Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Grafikkarten

Frage Hardware

Mitglied: slayer1991

slayer1991 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2006, aktualisiert 02.12.2006, 5454 Aufrufe, 23 Kommentare

hi
ich würde mal gerne das thema neue grafikkarten anschneiden:
es gibt ja derzeit von den führenden herstellern ati und nvidia, spitzenmodelle, die schon extrem hohe leistungen erzielen.
mich würde es interessieren, was denn derzeit wirklich im preis/leistungs- verhältnis an der spitze steht?
ich bin ein ati fan und stehe daher hinter ati, aber ich würde mal erfahrungen, von anderen leuten hören, die solche spitzenprodukte schon getestet haben, oder welche besitzen.
auch eine wichtige frage für mich ist, ob man sich noch eine graka vor weihnachten kaufen soll, da ja 2007 anscheinend die direct x10 unterstüzten rauskommen sollen.
wenn mir hier einer einen tip geben kann, oder erfahrungen erläutern kann, dann bin ich demjenigen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen slayer
Mitglied: Shagrath
30.11.2006 um 20:41 Uhr
Ahoi,

ich als weiterer ATI-Fan würde so von den Preisen (bis 250 Euro) auf eine X1950XT mit 256 MB plädieren. Die X1600-Serie ist klar zu schwach und der Preisunterschied zwischen X1950 Pro und XT ist relativ unerheblich. Vollwertige 512 MB bringen derzeit noch nichts.

Bei Nvidia würde die 7900 GT oder GS in die nähere Auswahl kommen.

Aber als eingefleischter ATI-Käufer (oder sollte ich baldiger AMD-Käufer sagen) würde ich zur X1950XT greifen.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
30.11.2006 um 20:46 Uhr
Ach ja, DX 10 hatte ich vergessen...Naja also es werden sicherlich noch haufenweise Karten in den nächsten Monaten folgen. Ich glaub nicht das man so grenzenlos überteuerte Nvidiakarten (8800 Serie für 650 Euro) kaufen muss. Würde erstmal noch zu ner DX9 Karte greifen...
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
30.11.2006 um 20:49 Uhr
hi
die x1600-serie ist natürlich zu schwach.
die x1950xt gibts ja auch mit 512mb und die kostet auch nur 270 euro. mag sein, dass man das jetzt noch nicht braucht, aber warum denn nicht gleich das bessere kaufen? ^^
und wie ist eigentlich der unterschied zwischen der x1950xt und der xtx, abgesehen vom preis.

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Mitglied: itmika
01.12.2006 um 10:39 Uhr
Also die hier ist auch nicht schlecht:

NVIDIA® Geforce™ 8800GTX, 768MB, PCI Express, DVI

Volle Unterstützung für Microsoft® DirectX® 10: Der weltweit erste Grafikprozessor mit DirectX 10 und voller Unterstützung für Shader Model 4.0 bietet Topwerte in Sachen Leistung sowie kinoreife Grafikeffekte. NVIDIA® SLI™ Technologie1
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 11:24 Uhr
Wie gesagt, 650 Euro für ne Grafikkarte wie die 8800 GTX, niemals.

Also der Unterschied zwischen der X1950XT und der XTX ist der einmal der (neuerdings???) halbe Grafikspeicher (von 256 die XT, 512 die XTX) und dann verwendet die XTX bereits DDR4 (!) Speicher. Ob man das braucht ist ansichtssache.

PS: Wo gibt es noch XT 's mit 512 MB???
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 11:28 Uhr
Ich muss auch mal hinzufügen, dass mein Rechner (A64 3200+, 1.5 GB RAM, X850 XT 256 MB) leistungsmäßig stark genug um Anno 1701, Medieval 2 auf vollen Details und Gothic 3 auf fast alen Details spielen zu können. Es muss also nicht immer unbedingt das beste sein.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
01.12.2006 um 13:22 Uhr
hi
natürlich finde ich auch, dass man nicht immer das beste braucht, besonders bei diesen hohen preisen. directx 10 mag ja schön und gut klingen, ist aber sicher noch nicht zu 100% ausgereift, und wird noch bei einigen sachen probleme bereiten, wie zum beispiel bei spielen.

werde mir also höchst wahrscheinlich in der kategorie x1900 und 1950 eine zulegen. ist die x1900 xtx besser als die x1950 xt? wenn mir das noch einer sagen kann, habe ich meine entscheidung getroffen, da diese ja im selben preisbereich liegen. ^^

hier is der link für ne x1900 xt mit 512 mb ram:
http://preisvergleich.getprice.de/preisvergleich/getprice2005/Produkte/ ...

aber man sollte schon besser mit 512 mb als mit 256 nehmen oder??

