Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Grafikcomputer für Photoshop

Frage Hardware

Mitglied: Markowitsch

Markowitsch (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2013 um 16:56 Uhr, 10883 Aufrufe, 16 Kommentare

Ich benötige Hilfe bei der Zusammenstellung eines PCs, auf dem sehr große Photoshop Dateien erstellt und bearbeitet werden können.

Hallo !

Wir benötigen einen Computer mit sehr hoher Leistung, zur Bearbeitung von sehr großen Photoshop Dateien (mehrere 100MB große Dateien).
Da ich selber keinen PC zusammen bauen möchte, hab ich bereits diverse Komplettsysteme (von HP) angeschaut, mit dem Gedanken, eine gute Grafikkarte einzubauen.

Könnt Ihr mir da ein Gerät samt Grafikkarte empfehlen, welches in einem Preisbereich bis 1000€ liegt? (100€ auf oder ab spielen keine Rolle)

Die Anforderungen sollten folgendermaßen sein :

Quadcore Prozessor Intel i5, Intel i7 oder Intel Xeon
RAM ist eh immer erweiterbar, aber mind. 8GB
Grafikkarte
eventuell SSD
Windows 7 Pro / 64 Bit

Ich hab bereits die HP Workstation Serie angeschaut, diese sind aber doch recht teuer, bzw. es passen nur gewisse Grafikkarten in diese Geräte.

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe.

LG Marko
Mitglied: Arch-Stanton
15.01.2013 um 17:06 Uhr
Kauf Dir ´nen Mac!

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.01.2013 um 17:10 Uhr
Dem kann man nur zustimmen ! iMac ist dein Freund für sowas !
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.01.2013, aktualisiert um 17:27 Uhr
Hallo!

Die GPU wird bei Photoshop weniger belastet als man meint, also stecke lieber viel Geld in die SSD.
Adobe hat eine eigene Seite für unterstütze GPUs:
http://helpx.adobe.com/de/photoshop/kb/photoshop-cs6-gpu-faq.html#teste ...

Das System wäre nicht schlecht als Basis:
http://geizhals.at/de/873029

Such dir einen Händler und lass es konfigurieren mit 8 oder 16GB RAM, 256GB SSD und 3 Jahren VOS - dann bist du leicht bei 1000€ und hast was gutes.

Liebe Grüße

win-dozer


Edit meint: Wie soll man einen MAC Pro für 1000€ bekommen? Für das Geld bekommt man nen guten MAC mini, der hat aber keine gescheite GPU...
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
15.01.2013 um 17:18 Uhr
Mac kommt zu 100% nicht in Frage....

Ich benötige Windows 7
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.01.2013 um 17:34 Uhr
Na dann... ich habe gute Erfahrungen mit Lenovo und Dell, schlechte mit HP (Support).


Dell OptiPlex 9010 wäre auch noch eine Option, hat aber weniger Auswahlmöglichkeiten zwecks GPU und ist wesentlich teuerer...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.01.2013 um 17:44 Uhr
Hallo,

Zitat von Markowitsch:
Ich benötige Windows 7
Und wieder einer der sich erst für ein bestimmtes Wetkzeug (windows 7) entscheidet und dann feststellen muss das er das was er tun möchte damit gar nicht richtig geht. Bildbearbeitung mit Bilddateien > mehrere 100 MB und sich dann zwingend auf Windows festzulegen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.01.2013, aktualisiert um 18:07 Uhr
Hi !

Wenn Du nur einfache Bildbearbeitung (2d und ohne komplexe Effekthascherei) machst, sollte eigentlich jeder x-beliebige, aktuelle PC mit on-Board Grafik, Intel Core Ix oder AMD YXZ ausreichen. Wichtig ist der RAM (samt einem OS, welches den RAM auch nutzen kann -> 64 Bit) und die Speed der Platte, daran würde ich dann eher nicht sparen.

