Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gruppenrichtlinien Skript zum Löschen von Dateien

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Xaero1982

Xaero1982 (Level 3) - Jetzt verbinden

20.05.2013 um 19:03 Uhr, 2031 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich verteile Windows 7 via WDS. Ein fertiges Image - leider hab ich noch das eine oder andere Gefunden was ich ändern möchte, u.a. einige Verknüpfungen löschen.

Also hab ich ein Skript geschrieben was mir die entsprechenden Dateien löscht.

Das habe ich in der Computerkonfiguration in den GPOs als Anmeldeskript hinterlegt.

Aus irgendeinem Grund wird das Skript offenbar nicht ausgeführt. Führe ich es anschließend manuell als Admin aus geht das problemlos.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte oder geht das generell so nicht? Mir war so als wenn es mal funktionierte...

Ach ja der Server ist ein Server 2008 (kein R2)

Fehlermeldungen im Eventlog sind nicht vorhanden. GPResult sagt: Hab ich alles ausgeführt!

Gruß
Mitglied: benpunkt
20.05.2013 um 20:23 Uhr
Hi Xaero1982,

liegts an der Benutzerkontensteuerung? Hat der User, der sich dann anmeldet, eventuell fehlende Rechte?

Am saubersten wäre es aber, ein neues perfektes Image zu erstellen. Ich habe mit WDS/MDT auch schon einige Erfahrung gesammelt, und es schadet nicht, wenn das Image "perfekt" ist: schließlich braucht man es entsprechend oft.

PS: schon mal über MDT (Microsoft Deployment Toolkit) nachgedacht? Damit kannst Du noch besser automatisieren und später Anpassungen vornehmen...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
20.05.2013 um 20:40 Uhr
Hallo Xaero1982,

Das habe ich in der Computerkonfiguration in den GPOs als Anmeldeskript hinterlegt.
Unter Computerkonfiguration gibt es nur Startupscripts, unter Benutzerkonfiguration nur Anmeldescripts.

Aus irgendeinem Grund wird das Skript offenbar nicht ausgeführt. Führe ich es anschließend manuell als Admin aus geht das problemlos.
Das Problem bei Startscripts unter Win7/Server2008ff ist, dass der Startbildschirm keine Scriptmeldungen mehr ausgibt.
Evtl. Meldungen des Script, die eine Eingabe erwarten bleiben unsichtbar, ebenso entfällt dadurch die Möglichkeit das Script mit MsgBox/Echo zu debuggen.

Anderer Ansatz: In den GPP gibt es ebenfalls eine Möglichkeit Dateien zu löschen.
Für jede Datei einen Eintrag mit der Aktion 'Löschen' erstellt und gut ist. Kann man auch nur einmalig ausführen lassen.

Fehlermeldungen im Eventlog sind nicht vorhanden. GPResult sagt: Hab ich alles ausgeführt!
Wenn das Script Meldungen ins EvtLog schreiben soll, musst du das im Script festlegen (bspw. mit EventCreate).

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
20.05.2013 um 20:49 Uhr
Ich weiß ja nicht, wie viele Dateien und Ordner es sind, aber wie wäre es mit der Client Side Extension der Gruppenrichtlinien? Damit kann man u.a. auch Dateien kopieren und löschen.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
20.05.2013 um 21:36 Uhr
Hi,

danke erst mal

Die UAC ist an, aber es wird ja auch nicht im Benutzerkontext ausgeführt. Daher denke ich hat es damit nichts zu tun...

Das mit den Fehlermeldungen ist klar ... mir ging es um Fehlermeldungen bzgl. der Verarbeitung der GPO

Genaugenommen sind es 2 Verknüpfungen vom Desktop und aus dem Startmenü und 2 Ordner ...

Habs nun via ps exec versucht, aber ich glaub ich scheiter an der Firewall ;P

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: benpunkt
20.05.2013 um 21:54 Uhr
Das stimmt (mit der UAC).

Ich würde trotzdem ein neues Image aufsetzen. So musst Du bei jedem neuinstallierten Client prüfen ob die Objekte gelöscht wurden und ggf. troubleshooten...
Schließlich möchtest Du Dir ja mit WDS das Leben vereinfachen

In welchem Desktop sollen die Objekte denn gelöscht werden? Ist das Benutzerkonto beim Deployment schon klar, das sich da anmelden wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
20.05.2013 um 22:58 Uhr
Ich habs gerade neu aufgesetzt...

Das mit den Usern muss ich noch mal checken ... Generell sind die Profile klar, aber aus irgendeinem Grund hat er neue Profile angelegt ... da liegen auch ein Teil der lnk's drin.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.05.2013, aktualisiert um 12:05 Uhr
Hach ja...

Also ich habe das Startskript mit:

01.
%logonserver%\netlogon\skript.bat
angegeben.

Das mag er offenbar nicht... also hab ich es mit dem Servernamen versucht und siehe da...

Ich tippe mal drauf, dass er diese Variable in dem Moment noch nicht kennt? Kann das einer bestätigen?
Eine andere Richtlinie in der ein Skript als Anmeldeskript im Userkontext ausgeführt wird funktioniert über %logonserver%

Gruß
ps:@ben.it: Ich lösch die Daten einfach noch mal aus dem Image raus mit imagex ;) da muss ich kein neues erstellen
Bitte warten ..
Mitglied: benpunkt
21.05.2013 um 12:49 Uhr
Hi, stimmt, mit ImageX geht das wunderbar! Habe ich auch immer benutzt.
(Ist bei mir schon eine Weile her, als ich WDS aufgesetzt und betrieben habe)
Bitte warten ..
Mitglied: benpunkt
21.05.2013 um 12:52 Uhr
Aber dann hat sich Dein Problem mit dem Anmeldeskript ja erledigt, oder?
Wenn Du nun ein sauberes Image hast...?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.05.2013 um 13:51 Uhr
Ja, aber gewundert hat es mich ja schon...

Und falls doch noch was gelöscht werden muss war es hilfreich zu wissen wie...

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Entwicklung
Versteckte .(Punkt)Dateien löschen (3)

Frage von DarkJM zum Thema Entwicklung ...

Batch & Shell
14 Tage alte Dateien automatisch löschen - Shell (1)

Frage von traller zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Skript für Daten löschen (3)

Frage von DarkJM zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...