Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mit grafischem SNMP Tool Einstellungen ändern

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: trigger75de

trigger75de (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2013 um 04:16 Uhr, 3026 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Zielstellung:
Einstellungen eines Netzwerkdruckers (NashuaTec Aficio MP 161 SPF)
sollen vom Rechner aus verändert werden.

bisherige Versuche scheitertem (vermutlich an ungenügendem Wissen)

habe erst zwei SNMP Tools bislang ausprobiert:

1.
FreeSnmp Version 1.9, von Nsasoft
hier erhalte ich nur eine Read-Only Ausgabe
zB von OID: .1.3.6.1.2.1.1

2.
Free iReasoning MIB Browser, Personal Edition, iReasoning SNMP API, v9.0, Build 3533, von iDeskCentric
.1.3.6.1.2.1.1.1.0
ich vermute, dass ich eine *.MIB Datei angeben müsste, vermutlich vom Hersteller des Gerätes?, auf dass man die Einstellungen hübscher präsentiert erhält?

Vielleicht mache ich auch etwas grundlegend falsch.
Ich erbitte Hilfe.
Mitglied: trigger75de
14.07.2013 um 04:52 Uhr
auf der Ricoh WebSeite fand ich: SmartDeviceMonitor for Admin
und das Tool zeigte mir, dass dieser Drucker eine Webseite bereitstellt:
http://IP_des_Druckers/web/guest/de/websys/webArch/mainFrame.cgi

Leider kann ich dort nur-gucken, jedoch nix ändern.
...weitere Ideen?
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
14.07.2013 um 04:58 Uhr
ich fasse es nicht...
Das ist ja wundervoll!

http://IP_des_Druckers/web/entry/de/websys/webArch/mainFrame.cgi?open=w ...

...und die Zugangsdaten kann man mit etwas verve leicht erraten.

klasse!
Ich gehe davon aus, dass ich hiermit das eigentliche Problem als GELÖST ansehen darf.
cool !!!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.07.2013 um 09:01 Uhr
Hallo,

So ne Webseite gibt's eigentlich bei jedem Netzwerkdrucker. Auch schon bei 10Jahre alten HP's. Die Default Kennwörter muss man nicht erraten. Das steht eigentlich im Handbuch.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
14.07.2013, aktualisiert um 13:37 Uhr
[pssst]
nur die schwachen ändern diese Passwörter!
[/psst]


Und diverse Hersteller habe auch gravierende Sicherheitslücken im SNMP http://www.golem.de/news/festes-passwort-backdoor-in-druckern-von-samsu ...

Aus dem Grund schon sollte man die Drucker in ein separates VLAN setzen was keinen Zugriff nach draußen zulässt...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.07.2013 um 13:44 Uhr
Und für die SNMP Änderungen besser net-snmp verwenden:
http://www.net-snmp.org
Ist zwar nicht grafisch, dafür funktioniert es aber problemlos !
Die MIB Dateien sind immer öffentlich und kann man immer auf der Herstellerseite frei runterladen.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
14.07.2013 um 14:54 Uhr
Zitat von aqui:
Und für die SNMP Änderungen besser net-snmp verwenden:
http://www.net-snmp.org
Ist zwar nicht grafisch, dafür funktioniert es aber problemlos !
Die MIB Dateien sind immer öffentlich und kann man immer auf der Herstellerseite frei runterladen.

Dann kennst aber Druckerhersteller schlecht - Samsung hat einen sch*** , Sharp und UTAX auch nicht, nicht jeder setzt Xerox oder Ricoh ein
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
15.07.2013 um 19:02 Uhr
Zitat von aqui:
Und für die SNMP Änderungen besser net-snmp verwenden:
http://www.net-snmp.org
Ist zwar nicht grafisch, dafür funktioniert es aber problemlos!

Auf deren WebSite fand ich kein kompiliertes Binary.
Wenn auch die Quellen.
http://www.net-snmp.org/download.html

Einen Compiler habe ich hier keinen.


