Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gruppenrichtlinie in der Registry löschen

Frage Netzwerke

Mitglied: Andreas79

Andreas79 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.02.2008, aktualisiert 03.03.2008, 8893 Aufrufe, 3 Kommentare

Servus

Ich habe ein Problem.
Ich habe heute mein Gruppenrichtlinienobjekt gelöscht.
Im Augenblich habe ich nur noch das Gruppenrichtlinienobjekt "Default Domain Policy" und das auf Windows Server 2003 und 2000 Clients.

Bei meinen Clients bekomme ich jetzt wenn ich das Passwort ändern möchte immer die selbe Fehlermeldung.

Das eingegebene Passwort entspricht nicht den Komplexitätsanforderungen..........

Diese Meldung kennen wir ja alle.
Das Problem ist jetzt das dabei immernoch die alten Einstellungen aus meinem GPO vorher abgefragt werden und ich weiß leider nicht wie ich meine Clients dazu bringe das Sie sich die Einstellungen von dem GPO "Default Domain Policy" holen und ich danach wieder ein neues GPO erstellen kann.

Bitte helft mir ansonsten muss ich bei ca. 300 Clients härtere Maßnahmen ergreifen.

Vielen Dank im vorraus
Mitglied: Logan000
29.02.2008 um 16:22 Uhr
Ich vermute mal du hast ein deiner (gelöschten) GPO ein paar einstellungen mehr gemacht als in der Default Domain Pol.

Auch wenn "deine" GPO gelöscht ist sind und bleiben die einstellungen auf den Clients erhalten. bis sie durch eine andere GPO oder manuell verändert werden.
Es ist nicht so das durch den wegfall deiner GPO alle einstellungen wieder auf standart gesetzt werden.
Um Einstellungen rückgängig zu machen müsstest du diese wieder mit einer GPO setzten.

Das eingegebene Passwort entspricht nicht den Komplexitätsanforderungen..........
Überprüfe die Kenwortrichtlinien in der Default Domain Policy. und ob dein Kennwort diese vorraussetzungen erfüllt.
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas79
01.03.2008 um 09:07 Uhr
Wenn ich jetzt also eine neue GPO erstelle und diese für die Clients bzw für meine Domäne einrichte müsten sich die Clients dann doch beim nächsten neustart das GPO ziehen.

Kann man denn außer mit dem Befehl "Gpupdate" am DC die Clients dazu zwingen sich das GPO zu holen ?

Ich werde das mit einer neuen Richtlinie gleich einmal ausproobieren.

Vielen Dank für deine Antwort

Gruß

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
03.03.2008 um 08:17 Uhr
Wenn ich jetzt also eine neue GPO erstelle und diese für die Clients bzw für
meine Domäne einrichte müsten sich die Clients dann doch beim nächsten
neustart das GPO ziehen.
Ja.

Kann man denn außer mit dem Befehl "Gpupdate" am DC die Clients dazu
zwingen sich das GPO zu holen ?
Nein, nicht das ich wüste. Aber wozu eine GPO 2x erwingen?

Wenn du feststellen möchtest ob eine Richtline abkommt,
kannst du am Client (per CMD) die gpresult.exe ausführen.
Bzw. in der Gruppenrichtlinienverwaltung die Gruppenrichtlinienergebnisse abfragen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Microsoftaccount löschen (2)

Frage von Kroni99 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...