Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Groupwise 6.5 - Welchen Faxserver im Unternehmen für ca. 15 Faxbenutzer?

Frage Netzwerke Groupware

Mitglied: Ravenlord

Ravenlord (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2006, aktualisiert 30.10.2006, 6085 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

wir wollen für unser Unternehmen einen Faxserver einrichten.
Leider habe ich mich bisher noch gar nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt, so daß ich nicht wirklich viel Ahnung davon habe.

Erstmal unsere Umgebung: Netware 6.5, Groupwise 6.5, Zenworks 7. Daneben gibt es noch einen W2003-Server, der für RDC/Terminalservices und VPN Verbindungen zuständig ist.

Der Faxserver sollte den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, direkt aus Groupwise ein Fax zu versenden aber auch z.B. eine Word Datei direkt aus Word zu versenden. Ankommende Faxe sollten sowohl an ein "Gruppen-Postfach" (z.B. "Verkauf" oder "Technik") als auch an einzelne Benutzer zugestellt werden können.

Hat jemand von euch eine ähnliche Umgebung und kann mir etwas zu den Kosten sagen?
Wieviel Leitungen (ISDN/Analog) und natürlicha uch welche Hardware in meinem Faxserver benötige ich dafür?

Bin für jede Hilfe, auch Links sehr dankbar.

Gruß
Raven
Mitglied: Ragazzo
31.03.2006 um 11:51 Uhr
Wenn Ihr die NSBS (Netware Small Buiness Suite) habt, dann ist Tobit Faxware kostenlos für die durch Novell lizensierten Benutzer dabei.

Falls nicht kann ich aufgrund der Erfahrungen und der Zusammenarbeit zwischen Novell/Groupwise und Tobit nur die Faxware oder David-Server empfehlen !!!

Bei weitern Infos: Bitte PM über Profil senden.

ragazzo
Bitte warten ..
Mitglied: ederw
31.03.2006 um 12:03 Uhr
Hallo Raven,

wir nutzen die Software Active Fax (http://www.actfax.com) und sind damit rundum zufrieden. ActFax basiert vollkommen auf dem Client/Server-Prinzip. Ich kenne mich mit Groupwise nicht aus - aber die Server-Software hat einige sehr gute Schnittstellen (LPD/LPR/RAW/TFTP/TELNET), sodass für jeden etwas dabei sein dürfte.

Die Software ist für Terminalserver geeignet - allerdings habe ich damit keine Erfahrung. Die Hardwareanforderungen sind sehr gering (je nach Anzahl der eingesetzten Benutzer) - ein normaler Client würde voll und ganz ausreichen für 15 Benutzer.

Wir haben für 20 Benutzer (gleichzeitig gestartete Clients) um die 900 EUR gezahlt - da sind unbegrenzt viele ISDN/Modem-Leitungen dabei, der Support und Updates für die Zukunft. Wir arbeiten derzeit mit einer ganz normalen FritzCard (also 2 B-Kanäle) das reicht für 15 - 20 Benutzer aus.

Auf der Homepage steht ein Download zur Verfügung. Bei weiteren Fragen einfach melden.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravenlord
31.03.2006 um 14:44 Uhr
Hallo Walter,

vielen Dank für den Link. ActFax hört sich interessant an, aber wenn ich das richtig verstehe ist das ein eigenständiges System und ist nur durch zusätzliche Programmierung der Interfaces in der Lage z.B. direkt aus Groupwise zu faxen.

Ich würde ein System bevorzugen, welches diese Schnittstellen zu Groupwise schon mitbringt.
Ich habe schon Systeme gesehen bei denen z.B. der Anwender einfach eine neue Mail erstellt hat und als Empfänger nur fax:+49123456789 eingeben brauchte. Der Server/ die Software hat dann automatisch erkannt das diese Mail umgewandelt und als Fax versendet werden muss.
Leider habe ich solche Systeme bisher immer nur auf MS-Exchange oder Lotus Domino Basis gesehen.

P.S.: Ich denke ich werde mir trotzdem mal die Testversion installieren und mal schauen wie sich das integrieren lassen würde.
Bitte warten ..
Mitglied: ederw
31.03.2006 um 17:50 Uhr
Hallo Ravenlord,

richtig, ActFax kann keine eMails in Faxe umwandeln, sondern nur den umgekehrten Weg, d. h. eingehende Faxe in eMails. Es gäbe z. B. die Alternative, dass man das zu faxende Dokument in ein Verzeichnis stellt. Dieses Verzeichnis könnte ActFax dann periodisch scannen und ggf. aus der Datei ein Fax erstellen. Ich bin mir aber nicht sicher, welche Format er verarbeiten kann.

Die von dir angesprochene Möglichkeit über einen Mail-Client Faxe zu versenden kenne ich auch nur im Exchange/Notes-Umfeld. Mir würde hier spontan der FaxMaker von GFI (http://www.gfi.com/de/faxmaker/) einfallen - da kann man dann sogar noch SMS in der gleichen Weise wie Faxe versenden. Der Faxmaker funktioniert - glaube ich - auch ohne Exchange/Notes. Das wird dann wahrscheinlich über SMTP oder POP3 gelöst.

Wir standen seinerzeit auch vor der Wahl, ob wir einen Faxserver kaufen, der mit dem Mail-Client zusammenarbeitet oder eine separate Lösung. Wir haben die Entscheidung noch keine Minute bereut, da der ActFax-Client sehr gute Funktionen hat und sehr stabil und resourcenschonend arbeitet.


PS: Falls jemand auf die Idee kommen könnte, ich würde Provision von ActFax bekommen - das stimmt nicht. Mir gefällt nur die Software sehr gut und kann ohne sie nicht mehr leben.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravenlord
31.03.2006 um 19:25 Uhr
Bisher haben wir ja noch nichts umgesetzt und wir werden erstmal - oder besser ich werde erstmal - anfangen ein Pflichtenheft aufzusetzen.

ich bin dankbar für jeden Hinweis auf Software die eingesetzt wird. So erhalte ich zumindest mal einen Überblick was es so gibt.

Bei GFI auf der Seite war ich auch schon. Liest sich interessant. Ich denke auch da werde ich mir mal genauere Infos einholen
Bitte warten ..
Mitglied: tradelingua
30.10.2006 um 10:54 Uhr
Faxgwise speziell für Groupwise entwickelt. Läuft einwandfrei und ist sehr stabil.

Gruß
Kader
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...