Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gruppenrichtlienübernahme auf Windows 2003 Terminalserver - Altlasten machen Schwierigkeiten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

01.03.2011 um 19:19 Uhr, 3907 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

es gab bisher in den Gruppenrichtlinen Altlasten (alte Einstellungen, die nicht mehr gesetzt waren, wurden jedoch auf manche Clients und den besagten Terminalserver weiterhin übernommen wurden oder teilweise auch nicht), die ich nun beseitigt habe. Habe nun die GPOs neu erstellt.

Problem:
Die bereis bestehenden User bekommen die neuen Richtlinen wie z.B. Herunterfahren ausblenden nicht übermittelt. Die Richtinlie wirkt nicht.

Mir scheint es so, dass in den Userprofilen bzw. auf dem Terminalserver noch Altlasten von den alten bisherigen GPOs drin stecken.


Fragen:


1.
Wie bekomme ich solche Altlasten auf einem Terminalserver entfernt, sodass die Einstellungen meiner neuen Gruppenrichtlinie übernommen wird?

2.
Manche TS-User melden sich von extern (z.B. Homeoffice) an dem TS an und manche melden sich zuerst an einem Domänenclient an und danach am TS. Muss ich in diesem Fall die Loopbackverarbeitung in Einsatz nehmen, damit die Gruppenrichtlinen korrekt verarbeitet werden?


Ich habe bereits mal testweise einen neuen TS-User (also mit neuem servergespeichertem Terminalserveruserprofil) angelegt und mich an dem TS angemeldet. Dabei ist korrekt z.B. Herunterfahren des Servers nicht möglich.


Danke für Eure Unterstützung!

Gruß
Mitglied: HubertN
01.03.2011 um 22:34 Uhr
Moin


Zitat von Excaliburx:
es gab bisher in den Gruppenrichtlinen Altlasten (alte Einstellungen, die nicht mehr gesetzt waren, wurden jedoch auf manche
Clients und den besagten Terminalserver weiterhin übernommen wurden oder teilweise auch nicht), die ich nun beseitigt habe.
Habe nun die GPOs neu erstellt.

"Beseitigen" muss heißen: Wegkonfigurieren der Einstellungen. Ein Umschalten auf "Nicht konfiguriert" bewirkt keine Aänderung.


Problem:
Die bereis bestehenden User bekommen die neuen Richtlinen wie z.B. Herunterfahren ausblenden nicht übermittelt. Die
Richtinlie wirkt nicht.

Das wundert mich nicht...

Mir scheint es so, dass in den Userprofilen bzw. auf dem Terminalserver noch Altlasten von den alten bisherigen GPOs drin
stecken.

Ich denke nein....

Wie bekomme ich solche Altlasten auf einem Terminalserver entfernt, sodass die Einstellungen meiner neuen Gruppenrichtlinie
übernommen wird?

Die Frage habe ich oben schon beantwortet.

Manche TS-User melden sich von extern (z.B. Homeoffice) an dem TS an und manche melden sich zuerst an einem Domänenclient an
und danach am TS. Muss ich in diesem Fall die Loopbackverarbeitung in Einsatz nehmen, damit die Gruppenrichtlinen korrekt
verarbeitet werden?

Grundsätzlich gehören Terminalserver im Active Directory in eine eigene OU Auf dieser OU wird eine Gruppenrichtlinie ertellt, in der grundsätzlich die Loopbackverarbeitung aktiviert ist. Und das ist dann auch der wirkliche Grund, weshalb die Benutzerinstellungen in deiner Konfiguration nicht übernommen worden sind

Ich habe bereits mal testweise einen neuen TS-User (also mit neuem servergespeichertem Terminalserveruserprofil) angelegt und mich
an dem TS angemeldet. Dabei ist korrekt z.B. Herunterfahren des Servers nicht möglich.

Da wirst du den Benutzer wohl in der gleichen OU erstellt haben, in der auch der Terminalserver ist. Mit dem Profilspeicherort hat das nichts zu tun.

Vielleicht solltest du dir zum Verständnis mal einen Artikel zum Thema Loopbackverarbeitung duchlesen. Gibts z.B. auf www.gruppenrichtlinien.de. Könnte helfen...

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
02.03.2011 um 10:13 Uhr
Hi,

vielen dank für die Tipps.

Mit dem Loopbackverarbeitungsmodus wurden die Gruppenrichtlinien nun übernommen.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2003 Terminalserver - ausführbare Dateien einschränken (6)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Benutzernamenänderung in Windows 2003 SBS R2 Domäne (3)

Frage von brain2011 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2003 SBS User Profile Verschieben (2)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

LAN, WAN, Wireless
Wie Gäste ins Internet bringen? (15)

Frage von xSiggix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Linux
gelöst Schmaler Scrollbalken in Python-Anwendung (14)

Frage von indi955 zum Thema Linux ...

Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (12)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...