Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Group Policy Printer Gleichgesinnte

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: iwinlux

iwinlux (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2013 um 12:38 Uhr, 2752 Aufrufe, 27 Kommentare, 1 Danke

Hallo liebe Admins,

gibt es hier einige Leute die ebenfalls Ihre Drucker über die Gruppenrichtlinien (Computerbezogen) verteilen unter Windows Server 2008 R2 auf Windows 7 Clients? Würde mich gerne mal mit jemandem kurz schließen.

Liebe Grüße iwinlux


PS. kurze Erklärung:
GPMC: Computerconfiguration/Preferences/ControlPanelSettings/Printer
Targeting: Active Directory Groups
Driver: Printmanagement --> Role on Server 2008R2
27 Antworten
Mitglied: Robobob
23.08.2013, aktualisiert um 13:09 Uhr
Zitat von iwinlux:
Hallo liebe Admins,

Hallo,

ich hab mal die Frage rausgefischt.

gibt es hier einige Leute die ebenfalls Ihre Drucker über die Gruppenrichtlinien (Computerbezogen) verteilen unter Windows
Server 2008 R2 auf Windows 7 Clients?


Antwort: Ja

PS: Jetzt bitte kein private Nachricht schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.08.2013 um 13:09 Uhr
Bin Halb-Gleichgesinnt: Nachdem das Setup mal bei uns Probleme machte, sind wir übergegangen zu Computerconfiguration - Policies - Windows Settings - Deployed Printers, das funktioniert seitdem problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013, aktualisiert um 13:10 Uhr
Hi,

dann hast du ja sicher auch das Problem das auf deinen Clients IP-Adressen statt DNS-Namen ankommen oder?
Oder haste statische Adressen für die Drucker?
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
LÖSUNG 23.08.2013, aktualisiert 30.04.2014
Hallo,

Ja, statische IP-Adressen und DNS-Einträge.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013 um 13:18 Uhr
Hey,

@Robobob: Schade dafür ist meine Umgebung zu groß. Habe ich abgeschafft, da das bei mehreren hundert Druckern nicht mehr organisierbar ist.

@DerWoWusste: Cool das schau ich mir direkt mal an. Wieso habt ihr das abgeschafft, ebenfalls wegen des DNS-Bugs von MS?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.08.2013 um 13:21 Uhr
Nö, buggte rum damals, wurde schlicht nicht umgesetzt. Aber das hat sich vielleicht längst gebessert.
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
23.08.2013, aktualisiert um 13:26 Uhr
Zitat von iwinlux:
Hey,

@Robobob: Schade dafür ist meine Umgebung zu groß. Habe ich abgeschafft, da das bei mehreren hundert Druckern nicht
mehr organisierbar ist.

Aber gerade dann muss man doch Ordnung halten, oder sehe ich das falsch?
Einen gewissen Aufwand hast du ja so oder so mit den hunderten Geräten.

EDIT: Du hast doch erst vor zwei Tagen einen ziemlich identischen Thread eröffnet.
Mit dem selben Hinweis auf DNS.

Vielleicht machst du dir die Mühe?
Probier es zumindest mal mit ein paar Geräten aus.

http://www.administrator.de/forum/group-policy-printers-port-settings-2 ...
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013 um 13:34 Uhr
@Robobob wir hatten das vorher so, es hat sich einfach nicht mehr als praktikabel erwiesen. Das die IPs dynamisch verteilt werden hat bei uns höchste Priorität. (ca. 600-800 Drucker)

@DerWoWusste nö ist wirklich sehr unkompfortabel. Die Liste ist lang, aber das meiste hab ich irgendwie behoben oder umgangen. Nun das mit dem DNS-Eintrag macht mir grad Probleme. Ich check deine Lösungsvariante aber auf jedenfall, Ich meld mich ;)
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013, aktualisiert um 14:27 Uhr
@Robobob Ja hab ich wollte nicht so kompliziert fragen da mir so keiner geantwortet hat, hab das schon das vierte mal gepostet =D

Wir hatten die Mühe ja schon, wir wollen genau von der Umgebung weg, wir hatten Sie ja vorher so.
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013 um 14:23 Uhr
Sag mal, ich habe gerade keine Testumgebung hier, muss das auf nächste Woche verschieben. Schonmal aus Interesse: Gibt es das "Targeting" wie bei der GPP auch bei der GPO? Oder wie weißt du den Rechnern Ihre einzelnen Drucker zu?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.08.2013 um 14:25 Uhr
Du kannst mit Sicherheitsfilterung arbeiten, also die PCs, die Drucker ABCD erhalten sollen, aufnehmen in DruckergruppeABCD oder so ähnlich. Dem Targeting kommen WMI-Filter gleich, die kann man auch bei GPOs einsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013 um 14:55 Uhr
Ah okay hab ich jetzt schonmal mit der aktuellen GPP getestet. Läuft.
Andere Sache: Läuft der Druck eines Geräts auf dem Spooler vom Server oder lokal auf dem Client?

