Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Grund für Unterschiedliche Ping Zeiten im privaten Netzwerk

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Letavino

Letavino (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2011 um 11:56 Uhr, 8284 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Tag,

Ich habe festgestellt, dass es in einem kleinen privaten Netzwerk (Sterntypologie mit 5-Port Layer 2 Switch) mit Windows-7 Computern zu unterschiedlichen Ping Zeiten kommen kann.
Nun interessiert es mich, was den Ping alles beeinflussen kann.
Zum einen habe ich festgestellt, dass Notebooks prinzipiell einen schlechteren Ping aufweisen, was wohl an der verbauten Hardware liegen mag (platz- und energiesparend).
Die Kabellänge und Art könnte auch eine Ursache sein, genau wie im Hintergrund laufende Programme, die aufs Netzwerk zugreifen.

Angenommen, es handelt sich um frisch installierte Workstations, die die gleiche Kabellänge (2m) und Art verwenden, worauf kann es noch ankommen?
Unterschiede im Motherboard? Verschiedene Treiber? Unterschiedliche CPU/GPU/RAM Leistungen? Zusätzliche Schnittstellen wie BT?

Es handelt sich um Abweichungen von wenigen Millisekunden (zb. PC1: 16ms zu PC2: 7ms).

Es ist auch kein wirkliches Problem, aber dennoch interessiert es mich einfach.

Gruß, Florian
Mitglied: aqui
11.11.2011 um 12:09 Uhr
Du hast dir deine Frage schon selber richtig beantwortet. Von all diesen Faktoren hängt es ab. Wobei Kabellänge und Art eher eine sehr untergeordnete Rolle spielen.
Im wesentlichen Treiber. Z.B. Realtek Chipsätze bürden einen Großteil des Packet Handlings der Rechner CPU auf weil sie nur rudimentäre HW haben und das nicht lokal umsetzen kann. Die Laufzeiten eines solchen Packets ist also größer als bei Karten die das direkt in der HW des Chipsatzes machen wie Broadcom, Marvell, Intel, etc.
Hintergrundprozesse auf dem Rechner, Daemons, CPU Leistung etc. beeinflussen es ebenso wie du oben schon aufgezählt hast. Embedded HW wie Print Server etc. sind deshalb generell langsamer. Ferner die generelle Last auf dem Netzwerk bzw. Switch. Letztlich also alles an "weichen" Faktoren.
Vollommen identische Rechner mit identischen Background Prozessen, identischer NIC HW, bei identischer Last sollten aber immer gleiche Resultate liefen in engen Grenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.11.2011 um 12:25 Uhr
Hallo,

gerne vernachlässigt wird auch der Umstand das ICM P niedrig priorisiert wird und daher bei weiterem Traffic im Netz verzögert wird.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Letavino
11.11.2011 um 12:50 Uhr
Also kann man, nicht immer aber prinzipiell, sagen, dass Netzwerkkarten schneller sind, als Onboard-Lösungen, richtig?

zu Brammer:
Es trat auch bei Anwendungen auf, also sollte es nicht am ICMP Protokoll liegen.
Aber danke trotzdem für den Hinweis.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.11.2011 um 12:58 Uhr
Nein, das kann man keineswegs, denn es gibt onboad NICs die direkt an die North- oder Southbridge adaptiert sind bzw. innerhalb dieser liegen. Also direkter Teil des Chipsets des Mainbords ohne dedizierte NIC Chips sind. Das ist performancetechnisch natürlich das Beste was möglich ist.
Andererseits gibt es dedizierte onboard Chips (bei billigen MBs meist Realtek) die auf der Platine selber per PCI oder PCIx angebunden sind. Die sind dann gleichwertig mit einer Karte zu setzen wenn sie nicht einen schwachbrüstigen Chipset haben wie oben beschrieben.
Man muss also schon genauer hinsehen. So pauschal wie du kann man das nicht sagen !
Bitte warten ..
Mitglied: Letavino
11.11.2011 um 13:12 Uhr
Achso, ok.
Das ist doch mal gut zu wissen.

Vielen Dank nochmal!
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
11.11.2011 um 14:07 Uhr
Ich möchte trotzdem noch sagen, es in einem kleinen Netzwerk, wenn nur Kabel verbaut sind,
doch recht komisch vorkommt, es Werte größer 2ms gibt.

Wo ich mich gerade befinde, ist ein NETGEAR verbaut [Gruß an aqui an dieser Stelle],
zwei mal XP, 7 und ein 2003er!

immer 1ms!!!

Zuhause, mit meinem T60, WLAN durch 3 Betondecken lieg ich auch noch bei deutlich unter 10ms bei Router <> Laptop!



--- close ---
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.11.2011 um 15:54 Uhr
OK zu dem NetGear Geraffel sagen wir jetzt mal nix
Kollege Midivirus hat aber absolut recht. Auch der lahmste Printserver oder AP und sogar der übelste NetGear schafft in einem lokalen Netzwerk immer Ping Zeiten <1ms !!
Wenn du also sowas wie 16mS oder auch nur 7mS hast stimmt de facto was in deinem lokalen Netz nicht ! Das sind eher WAN Werte...
Bitte warten ..
Mitglied: Letavino
11.11.2011 um 16:03 Uhr
Diese Werte kamen nicht vom ganz normalen Ping, sondern von den angezeigten Pingwerten einer Performance-lastigeren Anwendung (Sorry, das hätte ich vielleicht präzisieren müssen).
Es handelt sich dabei auch um ein Test-Netz (Clienten über 2m Kabel an Switch, die mit einem PC als Server arbeiten).
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
13.11.2011 um 18:37 Uhr
Kollege Midivirus hat es angenommen.

Manchmal sind viele Angaben sinnvoll, oft fehlen diese (...)

Midi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Benötige Ratschläge für einen Umbau im privaten Netzwerk (15)

Frage von Stefan007 zum Thema Netzwerke ...

Windows Netzwerk
gelöst Netzwerk Ping Problem (11)

Frage von ITSS-HR zum Thema Windows Netzwerk ...

Google Android
ANDROID - PING (2)

Frage von MrRobot1997 zum Thema Google Android ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...