Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Große Excel-Tabelle Automatisches vergleichen und zusammenführen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Cyberkey

Cyberkey (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2010, aktualisiert 08:15 Uhr, 12854 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

Ich habe 3 Excel Tabellen, es geht darum den Namen eine ID zuzuweisen und sie anschließend in eine neuere Tabelle mit einzupflegen.

Die Daten werden mit Tabelle 2 verglichen (Dienststellen und adresse) und dann die ID in Tabelle 3 ev. durch suchen der Namen eingetragen.
Um das etwas zu veranschaulichen habe ich ein Bild angehängt.

Mein bisheriger Lösungsansatz war das Manuell zu machen bzw. die manuellen Schritte Aufzuzeichnen mit nem Macro-tool, das ersparte zumindest ein bischen Copy&paste... Aber es ist halt sehr Zeitintensiv da es mehr als 4000 einträge abzugleichen gibt und wenn mal was nicht übereinstimmt (Dienststellen oder adressen) Bugt das Script...

Wäre es irgendwie möglich das als richtiges Script zu realisieren.. so das wenn mal was nicht übereinstimmt ( Rechtschreibfehler usw...) einfach fragezeichen eingesetzt werden?

Vom Programmieren habe ich leider keine Ahnung... vll. fällt euch etwas ein..

schonmal Danke

a85ef9b2425bfd53c0b3739502d4c570 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: GrEEnbYte
17.02.2010 um 08:28 Uhr
Hallo
ich würde sowas in Access machen.
das geht viel einfacher. ohne Programmierung
Excel tabellen importieren
EIne neue Abfrage erstellen
die Tabellen auf die Abfrage ziehen
einen join auf die Felder machen die gleich sein sollen
und ausführen


ciao
Bitte warten ..
Mitglied: Cyberkey
17.02.2010 um 08:31 Uhr
Ich habe nochnie mit Access gearbeitet ist das auch für Anfänger realisierbar?
Es kommt öfter vor das manche einträge garnicht übereinstimmen oder nichtmal vorhanden sind.. und die müssen irgendwie Markiert werden damit ich diese Mauell korrigieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
17.02.2010 um 08:34 Uhr
Hallo,

EDIT:
nehmen wir mal folgendes als Ausgangspunkt, macht sich vielleicht besser ^^

01.
Option Explicit  
02.
 
03.
Sub suchen()  
04.
Dim strFind As String  
05.
Dim c As Range  
06.
strFind = InputBox("Bitte den Suchbegriff eingeben")  
07.
With Worksheets("Tabelle1").Range("A" & Range("A65536") _  
08.
.End(xlUp).Row, Cells(1, Range("IV1").End(xlToLeft).Column))  
09.
    Set c = .Find(strFind, LookIn:=xlValues)  
10.
    If Not c Is Nothing Then  
11.
        MsgBox "Gefunden in Zelle " & c.Address  
12.
    End If  
13.
End With  
14.
End Sub
Hierbei füge in dein Excelfile einen Button ein den du dann noch drücken musst.
In diese Funktion packst du dann eine Variable die dir aus der Cursorzeile den Namen wegspeichert. Das wird dann dein strFind.

Auf diese Art und Weise verfährst du mit allen Suchkriterien. Am besten du schachtelst das ganze, wenns nur 2-3 Suchkriterien gibt.

Aus den Ergebnissen kristalisiert sich dann der Datensatz raus der gesucht wird.

Hierbei werden natürlich noch keine Rechtschreibfehler berücksichtigt.

Wenn du den Datensatz gefunden hast schreibst du alles in die Tabelle 3 und *freu*.
Bitte warten ..
Mitglied: TheEternalPhenom
17.02.2010 um 08:58 Uhr
Sers,

Zu deiner Frage mit dem Script es ist nicht unmöglich ein solches zu schreiben, es stellt sich bloß die Frage was ist einfacher.

Eine Access Datenbank welche für solche Aufgaben extra gestaltet wurde oder ein wahrscheinlich aufwendiges Programm welches nicht mit einer 100%igen Gewissheit alle Probleme löst.

Ich persönlich würde dir auch Raten eine Access-Datenbank zu nutzen.

Nun zu deiner Frage ob es auf für Anfänger realisierbar ist.
Ich habe innerhalb von 10 Schulstunden die Grundlagen von Access und noch etwas mehr gelernt. Ich denke mal, mit einer guten Anleitung und etwas Zeit kann man sich die Grundlagen von Access relative schnell selbst beibringen.

Lass dich jetzt bitte nicht von den 10 Schulstunden abschrecken der ganze Unterricht wäre viel schneller über die Bühnen gegangen wären nicht ein paar viele Bremsen dabei gewesen.

gruß

duffman521
Bitte warten ..
Mitglied: GrEEnbYte
17.02.2010 um 09:14 Uhr
Es ist ein etwas anderes Konzept. Aber ich denke wenn Du dich reinkniest kannst Du es an einem Tag kapiert haben.
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
17.02.2010 um 09:28 Uhr
Hallo H41mSh1C0R!

Eine kleine Anmerkung zur Funktion FIND. Diese Funktion gehört zu denjenigen, bei denen die Optionen der zuletzt gespeicherten Einstellung übernommen werden, sofern diese nicht explizit angegeben sind. D.h. bei Verwendung der Suchfunktion im Excelsheet, werden die Sucheinstellungen gespeichert und auch in der Makro-Find-Funktion verwendet. Jenachdem, wie auf Klein-/Großschreibung und Teil-/Inhaltvergleich geachtet werden soll, immer angeben.

Teilvergleich:
LookAt:=xlPart
Inhaltvergleich:
LookAt:=xlWhole

Klein/Großschreibung unterscheiden:
MatchCase:=True
Klein/Großschreibung nicht unterscheiden:
MatchCase:=False

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
17.02.2010 um 09:41 Uhr
Hallo Dieter,

danke für den Tipp. Wieder was gelernt =).

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Cyberkey
17.02.2010 um 15:55 Uhr
Also einer meiner Kollegen hatte mal so ein Script in VBS... das die Daten abgeglichen hat und wo es keine übereinstimmungen in der Dientstelle gab... die Zeilen wurden Rot hinterlegt...

Dann hat man erstmal ID und Name...

Danach in Schritt 2 kann man ID zu dem Namen in Tabelle 3 Ordnen...

Ist so ein Script möglich?
Bitte warten ..
Mitglied: Cyberkey
17.02.2010 um 15:58 Uhr
Im Prinziep kann man es mit Microsoft Office Access 2003 machen... aber das dauert sehr lange alleine bis ich mich da reingefunden habe.. :/
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Bestimmte Daten aus eine CSV-Datei in eine Excel-Tabelle importieren (2)

Frage von MariaElena zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
Excel ein automatisches Inhaltsverzeichnis wie in Word? (3)

Frage von Server4Alle zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
Word Dokument (vorausgefüllte Formulare) aus Excel Tabelle generieren (1)

Frage von Server4Alle zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...