Habe die cmd geöffnet und den Befehl gpupdate /force abgesetzt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...