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 16:34 Uhr
Ahoi,

wie zwei Threads drüber gesagt hat die XTX DDR4 Speicher. Dat bringt schon was, ist allerdings keine 100 Euro wert. Nimm die X1950 Xt mit 512 MB. Da haste paar Jahre Ruhe.
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
01.12.2006 um 17:36 Uhr
hi
hast du vll ein paar links, wo sie die verkaufen, da ich leider keine bei ebay finde.
wie viel kostet die dann, wenn sie relativ günstig ist?

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 17:54 Uhr
Hier alle Anbieter für die XTX, ist allerdings nicht billig...

http://geizhals.at/deutschland/a214730.html

Und für die XT guckst du einfach bei Alternate.de.
Da gibts allerdings keine 512 Mb Variante mehr.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
01.12.2006 um 18:40 Uhr
naja die xtx variante werde ich mir wohl nicht kaufen, da sie leider mein beuget sprengen würde.^^
gibts nicht wo anders auch noch x1950xt mit 512. aber ist jetzt der unterschied zw. x1900 xt mit 512 und x1950 xt mit 256 wirklich so groß, oder macht das kaum einen unterschied???

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 19:25 Uhr
Also die Grafikkartenserien unterscheiden sich in Bezug auf Chip- und Ramtakt, auf den Arbeitsspeicher (DDR 3 / 4) und die Anzahl der Pixelpipelines.

Im direkten Vergleich bei aktuellen Spielen zieht eine X1950 XT mit 256 MB locker an einer X1900 XT vorbei. Wenn allerdings mal ein Spiel erscheint das die 512 MB Grakikram voll unterstützt, dann könnte sich das Blatt sehr sehr schnell ändern.

Letzenendes ist es Wurscht. Die X1900-Serie gibt es sowieso nur noch als GT-Variente, eine X1950 XTX ist überteuert, also bleibt nur noch die X1950 XT. Ob du da jetzt die 256 oder die 512-Variante nimmst, das musst du deinen Geldbeutel fragen. Wenn der sagt "Draufgeschissen", dann ist es eben die 512er.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen bei deiner Entscheidung.

Mit freundlichen Grüßen

Shagrath
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
01.12.2006 um 19:36 Uhr
danke
du hast mir wirklich sehr weitergeholfen und wie schon erwähnt, den rest entscheidet mein geldbeutel.^^
ich habe gemerkt, dass du dich sehr gut auskennst, also wollte ich die auch fragen, was man da jetzt für ein mainboard nimmt und welche die passenden ram wären und was da überhaupt sinnvoll ist?
ich habe derzeit einen intel core 2 duo e6600, was eh einer der spitzenmodele ist. ich möchte natürlich das ganze potential ausnützen, daher ist die wahl des mbs und der ram besonders wichtig.
auch das thema festplatte würde mich interessieren, da ich auch auf sata2 umsteigen möchte.
ich hätte gerns so zw. 320 und 400gb und weiß nicht, ob ich das auf 2 platten(2 mal 160 oder 200gb) nehmen soll, oder doch lieber 1 mal die ganze kapazität.

wenn du mir hier auch noch weiterhelfen könntest, wäre ich dir sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 21:28 Uhr
Wow, da musst du mit deinem Geldbeutel aber lange diskutiert haben .

Also du sagst du hast einen Core2 Duo. Bei dem Kaliber sollte man auch unter einer X1950 auch nicht anfangen, da das Ding wie die Hölle von der Grafikkarte limitiert wird. Was mich wundert , ist warum du auf ein neues Mainboard und RAM sparst (oder betreibst du deinen Core 2 Duo auf dem Asrock-Board mit AGP Grafikkarte).

