Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Grafikkarte und OnBoard Grafikkarte funktionieren nicht

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: hendrikhe

hendrikhe (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2008, aktualisiert 21:25 Uhr, 5590 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich habe ein neues PC gekauft, besser gesagt habe ich alle Einzelteile gekauft und dann zusammengebaut.


512MB Sapphire HD4850 2xDVI/TVO PCIe Lite Retail -- Grafikkarte
AMD Athlon64 X2 4850E 2x2500MHz 2x512Kb AM2 45W B -- CPU
LG GH20LS SATA schwarz bulk -- DVD Laufwerk
Asus M2N-CM DVI NF630a AM2 FSB 1000MHz PCIe mATX -- Motherboard
Kit 2x1024MB MDT DDR2 800MHz CL5 -- RAMs

Festplatte ist eine 250 GB Seagate die ich von einer externen Festplatte ausgebaut habe.

Nun um zur Sache zu kommen habe ich alle Teile in meinen Tower eingebaut. Drücke auf den START-Knopf aber bekomme einfach kein Bild (am Monitor liegt es nicht, habe es mehrmals an einem anderen Computer getetest).

Habe daraufhin die Grafikkarte (hatte Strom, Kühler lief) ausgebaut und mit der OnBoard (NVIDIA GeForce 7025) versucht, leider immer noch kein Bild. Leider komme ich an die BIOs gar nicht ran, weil wie gesagt ich überhaupt kein bild hinbekomme.

Mache ich vielleicht was grundsätzliches falsch?

Gruss

Hendrik
Mitglied: diemilz
16.09.2008 um 18:44 Uhr
Hallo,

Gibt der Rechner Piepstöne von sich? Bau mal den RAM raus und schalte ihn dann nochmal ein. Fängt das System dann an zu piepsen, stimmt was nicht mit dem Speicher bzw. das Board verträgt sich damit nicht richtig. Ansonsten baust du mal alles bis auf das Board und das Netzteil aus und probierst es dann nochmal.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: hendrikhe
16.09.2008 um 19:13 Uhr
Habe jetzt alles vom Motherboard entfernt bis auf den Prozessor.
Tatsächlich höre ich ein leises Beep-Beep-Beep. Die RAMs sind etwas komisch. Normalerweise passen die nur in eine Richtung nach meiner Erfahrung nach, doch auf diesen Motherboard kann ich die Rams wie ich will reinsetzen -_-. Habe in der Anletung geschaut um die richtige Position zu finden.

Aber wie gesagt die RAMs habe ich auch ausgebaut und leider sehe ich immer noch kein Bild auf der OnBoard Karte
Bitte warten ..
Mitglied: VW
16.09.2008 um 19:28 Uhr
Moin,

kenne zwar das Board nicht, aber hast du es mal mit einem CMOS-Reset des BIOS über den Jumper / DIP-Schalter versucht?

Mit freundlichen Grüßen,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: hendrikhe
16.09.2008 um 19:30 Uhr
Ja habe ich gemacht. Habe die Batterie rausgenommen, den Juumper umgelegt , 20 sec wirken lassen. Jumper zurückgesteckt und Batterie wieder reingemacht
Bitte warten ..
Mitglied: tackletier
16.09.2008 um 19:34 Uhr
Hallo hendrikhe,

wenn ich das Richtig verstehe, hast du ohne Ram dann versucht den PC zu starten und du siehst kein Bild????

Wenn das so sein sollte, dann kann es auch nicht gehen da ohne Ram der Monitor genauso schwarz bleibt.
Es könnte eventuell auch am Prozessor liegen wenn der nicht richtig im Sockel sitzt. Aber ich hab keine Ahnung wie die Sockel bei AMD aussehen, hab bisher immer nur Intel verbaut.

Mit freundlichen Grüßen

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: diemilz
16.09.2008 um 19:34 Uhr
Mit ausgebautem RAM kannst du auch kein Bild sehen. Das dient nur dazu, um sicherzustellen, dass das restliche System soweit ok ist (wobei Fehler auf dem Board selbst damit nicht ausgeschlossen sind).

