Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gruppenrichtlinen per Batch (bat datei) verändern

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: TobiasH

TobiasH (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2007 um 16:17 Uhr, 6626 Aufrufe

Ich habe folgendes Problem:

Ich will die Gruppenrichtlinien (GPO's) Temporär für den gerade angemeldeten Benutzer aufheben, sodass z.B. Programme installiert werden können die z.b. einen Regestryeintrag erfordern, welches ich per gpedit ja unterbunden habe. Und ich möchte nicht zu jedem einzelnen User rennen und mich als admin einloggen um die GPO's zu verändern sondern will das ganze ganz gemütlich über 2 batchfiles machen.
Ich bin schon sowei gekommen:

Ich bin davon ausgegangen das die GPO-Eigenschaften unter system32/GroupPolicy/ gespeichert werden.
Also habe ich unter gpedit.msc die einstellungen so vorgenommen, das alles verändert werden kann (Quasi Adminmodus). danach habe ich mir den GroupPolicy Ordner Kopiert und wieder unter gpedit.msc die einstellungen so angepasst das nichts mehr verändert werden kann (quasi User-Mod).
Nun habe ich 2 Batchfiles geschrieben.

nehmen wir mal an der remotecomputer auf dem ich die Gruppenrichtlinen ändern will heist platz1

hier die Admin-Bat, welche per GPO die rechte aufhebt (\admin\ ist hierbei der Ordner wo die vorher editierte GPO liegt):
echo a | xcopy admin\* \\platz1\admin$\system32\GrouPolicy\ /s
psexec \\platz1 gpupdate /force
das ganze gillt auch für die user.bat, welche die eingeschränkten GPO's wieder herstellt
echo a | xcopy user\* \\platz1\admin$\system32\GrouPolicy\ /s
psexec \\platz1 gpupdate /force

Die Batch kopiert nun die GPO aus dem Ordner User auf den Platz1 und flasht mithilfe eines RemoteCMD's (psexec) die Gruppenrichtlinen, sowei sogut. Würde alles tehoretisch funktionieren wenn Windows nicht in der GP.ini den eintrag "gPCFunctionalityVersion=X" überprüfen würde. Weil da erkennt windows das es eine "alte" GPO ist und nicht aktuallisiert werden muss (also wenn der wert x in der gp.ini kleiner ist wie aktuell im system regestriert)
Kann ich das irgendwie übergehen?
oder gibt es einen anderen lösungsvorschlag.


Kurz und knapp:

Ich möchte per bat file oder wie auch immer mit nur einem klick die Gruppenrichtlinien auf einem anderen Rechner aufheben und danach auch wieder aktivieren können, ohne selbst zu dem rechner gehen zu müssen oder mich extra mit adminacount anmelden zu müssen um per gpedit die gpo's zu ändern...
Der user sollte sich auch nicht wieder an und abmelden müssen etc...
halt im laufenden betrieb...

*EDIT: Ohne Domäne sondern lokal per remotezugriff
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Ordner per Batch verschieben, Datei kopieren (2)

Frage von Shape.Shifter zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Sichtbares Ausführen einer BAT-Datei mittels GPOs (10)

Frage von DasWombat1993 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst BATCH ini Datei Datei auslesen (2)

Frage von Juergen42 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch: Word Datei kopieren und umbennen (9)

Frage von ExcelNoob177 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...