Egal. Also bei deiner Mainboardauswahl sollte man so im groben auf diese Sachen achten:

- Speichererweiterbarkeit / Speicherbänke
- Unterstützung SATA2
- PATA (IDE)-Anschluss
- PCIe / PCI Ports

Jap. Also 4 Speicherbänke sollten es sein (haben glaub ich auch schon fast alle) damit du ggf. 4 Rambausteine im Dualchannel arbeiten lassen kannst. DDR2 800 sollte es schon sein. Vom Hersteller nehm ich nur noch Corsair wegen der Stabilität und Leistung. SATA2 ist empfehlenswert, damit du auch die volle Datenrate hast. Meine SATA2-Festplatte hängt an nem SATA-Kabel, da geht schon ein Teil der Geschwindigkeit flöten. PATA Anschluss ist sehr wichtig um deine CD / DVD-Laufwerke anzuschließen. Da ist ja bei den Intel-Boards gar nicht mehr so einfach en gutes Board mit PATA-Anschlüssen zu kriegen. Für Abhilfe würden hier neue SATA-Laufwerke oder en SATA-PATA-Adapter schaffen. Bei den Grafiksteckplätzen ist es Geschmackssache ob dir ein PCIe Port reicht oder ob du später mal Crossfire betreiben willst.
Einige PCI-Steckplätze sind wegen TV- oder Soundkarten schon besser.

Also dann mal los...*g*
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 21:30 Uhr
Ach so die Festplatte...

Die Samsung-Festplatten haben ein gutes Preisleistungsverhältnis (siehe SP2504C mit 250 GB). Natürlich kannst du dir auch mit zwei oder mehr SATA-Festplatten ein RAID0-System aufbauen, aber da kenn ich mich nicht aus.
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
01.12.2006 um 21:40 Uhr
jo ich habe diese coole boars von asrock.
ist leider nicht stabil und bremst wie schon erwähnt den cpu wie die hölle.
habe da ein board von asus im auge, weiß aber nicht, ob ich das nehmen soll, da ich auch gerne übertakte und solche dinge und auch mit wasserkühlung arbeite.

also:
http://www.asus.com/products4.aspx?l1=3&l2=11&l3=337&model= ...
hast du irgendeinen tip für ein board, dass dann auch stabil läuft und wie schon gesagt alle features hat.

welche ram würdest du denn von corsair empfehlen? habe nocht keine erfarhungen mit der marke.

Mit freundlichen Grüßen slayer

p.s:mein geldbeutel ist am weinen.^^
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 21:55 Uhr
Du hast wirklich das Asrock-Board ! Ich dacht ich werd nicht wieder. Ja und wie sich dein Geldbeutel fühlt kann ich mir denken.

Also dein verlinktes Board hat dahingehend den Nachteil das es für SLI ausgelegt. Bei einer Karte ist das Wurscht, nur zwei ATI's unterzukriegen geht nicht. Guck dir das mal an. Und mich nicht steinigen wegen dem Preis, ist nur mal zum anschauen obs dir gefällt. Aber bei dem was du vorhast ist das wahrscheinlich auch noch egal. *g*

http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=GPEG33&show ...

RAM wird ich die empfehlen:

http://www.winner-dresden.de/product_info.php?info=p14234_DDR2-RAM-512M ...

Hab dieselben als DDR400 und die laufen einwandfrei. Stabil und schnell.

Ich hör das Jammern deiner Breiftasche bis hier her...
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
01.12.2006 um 22:13 Uhr
hi
naja von dem gigabyte board bin ich nicht gerade überzeugt, da der preis schon ziehmlich hoch ist, und ich noch keine erfarhungen damit habe.
mein onkel hat das gezeigte asus board und ist vollkommen zufrieden und deshalb denke ich, dass ich auch das nhemen werde so fern sich nichts bessers ergibt.
die ram sind ja nur ddr2 667 oder täuscht mich das?
ich glaube nicht, dass ich je 2 grakas im sli-modus schließen werde, da mir dazu dann wirklich das geld fehlt, weil ich ja mit diesen komponenten schon am limit und kurz vorm herzinfakt meiner geldtasche stehe.^^

naja das asrock board war ne übergangslösung, also brauchst dir nichts dabei denken.