Hast du Zugriff auf einen Zweitrechner, der den selben Speicher verwendet? Wenn ja, dann bau mal den Speicher um.
Bitte warten ..
Mitglied: hendrikhe
16.09.2008 um 20:32 Uhr
Habe die alten RAMs eingebaut, immer noch das selbe. Habe von einem anderen rechner 2x 256 MB ram DDR PC3200 eingebaut, aber so wie ich das sehe unterstützt das Motherboard dieses RAM nicht (Unterstützte RAM-Geschwindigkeit : PC2-4300, PC2-6400, PC2-5300, PC2-8500 ), mit dem selben Ergebnis.
Bitte warten ..
Mitglied: itchaos
16.09.2008 um 20:51 Uhr
Hi,

wie hast Du DDR1-RAM in ein DDR2-Slot hineinbekommen?
Oder habe ich da was überlesen?
Du hast auch geschrieben, dass die RAM-Riegel in beide Richtungen passen.
Ich will Dir nicht zu nah treten, aber hast Du diese RAMs in ein RAM-Slot eingesteckt?

Gruß
itchaos
Bitte warten ..
Mitglied: diemilz
16.09.2008 um 20:58 Uhr
Ich habe mir das Datenblatt des Boards rausgesucht. Da passt nur DDR2-RAM rein. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit hast du dir durch den Einbau des DDR1-RAMs das Board zerschossen - wenn der Speicher überhaupt reingeht. Sind die Kerben in den RAM-Sockeln noch vorhanden?

Suche mal im laufenden Betrieb auf dem Mainboard nach glühenden Stellen ("orange leuchtende" ICs, aufgeblähte oder geplatzte Elkos und so). Das ist mir mal bei einem Board passiert, welches nicht funktioniert hat. Als Übeltäter habe ich das Netzteil ausgemacht, Gott sei Dank hat ASUS das Board getauscht.
Bitte warten ..
Mitglied: hendrikhe
16.09.2008 um 20:58 Uhr
Hehe Also die RAMS die ich gekauft habe stecken schon richtig drin. Das ist schon wahr das sie in beide Richtungen passen, aber ich sehe es in der Mitte des RAMs das sie richtig eingebaut sind. Da in der Mitte des Steckplatzes das passende Gegenestück zum kleinen "Loch" im RAM ist. Also es war nicht schwer die DDR 1 RAM reinzubekommen, ganz und gar ohne Problem
Bitte warten ..
Mitglied: hendrikhe
16.09.2008 um 21:09 Uhr
Also es leuchtet nur ein grünes Licht für Power auf das Motherboard. In den RAMs und den Sockel konnte ich keine Veränderung festlellen
Bitte warten ..
Mitglied: diemilz
16.09.2008 um 21:10 Uhr
Organisiere mal anderen DDR2-Speicher. Wenn das nichts hilft, ist das Board wahrscheinlich nicht in Ordnung. Dann hilft vielleicht nur noch ein BIOS-Update weiter, vorrausgesetzt, das Board funktioniert überhaupt, selbst mit anderem Speicher und anderer CPU.
Bitte warten ..
Mitglied: hendrikhe
16.09.2008 um 21:24 Uhr
Heute Abend bekomme ich das nicht hin, aber morgen werden ich mich umschauen nach DDR2 RAMs bzw. neues Motherboard. Danke für die Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: itchaos
16.09.2008 um 21:25 Uhr
Um DDR-Speicher verwenden zu können, muss das Motherboard entsprechende 184-Pin Steckplätze haben.
Dagegen braucht ein DDR2-Speicher 240-Pin Steckplatz.
240-pin DIMMs und 184-pin DIMMs haben eine Einkerbung. Die Einkerbung eines 240-pin DDR2 DIMMs ist näher in der Mitte des Moduls.

Das ist schon wahr das sie in beide Richtungen passen
DDR1-RAM passt nicht in einen DDR2-Sockel.
Ich vermute, dass Du den Speicher vom Anfang an falsch eingebaut hast.

Gruß
itchaos
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 Owa und Activesync funktionieren nach V2V Umzug nicht mehr (2)

Frage von Anulu1 zum Thema Exchange Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...