Danke auf jedenfall schonmal für die Idee, vielleicht komm ich jetzt mal vorran.
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
23.08.2013 um 16:17 Uhr
Der läuft im Prinzip auf beiden Spooler. Server und Client.

Sofern ich mich nicht irre.
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
23.08.2013 um 21:05 Uhr
Also bei der Variante über die GPP wird nur der Treiber beim PrintManagemenz abgeholt meines Wissens und der druckt das dann lokal. Wenn das bei 700 Geräten dann übern Server läuft wäre das nicht optimal.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.08.2013 um 18:09 Uhr
Das ändert sich nicht, keine Sorge.
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
28.08.2013 um 15:35 Uhr
Hi wieder,

so hab das jetzt mal getestet. Der spoolt das bei mir jetzt aber schon über den Server.
Also wenn ich aufm Client drucke. Sehe ich das aufm Server in der Warteschlange, obwohl das genau auf dem Server geschehen soll.
Hab ich irgendwas falsch gemacht?

Meine Schritte:
1. Druckerrolle auf dem Server installiert (war sie schon)
2. Im Printmanagement einen beliebigen Drucker angelegt
3. Auf den Drucker Rechtsklick "Per Gruppenrichtlinie bereit stellen"
4. Richtlinie auswählen
5. Pro Computer ankreuzen
6. Die Sicherheitseinstellungen auf die gewünschten Geräte anpassen.
7. Fertig oder nicht?

An sich löst das das Problem, wenn der jedoch aufm Server spoolt kann ich das so nicht einsetzen
Vielen Dank auf jedenfall.

Liebe Grüße Benny
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
28.08.2013 um 15:39 Uhr
Hallo,

aber genau das ist mit eine der Hauptaufgaben eines Print-Servers, das er Druckaufträge entgegennimmt (spoolt)

Gruß

Max
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
28.08.2013 um 16:02 Uhr
Hi,

ja das ist mir bewusst. Über die GPP die wir beide ja benutzen läuft das nicht so.
Da zieht der Client nur den Treiber vom Server und spricht direkt mit dem Drucker. Und über DerWoWusste's GPO spricht der Client erst mit dem Server der dann erst mit dem Drucker kommuniziert.. Wäre jetzt ganz interessant ob man das ändern kann, ich hab leider noch nichts gefunden.

Aber das IP/DNS-Problem ist zumindest dort nicht vorhanden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.08.2013, aktualisiert um 16:11 Uhr
Erstmal: tut mir leid, ich dachte, dass es sich gleich verhält. Ich weiß leider auch nicht, ob dies einstellbar ist.
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
28.08.2013 um 16:38 Uhr
@DerWoWusste: Überhaupt kein Problem. Zumindest ist das eine weitere Option.

@Robobob: Wie hast du die Drucker eigentlich angelegt? Create, Update oder Replace?
Hatte gerade noch überlegt ob ich einfach zwei Einträge pro Drucker mache:
Einen auf Create und einen auf Update damit der die einmalig anlegt und dann immer updated
Zu guter letzt dann die GPupdate auf ne geringe Zeit runtersetzen.

Momentan steht das auf Replace, dass wurde glaube ich mal gemacht um Druckerleichen raus zu bekommen.

Was meint ihr dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
28.08.2013 um 19:48 Uhr
Hallo,

ich habe das über Updaten/Aktualisieren gemacht.

Aber nicht wie du es oben beschreibst:
3. Auf den Drucker Rechtsklick "Per Gruppenrichtlinie bereit stellen"

Sondern:
Computerkonfiguration --> Einstellungen --> Systemeinstellungen --> Drucker

Und dann den Freigabepfad des Druckers dort eintragen. \\Printserver\Drucker1

Hoffe das stimmt alles so, ist immer schwierig es aus dem Kopf zu machen, wenn man nicht nochmal kurz nachschauen kann.

Schönen Abend
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
28.08.2013 um 20:49 Uhr
Das war die Möglichkeit von DerWoWusste also die Erklärung in meinem drittletzten Kommentar.

Das mach ich genau wie du.
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
28.08.2013 um 21:05 Uhr
Sind wir jetzt mittlerweile nicht zu weit vom Thema abgewischen?
Es ging doch eigentlich mal um ein IP bzw. DNS-Problem, richtig?

