Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gruppenrichtlinie Benutzerkonfiguration auf OU mit Pcs anwenden?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: diskformat

diskformat (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2009, aktualisiert 01:38 Uhr, 8461 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Gruppenrichtlinie "Netzwerkumgebung" ausblenden erstellt:
Diese habe ich mit der OU "Workstations" verknüpft.

  1. Start -> Ausführen -> gpedit.msc
  2. Hier navigiert man nach
Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Windows Explorer
  1. Hier gibt es einen Eintrag mit der Bezeichnung Symbol "Gesamtes Netzwerk" nicht in "Netzwerkumgebung" anzeigen, welcher die Funktion entweder ein- oder ausschaltet.


Meine Frage:

1) Die benötigte Einstellung finde ich ja unter der Benutzerkonfiguration, sie wirkt also wie der Name sagt auf die Benutzer.
Kann ich so eine Gruppenrichlinie dann überhaupt mit einer OU"Workstations" die nur Pcs enthält verknüpfen?

2) Warum gibt es diese Option nicht unter Computerkonfiguration?

Ich will doch das die Gruppenrichtlinie auf jeden user greift, der sich an einem der in der OU "Workstations" befindliche PCs anmeldet.


danke
Mitglied: dog
12.04.2009 um 02:05 Uhr
2) Warum gibt es diese Option nicht unter Computerkonfiguration?

Weil "Netzwerkumgebung ausblenden" nunmal im Benutzerkontext steht.
Der Computer selbst hat keine Netzwerkumgebung - das ist ein Feature für den User, entsprechend steht es in seinem Kontext.

Kann ich so eine Gruppenrichlinie dann überhaupt mit einer OU"Workstations" die nur Pcs enthält verknüpfen?

Nicht direkt

Ich will doch das die Gruppenrichtlinie auf jeden user greift, der sich an einem der in der OU "Workstations" befindliche PCs anmeldet.

Du möchtest also die Gruppenrichtlinie vom Benutzer entkoppeln und so einstellen, dass sie auf alle Benutzer an einem bestimmten PC wirkt.
Dafür gibt es von MS eine Lösung:

http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Ben-us%3B231287&x=10&y=1 ...

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: diskformat
12.04.2009 um 02:38 Uhr
Danke erstmal

Noch eine Frage

Die GPO wirkt nur wenn ich sie mit der Domäne verknüpfe

Warum hat sie nicht gegriffen als ich sie mit der ou verknüpft habe in der die Mitarbeiterin ist mit der ich mich testweise angemeldet habe ?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: dog
12.04.2009 um 14:20 Uhr
Eine Loopback-Richtlinie macht natürlich nur Sinn, wenn man sie mit Computer-OUs verbindet (anders als bei normalen Policies).

Außerdem werden Gruppenrichtlinien nicht sofort angewendet. Es kann schon mal 15 Min. dauern, bis die Änderungen aktiv werden. Im Zweifel kannst du gpupdate /force ausführen.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst GPO auf alle PCs mit bestimmtes Computernamen Schema anwenden lassen (5)

Frage von Michael-ITler zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Site-GPO auf OU anwenden, bei der die Vererbung deaktiviert ist?! (3)

Frage von mexx991 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Computerrichtlinien auf Benutzer anwenden (2)

Frage von heinz2017 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien bei Vertrauensstellungen (2)

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (14)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Getrenntes Routing bei VoIP und Daten (12)

Frage von Hobbystern zum Thema Router & Routing ...