Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Große PST-Dateien auf dem Fileserver bringen diesen zum erliegen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: RiEX1337

RiEX1337 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2010 um 13:20 Uhr, 5128 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe aktuell ein Problem mit meinem Fileserver.
Dieser geht total in die Knie wenn (so scheint nach lange Recherche der Grund gefunden) ein User eine sehr große PST-Datei (Archiv) mit seinem Outlook öffnet.
Dadurch kommt der Fileserver zu einem Timeout (Explorer hängt sich auf, fängt sich aber nach ein paar Sekunden wieder) was natürlich bei jedem Mitarbeiter zu spüren ist wenn dieser gerade speichert oder eine Datei öffnet oder generell den Explorer offen hat.

Ich habe diese Problem schon seit einiger Zeit.
In nicht zusammenhängenden Zeiten hängt sich auf dem Fileserver der Explorer auf für einige Sekunden.
Ich habe angefangen die "Hänger" zu dokumentieren und konnte dadurch feststellen das Sie meistens Morgens gegen 8Uhr auftraten.
Dieses wiederum führte mich dazu es müsst etwas mit dem Login zu tun haben, aber Loginscripte und Drucker und Laufwerksmount waren alle in Ordnung.
Durch einen Zufall kam ich auf das Outlook eines Kollegen was aufgrund seiner Größe eine Autoarchivierung definiert war.
Ich setze einen Exchange 2003 Server ein sodass ich bisher immer die Strategie gefahren bin bei zu großen Postfächern die alten Elemente zu Archivieren und ins Homeverzeichniss auf dem Fileserver abzulegen (damit Sie auch gesichert werden).

Nun scheint aber genau hier das Problem zu sein.
Wenn der besagter Kollege sein Outlook öffnet und die Archivdatei >=3GB ist = hängt sich der Fileserver für kurze Zeit auf.
Dieses Verhalten habe ich inzwischen auch bei meinem Chef finden können mit einer 14GB großen PST-Datei.

Zur Infrastruktur:
Server: ESX Server / Virtueller Microsoft Server 2003
Domäne: Windows 2003
Mailserver: Exchange 2003
Client: Windows XP / MS Office 2003

Hat jmd eine Idee wie ich das in den Griff bekommen könnte oder eine alternative zur Autoarchivierung?
Ich werde heute Nachmittag nochmals versuchen die Archiv-PST auf einen anderen Server zu schieben und von dort zu laden bin aber für jede Idee dankbar.

Grüße
RiEX
Mitglied: 60730
02.08.2010 um 13:31 Uhr
Moin,

Chef finden können mit einer 14GB großen PST-Datei.
[OT] In meinen Augen - hat M$ bei der Suffix absichtlich ein e hinter dem p und vor dem st vergessen.[/OT]

Du brauchst eine ganz andere Lösung - Revisionssichere Mailarchivierung bringt dich dahin, wo du sein solltest und so wirst du auch dein geschildertes und viele andere Probleme los.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
02.08.2010 um 13:50 Uhr
Hallo,

beschränke deine PST Dateien auf max 500 MB und lass die Kollegen alles was älter al s6 Monate ist archivieren in eine Archiv PST.
Außerdem solltet ihr überlegen Anhänge in einem Kunden/Projekt/odersonstwie Verzeichnis abzulegen.
Erfahrungsgemäß hilft es auch Hausinterne Dateien nur per Link versenden. (hat bei uns über 20% Traffic Einsparung gebracht)

Ansonsten sollte du dir en Hinweis von TimoBeil wirklich genau zur Gemüte führen.

[OT]
@TimoBeil
Die P[e]ST ist ja zur zeit von dos entstanden, da musste man Buchstaben sparen..
[EOT]

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: moebelwachs
02.08.2010 um 13:59 Uhr
Hallo,

14 GB ist schon groß. Exchange/Outlook ist KEIN Archivierungssystem, du kannst zwar per Registry die 2GB Postfachgröße aushebeln, dafür
packts dich dann etwas später bei der Sicherung /Wiederherstellung/etc....
Also, entweder Kollegen und Chef disziplinieren ;) oder Exch 2010, der mit der tollen Datenbank.
Gruß wolfgang
Bitte warten ..
Mitglied: RiEX1337
02.08.2010 um 14:03 Uhr
Hi TimoBeil, Hi Brammer

ja werde wohl in diese Richtung mich informieren müssen.

Ich habe schon eine begrenzung auf 200MB ... es sind ja die zusätzlichen Archive die Probleme machen.
Das die Archivdatei 14GB beim Chef hat war mir bisher ziemlich egal da er diese ja nur die alten Emails beinhaltete.
Neu ist eben die Problematik das beim laden der Datei der Fileserver in die Knie geht.
Dadurch werde ich natürlich gezwungen mir etwas neues einfallen zu lassen wie ich die Clients archiviere. Generell archiviere ich diese direkt vom Server auf Band.
Es geht hier also wirklich nur um das USER Archiv (weil Postfach zu groß wird).
Kennt ihr da eine Mailarchivierungslösung die dafür gedacht ist ? Incl. Outlook SS ?

Und ja... PEST-Dateien xD
Bitte warten ..
Mitglied: RiEX1337
02.08.2010 um 14:10 Uhr
Zitat von moebelwachs:
Hallo,

14 GB ist schon groß. Exchange/Outlook ist KEIN Archivierungssystem, du kannst zwar per Registry die 2GB
Postfachgröße aushebeln, dafür
packts dich dann etwas später bei der Sicherung /Wiederherstellung/etc....
Also, entweder Kollegen und Chef disziplinieren ;) oder Exch 2010, der mit der tollen Datenbank.
Gruß wolfgang

Hallo Moebekwachs,

danke für deine Antwort.
Hast wohl etwas überlesen... das Postfach ist nicht das Problem... das ist glaube ich 1GB groß... alles kein Problem.
Alle anderen Benutzer haben eine 200MB Begrenzung.

Probleme macht die Autoarchivierung der Elemente die älter wie 12 Monate sind. Diese Archiv-PST ist inzwischen 14GB groß. Bindet man diese Datei ins Outlook ein (wird automatisch wenn Autoarchivierung definiert) hängt sich der Fileserver beim Laden von Outlook auf.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
02.08.2010 um 14:16 Uhr
Hallo.

Es gibt eine generelle Aussage von MS - PST auf File Shares werden nicht supportet. Und nicht supportet heißt, es kann gehen, muss aber nicht.
Und genau daran solltest du arbeiten und für die Archivierung eine andere Lösung finden - http://support.microsoft.com/kb/297019

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: moebelwachs
02.08.2010 um 14:36 Uhr
Ah...ok, sorry..
Im Prinzip macht das jedoch nichts aus: Ob nun eine PST Datei "bewußt" eingebunden wird oder ob man "Archiv" dazu sagt, es handelt sich technisch ums selbe.
Aber, wie gesagt, das Outlook Archiv ist nicht als Archiv im rechtlichen Sinne anzusehen, es ist eigentlich ein großer Papierkorb für Dinge, von denen man sich nicht trennen kann oder will.
Grüße wolfgang
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2010 zeigt Übermittlungsfehler und erstellt mehrere PST-Dateien

Frage von thepatsch zum Thema Outlook & Mail ...

Batch & Shell
gelöst 2 große TXT Dateien vergleichen und Unterschiede in andere Datei schreiben (6)

Frage von sid.pdm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Große Dateien mit externen Partnern bearbeiten (4)

Frage von Matsushita zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
CSV Stapelverarbeitung mit Filterfunktion für große Datenmengen (8)

Frage von Rippchen zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...