Obwohl ich momentan mit Apple gewaltig auf Kriegsfuss stehe (mich nervt der Patentkrieg gewaltig, da wird in der Dummheit massiv Kohle verbrannt und profitieren tun nur die Anwälte), muss ich den Kollegen aqui und Arch zustimmen, mit einem Apple machst Du sicherlich keinen Fehler.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.01.2013, aktualisiert um 18:07 Uhr
Zitat von mrtux:
Wenn Du nur einfache 2D Bildbearbeitung machst, sollte eigentlich jeder x-beliebige, aktuelle PC mit on-Board Grafik, Intel Core
Ix oder AMD YXZ ausreichen. Wichtig ist der RAM (samt einem OS, welches den RAM auch nutzen kann -> 64 Bit) und die Speed der
Platte, daran würde ich dann eher nicht sparen.

Zitat Adobe:
Photoshop CS4 und CS5 nutzen die GPU der Grafikkarte des Computers, um Bildaktualisierungen zu beschleunigen. Damit Photoshop die GPU nutzen kann, muss die Grafikkarte mit einer GPU ausgerüstet sein, die OpenGL unterstützt. Außerdem sind mindestens 128 MB RAM und ein Treiber, der OpenGL 2.0 und Shader Model 3.0 unterstützt, erforderlich.
Zitat Ende...

Wer viel mit großen Bildern arbeitet wird einen extremen Unterschied merken wenn die GPU Unterstützung aktiviert ist. Der Bildaufbau bei Weichzeichnern, aufwendigen Stempel Aktionen usw. ist recht rechenintensiv, die GPU ist da schon eine Beschleunigung!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.01.2013, aktualisiert um 18:27 Uhr
Hi !

Zitat von win-dozer:
Zitat Adobe:

Sag mir einen aktuellen On-Board Grafikchip, der nicht opengl unterstützt....Selbst einfache Tablett Rechner haben das, also bitte erst denken dann meckern. ;-P Opengl ist doch heute das absolute Minimum <edit> und bei meinem Billigrechner mit 39 Euro Billigboard kann ich schon 512 Mb GPU-Speicher zuordnen, wobei mir sehr wohl klar ist, dass Shared RAM eine Bremse darstellt. Es gibt aber auch On-Board Grafik mit eigenem Speicher, wie z.B. bei Gamer Notebooks. Und damit bin ich dann raus...</edit>

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.01.2013 um 18:14 Uhr
Hallo

schon klar, aber Photoshop brauch mindestens 256MB FREIEN GPU Speicher um überhaupt die Funktion nutzen zu können... da wär ich mir nicht so sicher ob das in >20% der fertig PCs unterstützt wird.

erst denken dann meckern ;-P
gleichfalls :P

win-dozer
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
15.01.2013 um 20:55 Uhr
Servus,

also ich kann mich noch daran erinnern das HP auch CAD Workstations verkauft.
Und die sollten dann auch Out of the box laufen

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
16.01.2013, aktualisiert um 07:43 Uhr
Guten Morgen @Markowitsch,

also wir setzen in der Marketing-Abteiltung HP Elitebooks 8470p ein ...
... 8GB RAM, Core i5 mit 2,60Ghz, und SSD Disk, Intel HD Graphics
... muss also nicht immer gleich eine 1000€+ Workstation oder ein iMac sein
... mit iMac und Adobe hatte ich früher zu CS 2 / CS 3 Zeiten sehr spannende Phänomene
... Die Beste Aussage von Adobe war einmal: Es muss nicht zwingend ein iMac sein - die Windows Geräte laufen gut, wenn nicht besser - wir benutzen auch einige Windows Clients

Eingesetzt wird natürlich Adobe Creative Suite CS6 ...
Die Dame hat das Gerät nun ca. 2 Monate und arbeitet täglich in Indesign, Illustrator, Photoshop.
Davor war sie noch auf CS5 auf XP unterwegs auf einem "alten" Lenovo Notebook