Die MIB Dateien sind immer öffentlich und kann man immer auf der Herstellerseite frei runterladen.

gut.
Gilt das im Speziellen auch für dieses oben angegebene Gerät?
NashuaTec/NRG/Ricoh Aficio MP 161 SPF
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.07.2013, aktualisiert um 09:45 Uhr
Du musst nur mal genau die Readmes lesen ! Die Winblows Binaries für 32 und 64 Bit findest du hier:
http://sourceforge.net/projects/net-snmp/files/net-snmp%20binaries/5.6. ...

Dein Drucker supportet die Generic Printer MIB und auch noch diverse andere MIBs als Default. Vermutlich ist hier kein weiterer MIB File erforderlich außer du willst Herstellerspezifische Daten abfragen. Dann benötigst du die Vendor MIB von der Ricoh Webseite.
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
17.07.2013 um 11:42 Uhr
Zitat von aqui:
Die Winblows Binaries für 32 und 64 Bit findest du hier:
http://sourceforge.net/projects/net-snmp/files/net-snmp%20binaries/5.6. ...

Eine ausführbare Datei für 64 Bit fand ich dort nicht.
In einer älteren Version fand ich diese hingegen hier:
http://sourceforge.net/projects/net-snmp/files/net-snmp%20binaries/5.5- ...


Dein Drucker supportet die Generic Printer MIB und auch noch diverse andere MIBs als Default.

Leider liegt der Eigentumsvorbehalt bei einer anderen Person.


Vermutlich ist hier kein weiterer MIB File erforderlich außer du willst Herstellerspezifische Daten abfragen.
Dann benötigst du die Vendor MIB von der Ricoh Webseite.

Bislang war ich zu blind die Hersteller MIB auf der Ricoh WebSite zu finden.
Und die einzige "Antwort" des Ricoh Supports war bislang eine Gegenfrage, und zwar nach der Seriennummer des Gerätes, die freilich sogleich beantwortete.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.07.2013 um 16:02 Uhr
.. ."Leider liegt der Eigentumsvorbehalt bei einer anderen Person...."
Äääähhh...Bahnhof ?? Was bitte hat das mit einer MIB Datei zu tun ?? Unverständlich oder weisst du nicht wirklich was eine MIB Datei ist ?!

Nachdem du dem Support die Seriennummer mitgeteilt hast WAS hat er denn nun zur MIB Datei gesagt...
Grrrr...lass dir doch bitte nicht alles einzeln aus der Nase ziehen...!!
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
17.07.2013 um 16:15 Uhr
Zitat von aqui:
.. ."Leider liegt der Eigentumsvorbehalt bei einer anderen Person...."
Äääähhh...Bahnhof??

Ich gehe einfach ganz systematisch vor.
Du hattest geschrieben, dass es mein Drucker sei - und das stimmt nicht. Es ist nicht mein Drucker.
Habe ich mich jetzt verständlicher ausgedrückt?


Was bitte hat das mit einer MIB Datei zu tun??

Nichts.
Deshalb dachte ich auch so lange darüber nach, ob ich innerhalb dieses Themas überhaupt daruaf einginge.
Andererseits sehe ich mich auf die Mithilfe von Externen angewiesen - und folglich versuche ich auch die Fragen zu beantworten, die mir von freundlich helfenden Personen gestellt werden.


Unverständlich
oder weisst du nicht wirklich was eine MIB Datei ist?!

Ich finde Deine Frage zwar seltsam, dennoch kann ich Dir bestätigen, dass mir die Hintergründe zur Management Information Base (MIB) bekannt sind.
Wenn sicherlich auch nicht alle Hintergründe.
http://de.wikipedia.org/wiki/Management_Information_Base


Nachdem du dem Support die Seriennummer mitgeteilt hast WAS hat er denn nun zur MIB Datei gesagt...
Grrrr...
lass dir doch bitte nicht alles einzeln aus der Nase ziehen...!!

Vielen Dank, dass Du das ansprichst.
Und ich darf mich selbst zitieren, Du hast es vermutlich nur überlesen:

Zitat von trigger75de:
Und die einzige "Antwort" des Ricoh Supports war bislang eine Gegenfrage,
und zwar nach der Seriennummer des Gerätes, die freilich sogleich beantwortete.