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 22:21 Uhr
Oh stimmt, waren wirklich nur DDR2 667er. Hm, die richtigen kosten dann knapp 150 für 1 Gig... Ja also ich hab selber ein Gigabyte-Board und das läuft ganz gut. Und wenn du wirklich nie vorhast SLI oder Crossfire zu machen dann kauf dir erst gar kein Mainboard mit zwei Grafiksteckplätzen, da kann man auch sparen
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
01.12.2006 um 22:33 Uhr
Ich mach erstmal Schluss, können ja morgen noch weiter diskutieren.

Nacht...
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
02.12.2006 um 14:04 Uhr
so habe gerade ein gutes angebot für das asusboard gefunden, und werde wahrscheinlich auch das nehmen. natürlich kann man mit nur einem pcie port einiges sparen, aber sowas findet man nur selten, wenn es ein gamerboard sein soll.
bei den ram werde ich glaube ich doch ein billigeres produkt nehmen, dafür aber 3 mal 512mb oder vll sogar 4 mal 512mb. vll weißt ja noch ne gute marke für rams. ist die marke GelL ralativ gut, oder kann man die vergessen?
bei der grake nehme ich dann ne x1900 xtx oder eine x950xt/xtx, hängt davon ab welche gerade am günstigsten zu bekommen ist. so eine dürfte ja meinen cpu nicht bremsen.
und als festplatte nehme ich auch die 2 mal 160gb sata2 von seagate, da die relativ gut sind und ein gutes preis/leistungs- verhältnis haben.

Mit freundlichen Grüßen slayer
und schon wieder weint mein geldbeutel.^^
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
02.12.2006 um 14:34 Uhr
Na dann haste ja alles beisammen. Hab grad durch Zufall noch das Board gefunden...

http://www.cyberport.de/item/7297/1345/0/73394/asus-p5b-glansata300r-i9 ...

Die Asusboards schneiden ja immer ziemlich gut ab, aber wenn du übertakten willst dann solltest du dir mal die Boards von DFI (Lanparty-Serie) angucken.

Aber egal. GEIL kann ich nicht beurteilen, hab davon noch nie welche gehabt, hab aber auch noch nichts schlechtes gehört. Gutes hört man aber immer so von Corsair, Kingston oder Cruzial. Zwei Gig ist eigentlich Schwachsinn, 1,5 ist für mich die Höchstgrenze da der Leistungsgewinn so was von marginal ist...

Für den Core 2 Duo würd ich aber die X1950-Serie nehmen...

Guten Einkauf *g*
Bitte warten ..
Mitglied: slayer1991
02.12.2006 um 18:23 Uhr
hi
jo das p5b habe ich auch schon im auge gehabt, aber ein freund von mir hat das auch gehabt und er hat gesagt, dass man heir nicht so gut übertakten kann, da der northbridge sehr schnell heiß wird (wegen hohem fsb) und dann das system instabil. ich werde deshalb das andere nehmen, sofern ich es zu einem menschlichen preis bekomme. das ist doch auch eine gamerserie oder nicht?

die x1900xtx schneidet aber besser ab als die x1950 xt und is auch leichter zu bekommen und ein bischen billiger als die x1950 xtx und wenn man die 1900 noch ein bischen übertaktet (bei wasserkühlung kein prob.) dann kann man das selbe wie bei der 1950 herausholen.^^

hab mir vor 20min die 2 160gb von seagate bestellt. waren eh sehr günstig.

werde heute noch schauen, ob ich eine graka bei ebay oder so bekomme und bei den ram werde ich welche von GelL oder corsair nehmen.

Mit freundlichen Grüßen slayer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Notebook mit 2 Grafikkarten - Probleme (3)

Frage von Serarya zum Thema Windows 10 ...

Grafikkarten & Monitore
gelöst Grafikkarten Treiber schmiert ab (28)

Frage von KungLao zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...