Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gruppenrichtlinie "Eigene Dateien" deaktivieren

Frage Microsoft

Mitglied: 15320

15320 (Level 1)

26.07.2005, aktualisiert 11:25 Uhr, 20250 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

gibt es die Möglichkeit den Ordner "Eigene Dateien", mit sämtlichen Unterordnern wie "Eigene Musik, Bilder etc." im Benutzerprofil mittels einer Gruppenrichtlinie oder dergleichen zu deaktivieren?

Speicherort in Word, Excel, etc. ändern reicht nicht aus. Der Ordner soll für den Anwender nicht sichtbar gemacht werden!

Gruß
crismo
Mitglied: 11078
26.07.2005 um 11:25 Uhr
Hallo,

der "Eigene Dateien" Ordner gehört zu den Windows-Special-Folders; ihn ganz "abschaffen" geht deshalb nicht. Viele Programme nutzen zudem per Variable den Zugriff auf die Special Folders.

Du kannst den Ordner(-verweis) "Eigene Dateien" auf dem Desktop per Gruppenrichtlinie verschwinden lassen: gpedit.msc > Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Desktop > "Symbol 'Eigene Dateien' vom Desktop entfernen"

Du kannst auch die Pfade der Special Folders anpassen. Wenn es hilft, kannst Du die "Eigenen Dateien", "Eigenen Bilder", etc. auf ein anderes Laufwerk verweisen lassen. Ich habe es nie probiert, was passiert, wenn man da gar keinen Pfad angibt. Unter Umständen wird dann dem Nutzer ganz einfach ein Pfad-Auswahldialog angezeigt (probieren!)

Die Pfade der Folder kannst Du in der Registry ändern:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders


Die Pfade, die unter HKEY_CURRENT_USER angegeben sind, haben aber Vorrang vor allen anderen. Siehe <a href="http://www.microsoft.com/resources/documentation/Windows/2000/server/re ..." class="link"><link="http://www.microsoft.com/resources/documentation/Windows/2000/server/re ..." Shell Folders</link></a>

Um es für alle User einheitlich zu regeln, müsstest Du daher eine ADM-Vorlage dafür schreiben oder das ganze unter HKEY_USERS\.default einrichten, damit neu angelegte User die Einstellungen per Default haben.


Dann gibt es zumindest unter XP noch die Eigenart, im Arbeitsplatz allen Admin-Usern die "Eigenen Dateien..." Ordner aller lokal angelegten User anzuzeigen. Das kann man durch (wiederholtes Löschen) aller Einträge in folgendem Schlüssel anschalten:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\DocFolderPaths

Eventuell gibt es noch andere Lösungen, die ich nicht kenne...

Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Freigegebener Ordner "Eigene Dateien" (8)

Frage von JensDND zum Thema Windows Server ...

DNS
Komplette TLD Überschreiben bzw eigene Definieren (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema DNS ...

Datenbanken
gelöst SQL-Dateien sortieren, kombinieren und filtern (6)

Frage von derapfelsaft zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...