Kannst du das nochmal brauchbar in 2-3 Sätzen zusammenfassen?
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
29.08.2013 um 11:54 Uhr
Wir benutzen ja dieselbe Variante um Drucker zu verteilen (bis auf per User/Computer), per GPPreferences.
Die Ports/Anschlüsse kommen mit der IP-Adresse aufm Client an. Mit statischen Adressen kein Problem, ist bei mir aber nicht gewünscht. Das erzeugt aber so leider im Moment einige Probleme.

Am coolsten wäre es wenn man diesen "Bug" irgendwie umgehen könnte. Eine brauchbare andere Lösung wäre für mich auch wünschenswert.
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
29.08.2013, aktualisiert um 11:57 Uhr
Dann trage doch mal die Ports/Anschlüsse mit ihrem Namen auf dem Printserver ein!
Also nirgends eine IP, sondern nur den Namen des Druckers.

Bei einem Kunden haben wir das auch so gemacht und das funktioniert. Dort bekommt der Printer seine IP auch vom DHCP, was nicht weiter interessiert,
weil der Printerport einen festen Namen hat.

Oder hast du das schon probiert?
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
11.12.2013, aktualisiert um 17:32 Uhr
Mooin,

das Thema ist nachm Auslandseinsatz und Urlaub leider etwas untergegangen

Meinst du mit Printserver, die Druckverwaltung/Printmanagement die auf dem Server läuft? (also die Server-Role Print)
Habe anfangs für jeden Drucker einen Eintrag dort gemacht, bis ich gemerkt habe das diese Console nur die Treiber zur Gruppenrichtlinie übergibt.
Aber ja damals hatte ich dort auch den Anschluss/Port natürlich den Hostnamen drin stehen. Das hat aber nichts geändert. Wir arbeiten wirklich nirgendwo mit IPs (ja klar Server sollten schon eine haben ;))

Der Fehler entsteht denke ich durch die Gruppenrichtlinie.
Wie gesagt am coolsten wäre es den Bug zu umgehen.

PS: Da es so lang her ist.
Auf dem Client ist beim Druckerport eine IP statt eines DNS-Namens hinterlegt. Das macht bei nicht-statischen Adressen Probleme.

Lieben Gruß Benny
Bitte warten ..
Mitglied: iwinlux
29.04.2014, aktualisiert um 10:11 Uhr
Falls jemand das Thema findet:

die Drucker müssen im DHCP reserviert werden, sonst kann man diese Lösung nicht nutzen! Ihr müsst eure Netzwerker dazu bringen, es geht nicht anders! (mache ich glücklicherweise selbst). Die Richtlinien ziehen ja nur zu eingestellten Zeiträumen (glaube Standard 90 Minuten), die Drucker ändern jedoch zu ganz verschiedenen Zeiten. Dazu kommt das die GPO sporadisch auch bei einzelnen Clients nicht gecheckt hat das die IP sich geändert hat.

Dies hab ich nun getan und nun funktioniert es auch ganz okay. Vereinzelt irgendwie 1x die Woche fehlt einem User ein Drucker, da muss der 1. Level ein Gpupdate machen.

Zusätzliches Tipps:
Den Haken bei "Stop processing items in this extension if an error occurs" muss raus genommen werden, falls gesetzt! Sonst wird der zweite Drucker nicht angelegt wenn der erste nen Fehler hat.
Um das für 1000e Drucker anzuwenden könnt ihr alle wie folgt bearbeiten: Alle markieren, kopieren, in einen Ordner einfügen, dann bekommt man eine xml-Datei, diese mit dem Editor öffnen, per Suchen+Ersetzen alle Werte gleichzeitig ändern.
Per Registry kann man Remote bei den Clients unter HKLM/System/Control/Currentcontrollset/Print/ im Ordner Print die Drucker prüfen und unter Monitors die Anschlüsse. (natürlich nur wenn man die Rechte hat)
Die ganzen Drucker hab ich per Script angelegt, das hätte sonst Tage gedauert. Das Script zu bauen 2 Stunden, die Drucker anlegen dann nur noch 20 Minuten.

Viel Spaß damit.

PS: Ich weiß nicht ob das noch aktuell ist, aber ab Server 2012 können wir uns ne andere Lösung suchen, weil es dort wohl gar nicht mehr geht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
ADMX Version History – Group Policy Team Blog

Link von Dani zum Thema Windows Server ...

Windows Server
AGPM - Advanced Group Policy Manager (1)

Frage von makaroni zum Thema Windows Server ...

Firewall
Equation Group Firewall Operations Catalogue

Link von ticuta1 zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...