Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gruppenrichtlinie werden für die ausgewählten users nicht übernommen bzw treten nicht in kraft

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 2095

2095 (Level 2)

23.05.2004, aktualisiert 06.06.2005, 9908 Aufrufe, 12 Kommentare

hallo hab da ein problem und zwar : ich hab nen server (win 2000 server ) und 2 clientpcs.ich habe unter active directory einen neuen ordener angelegt (organisionseinheit) und hab da meine users reingeschmissen,also die ich rechte verteilen möchgte weil sie immer alles verstellen. dann hab ich die gruppenrichtlinen bearbeitet in dem ordner (organi###al Unit) und nun treten sie nicht in Kraft bzw.werden nicht übernommen.wer kann mir helfen .danke schon mal im voraus.
Mitglied: MCSE
23.05.2004 um 23:35 Uhr
Führe mal auf den Rechnern, wo die Richtlinie nicht in Kraft getreten ist...den Befehl GPRESULT aus, dann kannst du evtl. schonmal sehen ob die Richtlinie verweigert oder angewendet wurde.

Gruss
Oliver
Bitte warten ..
Mitglied: haja
27.05.2004 um 13:39 Uhr
schau lieber erstmal ob mitm dns alles passt.

ist aufm server dns richtig installiert?
ist der dns server bei den clients eingetragen?


Mit freundlichen Grüßen Phil
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
31.05.2004 um 22:06 Uhr
also der befehl gpresult hat mir nichts gebracht und was der dns -server betrifft müsste richtig configuriert sein.
oder hab ich das falsch gemacht in active directory die rechteverteilung????????
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
31.05.2004 um 22:06 Uhr
also der befehl gpresult hat mir nichts gebracht und was der dns -server betrifft müsste richtig configuriert sein.
oder hab ich das falsch gemacht in active directory die rechteverteilung????????
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
07.06.2004 um 19:29 Uhr
hi
also ich hab mal auf den pc 1 den befehl gpresult ausgef¨¹hrt und dann hat er mir folgendes angezeigt:
Microsoft (R) Windows (R) 2000 Operating System Group Policy Result tool
Copyright (C) Microsoft Corp. 1981-1999


Created on Montag, 7. Juni 2004 at 19:07:44


Operating System Information:

Operating System Type: Professional
Operating System Version: 5.0.2195.Service Pack 4
Terminal Server Mode: Not supported



User Group Policy results for:



Domain Name: LOCAL
Domain Type: Windows 2000
Site Name: Fabian-Zimmer

Roaming profile: (None)
Local profile: C:Dokumente und Einstellungenadmin

The user is a member of the following security groups:





Last time Group Policy was applied: Montag, 7. Juni 2004 at 18:47:26





Computer Group Policy results for:



Domain Name: LOCAL
Domain Type: Windows 2000
Site Name: Fabian-Zimmer


The computer is a member of the following security groups:

VORDEFINIERTAdministratoren
Jeder
NT-AUTORIT©¤TAuthentifizierte Benutzer



Last time Group Policy was applied: Montag, 7. Juni 2004 at 18:45:47




The computer received "Registry" settings from these GPOs:

Richtlinien der lokalen Gruppe


The computer received "Security" settings from these GPOs:

Richtlinien der lokalen Gruppe


The computer received "EFS recovery" settings from these GPOs:

Richtlinien der lokalen Gruppe
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
07.06.2004 um 19:34 Uhr
und jetzt zum thema dns
ich hab meine pc auf dem server bei der dns (auf server) nur als host eingetragen und zwar die ip adresse des pcs.
und bei dem clientpc habe ich bei der netzwerkkarte als ip nichts unter dns und alternativer dns eingetragen.
ist das richtig oder habe ich nur müll geschrieben.hab keine ahnung.
Bitte warten ..
Mitglied: haja
08.06.2004 um 07:08 Uhr
naja, du musst bei deinen cliensts den dns (ip deines servers) eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
08.06.2004 um 13:42 Uhr
sers
meinst du bei dns oder alternativer dns???
Bitte warten ..
Mitglied: haja
08.06.2004 um 16:03 Uhr
naja bei dns.
alternativer dns, da kannste noch einen anderen eintragen falls du hast. haste aber wahrscheinlich net.
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
10.06.2004 um 13:24 Uhr
Hi
danke jetzt werden die richtlinien für die users übernommen.
war doch das thema dns!
dns falsch konfiguriert.
danke nochmals.
Bitte warten ..
Mitglied: cosy
06.06.2005 um 22:07 Uhr
DNS Tests wären doch so einfach;
1) Ping <hostname>
2) Ping <IP>
Diagnose:
- wenn 2) funktioniert aber 1) nicht: DNS ist nicht oder falsch konfiguriert
- wenn 1) und 2) nicht funktionieren: eventuell Firewall dazwischen (Zonealarm..) ICMP aktivieren und nochmal probieren
- wenn 1) und 2) funktionieren: dann ist DNS ok, soche woanders!

Normalerweise musst Du bei W2K und W2K3 Server mit DHCP und DNS keine Hand-DNS-Einträge am Client machen, denn das erledigt der DNS über das Bootp -Protokoll selbst. Schau mal in den Defaults deines DHCP- Scopefiles nach!
Bitte warten ..
Mitglied: cosy
06.06.2005 um 22:12 Uhr
Ach ja, und der beste DNS- Test ist ja immer noch:
nslookup <Enter>
wenn sich dein DNS-Server meldet ists ok, wenn sich ein andrer meldet musst Du die > Defaulteinstellungen des DHCP und / oder des Clients ändern
oder mit dem Kommando
server <ip | hostname.domain.tld>
auf deinen Server wechseln
Nun kannste die gewünschten Rechnernamen abfragen.
Auch IP-Adressen kannste abfragen (gib einfach den Hostname an)-> dazu muss dein DNS aber Reverse Einträge eingerichtet haben (Windows Server machen dies automatisch)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie für WSUS wird nicht übernommen (4)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Vorlagenpfad wird nicht übernommen Office 2013 (6)

Frage von Leo-le zum Thema Microsoft Office ...

Windows Userverwaltung
gelöst Mit der PoweShell die lokal angelegten Users eines anderen Rechners auflisten (7)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows 10
gelöst Net Framework über Gruppenrichtlinie aktivieren (10)

Frage von DarkScabs zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...