Performance-Technisch, etc. tiptop - bisdato noch keine Abstürze Probleme oder Peeks (Speicher, CPU, Grafik) ...
... und nein Sie bearbeitet oder erstellt nicht 5 - 10 MB Files ;), da geht es schon zur Sache

Evtl. ist das ja eine Alternative für dich ...
... Preislich liegen wir da 100pro unter 1000 Euro

Zu der Aussage von @win-dozer bzgl. Schlechter Erfahrung mit Support:
Bei mir ist es genau umgekehrt - extrem schlechte (und ja ich mein extrem) Erfahrungen mit Lenovo - geschweige Dell
... HP hat bis jetzt eigentlich immer gut gepasst - aber ich glaub das kommt auf den Ansprechpartner an

Zitat von MrTrebron:
Servus,

also ich kann mich noch daran erinnern das HP auch CAD Workstations verkauft.
Facepalm bzw. nicht richtig gelesen du hast (nicht böse gemeint)
Der TO hat ja schon geschrieben das er die HP Workstations angeschaut hat - die jedoch ein wenig sein Budget übersteigen bzw. nur spez. Grakas in die WKS passen

Cheers
@zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
16.01.2013, aktualisiert um 13:39 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von Markowitsch:
> Ich benötige Windows 7
Und wieder einer der sich erst für ein bestimmtes Wetkzeug (windows 7) entscheidet und dann feststellen muss das er das was
er tun möchte damit gar nicht richtig geht. Bildbearbeitung mit Bilddateien > mehrere 100 MB und sich dann zwingend auf
Windows festzulegen.

Gruß,
Peter

Also lieber Peter, ich bin seit Jahren EDV Techniker und hab keine Probleme mit Microsoft Produkten.
Ich hab hier im Forum um Hilfe gebeten (da ich bis jetzt noch keinen Grafik PC benötigt hab), und nicht dass mir jemand erklärt wie sch** Microsoft- und wie toll Apple Produkte sind.
Ich würde mir schon aus Prinzip niemals etwas von Apple kaufen...

http://www.tumblr.com/tagged/icoffee

Allein schon die Frechheit dass das neue iPhone nen neuen Stecker hat.....und die eigenbrötlerei von Apple (Bluetooth usw....)...und außer dem Design der iBooks und iMacs ist an denen auch nichts toll, außer der Preis.
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
16.01.2013, aktualisiert um 13:40 Uhr
Also ich muss auch sagen, dass ich mit dem HP Support immer sehr Zufrieden bin. Hab einige HP Server am laufen, und auch bei Workstation und Laptop wurde mir bis jetzt immer geholfen. Einmal wurde uns sogar der volle Kaufpreis für einen 2 Jahre alten HP Laptop zurückerstattet, weil bei diesem alle 6 Monate die Festplatte einging (vermutlich Mainboardfehler). Und die HP Computer laufen meist über Jahre ohne Probleme.

Also ich hab keinen Grund ein anderes Gerät als HP zu kaufen.
Aber vielleicht werde ich mir wirklich die Zeit nehmen und mal schaun was es kostet selber einen PC zusmmen zu stellen.

Danke erstmal für Eure Hilfe, es gibt ja immer Leute die auf eine Fragen auch eingehen und nicht gleich sagen "Kauf dir an Mac" ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
16.01.2013 um 18:29 Uhr
Zitat von Markowitsch:
Also ich hab keinen Grund ein anderes Gerät als HP zu kaufen.
Aber vielleicht werde ich mir wirklich die Zeit nehmen und mal schaun was es kostet selber einen PC zusmmen zu stellen.


Sorry, aber nun nichts anderes als einen HP? Na die Produkte von HP wirst du ja noch alleine durchschauen können - dazu braucht man kein Forum.

Deswegen hab ich dir auch eine Alternative vorgeschlagen.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Grafik
Illustrator in Photoshop-Datei umwandeln (6)

Frage von Yannosch zum Thema Grafik ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...