Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

GELÖST

Größere Probleme mit Virus Delwin1759

Mitglied: mario01

mario01 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2007, aktualisiert 02.11.2007, 6305 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich habe z.Z. große Probleme von einem Kundenrechner den Virus Delwin1759 zu entfernen. Der Virus ist lt. verschiedenen Virenenzyklopedien bereits von 1994, aber eine richtige Anleitung zum entfernen konnte ich nicht ausmachen.
Das übliche Verfahren den Rechner mit einem sauberen Virus/Updategeschützen Rechner zu bereinigen funktioniert nicht. Der Virus sitzt im MBR, da geht Bitdefender nicht dran. Schlimmer noch, den Virenscanrechner ist nun auch infiziert.
Hat jmd schon Erfahrung damit und kann hier weiterhelfen. Ich wäre euch sehr dankbar.

MfG Mario

ps: Komplett platt machen steht ausser Diskussion.
Mitglied: SvenGuenter
30.10.2007 um 08:07 Uhr
knoppixcd und dann scannen und löschen. Im Vorfeld ein fdisk/mbr machen dann müßte der weg sein
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
30.10.2007 um 08:22 Uhr
Danke für deine Hilfe. Von KnoppixCD Starten ist aber praktisch das gleiche wie die Platte an einen anderen Rechner und fdisk ist doch W98 - das OS ist aber XP und das Dateisystem NTFS.
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
30.10.2007 um 08:54 Uhr
nope das fdisk kannst du auch über die administrationskonsole bei xp machen. Nix nur 98 ;o)

Und mit Knoppixcd starten ist nicht ganz das gleiche. Bootsequence nur auf cd stellen. Dann wird der MBR von der HDD nicht angesprochen. Vor allem wird der Virus wenn er noch auf der platte ist nicht aktiviert und damit hast du bessere Chancen den zu löschen

[edit: Codefenster gelöscht wegen Unübersichtlichkeit des Threads, ein Link hätte es genauso getan. gnarff /el moderador]
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
01.11.2007 um 23:33 Uhr
Komplett platt machen steht ausser Diskussion.
Da wird das Gesicht aber nun extrem lang werden, da sich der Delwin.1759 über eine infizierte selbst ausführende Datei, die sich noch irgendwo auf dem Rechner befinden muss, jedesmal wieder neu installiert.

Da der Delwin außerdem Arbeitsspeicherresident und verschlüsselt ist, dazu noch über Rootkitqualitäten verfügt, wirst Du über ein "platt machen" des "Kundenrechners" nicht herumkommen.

Der Delwin wird in der Regel als Zugabe zu Serial-Generatoren geliefert, auch Keygens genannt.

Das formatieren mit dem Formatierspielzeug von Bill Gates Windows Installationsdisk hilft da auch nicht weiter, denn um eine saubere Festplatte zu erhalten bedarf es einer Low-level Formatierung oder in anderen Worten, man muss die Festplatte komplett auf Null setzen.
Das macht man mit der Maxtor PowerMax 4.23 Bootable CD .ISO , je nach Plattengroesse dauert das bis zu 12 Stunden -genieße das Arbeitsleben...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
02.11.2007 um 07:48 Uhr
Morgen,

da hast du Recht. Aber leider steht platt machen eh nicht zur Diskussion.
Akuteller Stand der Dinge:

Den Rechner für den Virenscan habe ich wieder sauber bekommen (Knoppix / fixmbr), den Kundenrechner zwischenzeitlich auch. Allerdings hat er sich dort nach wenigen Minuten wieder eingenisstet, was für die Theorie mit der Datei spricht. Ich bin mir allerdings sicher dass es kein Keygen ist, da der Kunde erst seit wenigen Tagen Internet hat und damit überhaupt nichts am Hut hat, ich denke eher dass der Virus schon seit Jahren da schlummert und mangels Virenscanner nicht aufgefallen ist.

Ich habe den Fall jetzt bei Softwin/BItdefender eingereicht, kann ja irgendwo nicht sein, so selten wie man es heute noch mit Viren zu tun hat (i.d.R. vor allem Malware), wenn doch mal einer auftaucht, dass sich der Bitdefender trotz dessen dass er vorher installiert / geupdatet war sich so überrennen lässt. Ich halte euch auf dem Laufenden. Wenn doch noch jmd eine andere Idee hat, nur her damit.

MfG
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
02.11.2007 um 14:32 Uhr
Der Delwin hat auch den Beinamen NOKILL, das sollte Dir eigentlich alles sagen; selbstverständlich steht es Dir frei noch solange daran herumzudoktern wie Du es für nötig erachtest.
Die Festplatte nicht wie oben beschrieben neu zu formatieren ist meiner Meinung nach unprofessionell, aber Meinungen gibt es ja bekanntlich so viele wie Darmausgänge - jeder hat einen...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
02.11.2007 um 14:39 Uhr
Schaust du mal hier

http://www.virushelpmunich.de/info/remover/

und dann in der Tabelle nach diesem Eintrag
K_DELWIN.ZIP 32702 16.05.02 K-Delwin.1759 1.20 Update!
Viruskiller for the Delwin.1759 virus
Detects the Delwin.1199 variants, too
Contains generic virus detection test
Freeware from ROSE SWE

Gruß

Sven
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
PHP
Zend Framework - Große Probleme mit Webseite
Frage von harald.schmidtPHP5 Kommentare

Hallo! Wir haben produktiv eine Webseite auf einem externen Webserver. Dort läuft die Seite so wie sie soll. Wir ...

Viren und Trojaner
Zepto Virus
Frage von franksigViren und Trojaner12 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit dem Zepto Virus ? reicht es wenn der Client wo der Virus ausgeführt ...

Windows 10
Virus Locky infiziert das Bios ?
gelöst Frage von 1Werner1Windows 104 Kommentare

Moin, ich habe auf einen mit Locky Virus befallenden PC das Windows neu aufgesetzt, und natürlich auch das Programm ...

Viren und Trojaner
Virus von PC entfernen?
Frage von MimetypeViren und Trojaner21 Kommentare

Hallo, eigentlich beschäftige ich mich mit so etwas weniger. Habe aber nun einen Laptop von einem Kunden auf dem ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 3 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 8 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...