Und ja, die Gegenfrage war wirklich die *einzige* Antwort von Ricoh.

Ich bin folglich immer noch sehr interessiert an weiteren Lösungsvorschlägen!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.07.2013, aktualisiert um 16:25 Uhr
Wem der Drucker gehört ist doch vollkommen Latte und spielt für die Problemlösung hier keinerlei Rolle !
Einzig relevant ist das der Drucker SNMP aktiviert hat und du die SNMP Community Strings kennst für RO und RW bzw. das Passwort wenn du SNMPv3 verwendest und dein Drucker überhaupt v3 supportet.
Mehr ist nicht erforderlich ! Also bitte nicht alles weiter verkomplizieren hier..!
Was das Verhalten der Ricoh Hotline anbetrifft ist das ein Trauerspiel wenn dort wirklich nicht mehr gekommen ist.
Das zeigt dann die hohe Kompetenz dieser Hotline. Vermutlich Callcenter und deine Frage war nicht auf der Antwortliste die er vor der Nase hatte. Die verkaufen dem nächsten Anrufer einen Gasanschluss und dem nächsten fixen sie dann seinen Speedport Router...
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
17.07.2013 um 16:39 Uhr
Zitat von aqui:
Wem der Drucker gehört ist doch vollkommen Latte und spielt für die Problemlösung hier keinerlei Rolle!

stimmt.


Einzig relevant ist das der Drucker SNMP aktiviert hat
und du die SNMP Community Strings kennst für RO und RW
bzw. das Passwort wenn du SNMPv3 verwendest und dein Drucker überhaupt v3 supportet.

Ich kann die Konfiguration ändernd auf den Drucker via WebSchnittstelle zugreifen.


Was das Verhalten der Ricoh Hotline anbetrifft ist das ein Trauerspiel wenn dort wirklich nicht mehr gekommen ist.
Das zeigt dann die hohe Kompetenz dieser Hotline.
Vermutlich Callcenter und deine Frage war nicht auf der Antwortliste die er vor der Nase hatte.
Die verkaufen dem nächsten Anrufer einen Gasanschluss und dem nächsten fixen sie dann seinen Speedport Router...

Ich wandte mich an die eMail Hotline.
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
25.07.2013 um 13:33 Uhr
Zitat von trigger75de:
> Zitat von aqui:
> ----
> Was das Verhalten der Ricoh Hotline anbetrifft ist das ein Trauerspiel wenn dort wirklich nicht mehr gekommen ist.

Ich wandte mich an die eMail Hotline.

Ja, inzwischen erhielt ich (heute) eine Antwort von der eMail Hotline:

Zitat:
"Kernprozesse sind die Annahme und Abwicklung von Bestellungen (z.B. Verbrauchsmaterialien) und die Annahme und Klassifizierung von Störungsmeldungen. Natürlich versuchen wir Ihnen auch bei anderen Anliegen weiterzuhelfen. Da wir aber keine Techniker sind, überschreitet dies unseren Kompetenzenbereich."
Zitatende.

irgendwie deprimierend
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.07.2013 um 14:10 Uhr
Das ist nicht nur deprimierend sondern auch oberpeinlich und arm für so ein Unternehmen.
Das solltest du im O-Ton mal an deren Vertriebsleitung forwarden.
Bitte warten ..
Mitglied: trigger75de
25.07.2013 um 14:56 Uhr
Zitat von aqui:
Das ist nicht nur deprimierend sondern auch oberpeinlich und arm für so ein Unternehmen.
Das solltest du im O-Ton mal an deren Vertriebsleitung forwarden.

Ich gehe davon aus, dass das so gewollt ist.
Ich gehe davon aus, dass sowohl Vertriebsleitung, wie auch Management und Geschäftsführung das so wollen.

Ob ich das so will und ob ich das so akzeptiere bleibt ja mir überlassen.
Genauso wie jedem anderen Kunden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Server
Windows Firewall Einstellungen für OpenVPN Tunnel (3)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...