Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gruppenrichtlinien werden nur teilweise angewendet!

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: vespertilio

vespertilio (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2007, aktualisiert 13:22 Uhr, 8820 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Ich habe folgendes Problem. Haben bei uns im Netzwerk 2 Win2k Server mit AD am laufen (einer davon mit Exchange).
Nun tritt folgendes Problem auf. Habe vor kurzem Gruppenrichtlinien zur Softwareinstallation erstellt und diese funktionierten auf den bisherigen 2 Test-Rechnern auch eigentlich recht ordentlich. Jetzt kommen neue PCs hinzu, doch die GPOs greifen einfach nicht. Dh. Software wird nicht installiert bzw. auch Interneteinstellungen etc. nicht übernommen.

Die neuen PCs sind auch in der gleichen OU wie die anderen 2 PCs.
Im Ereignisprotokoll der DC finde ich auch keinen fehlerhaften Eintrag der auf fehlende Replikation oder degleichen schließen lässt.

Irgendwie scheint er gar nicht auf die Richtlinien anzusprechen, denn auch ein GPUPDATE /FORCE greift überhaupt nicht. Es steht zwar, dass alle Richtlinien aktualisiert wurden aber nichts tut sich.

Die 2 Win2k Server wurden bei den neuen PCs (so wie bei den alten) als DNS bzw. WINS Server eingetragen, aber bis auf die Anmeldung in der Domäne klappt irgendwie gar nichts :/

Ich hoffe diese Beschreibung erklärt ein wenig mein Problem und ihr könnt mir weiter helfen.

Was noch komisch ist, ich kann am Exchange-Server nicht auf die Postfach-Ordner mancher Benutzer zugreifen (Zugriff verweigert), scheint nur bei neu erstellten Benutzern der Fall zu sein. Aber das Problem trat auch schon vor dem Problem mit den Richtlinien auf, also kann das meiner Meinung nach nur sekundär damit zu tun haben. (aber vielleicht findet sich auch da eine Lösung)

Vielen Dank,


PS: Übernehmt kein System, das ihr nicht selbst aufgesetzt habt :/
Mitglied: rubberduck
17.04.2007 um 09:59 Uhr
Führ mal spasserhalber "rsop.msc" auf beiden, funktionierenden und nicht funktionierenden, Clients aus (start->ausführen->rsop.msc)

Dort solltest Du sehen, ob überhaupt etwas gezogen wird. Kannst ja zum Testen z.Bsp. den Instant Messenger deaktivieren.

In der Sicherheitsfilterung hast Du ja sicher Domain Computers drin und nicht nur eine Testgruppe?

Beim Exchange kenne ich mich zuwenig aus. Ich hätte aber gemeint, dass Du Dich speziell berechtigen musst, um auf fremde Postfächer zugreifen zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: vespertilio
17.04.2007 um 10:05 Uhr
naja beim exchange sollte es mit dem serveradmin konto eigentlich funktionieren, funktioniert auch bei manchen, aber nicht allen ... aber erstmal egal.

hier das ergebnis, das ich bekomme bei rsop.msc (auf den nicht funktionierenden Clients)

Ein schönes Fensterchen mit der Aufschrift: Gruppenrichtlinienfehler

Die Richtlinienergebnissatzdaten sind ungültig.
Mögliche Ursachen sind beschädigte Daten oder Daten, die gelöscht bzw. niemals erstellt wurden.

Details: Ungültiger Namespace


hmm ... aber der Rechner hängt ja ganz normal in der Domäne und ich bin auch mit dem Administrator aus der Domäne dort eingeloggt :/
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
17.04.2007 um 10:33 Uhr
Hab auf dem Exchange nachgeschaut. Du musst in der Gruppe "Exchange Enterprise Servers" sein. Mindestens "Persönliche Informationen lesen/schreiben" zulassen.

Kannst Du bitte ein Screenshot Deiner Fehlermeldung und das Tab "Bereich" Deiner GPO raufstellen? Maskieren nicht vergessen ;)

Versuch mal einen Deiner nicht funktionierenden Clients aus der Domäne zu nehmen, reboot, wieder hinzufügen, reboot, "gpupdate /force /target:computer" und rsop.msc nocheinmal auszuführen.
Bitte warten ..
Mitglied: vespertilio
17.04.2007 um 11:00 Uhr
Danke, das mit dem aus der Domäne nehmen und wieder rein etc. hab ich schon einige male probiert, funktioniert leider nicht ...

hier gibts die Fehlermeldung:
http://img151.imageshack.us/img151/8174/fehlercd2.png

und hier der 2te Screenshot:
http://img80.imageshack.us/img80/9249/fehler2bw1.png

danke schonmal,
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
17.04.2007 um 11:34 Uhr
Sorry, noch ein paar Fragen...:

  • Sind Deine Benutzer auch in der OU "CLIENTS"?
  • Wie installierst Du (Benutzer- Computerkonfiguration)?
  • Was ist bei "Status der Gruppenrichtlinie" gesetzt?
  • Deine Richtlinie hat einen Pfad (--<GPO->Computerkonfiguration->Windows-Einstellungen->Scripts->Starten->Dateien anzeigen / relevant bis .........}\ >--), wenn Du diesen rauskopierst und auf dem Client im Windows Explorer eingibst, erhältst Du da eine Fehlermeldung? Wenn ja, was?
Bitte warten ..
Mitglied: vespertilio
17.04.2007 um 11:52 Uhr
Kein Problem wegen der Fragen, will ja auch dass mir geholfen wird ;)


1. Nein die Benutzer sind nicht in der OU (aber sind eigentlich alles Computerrichtlinien)
2. Installiert wird Per Selfmade CD (inkl Treiber + Servicepack etc.), Computer wird händisch in Domäne eingehängt und nötige Benutzer angelegt (ident mit den 2 PCs bei denen es funktioniert hat)
3. Objektstatus: Aktiviert
4. "Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden, überprüfen Sie die Schreibweise ..."

hmmmm ... mal überlegen :/
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
17.04.2007 um 13:00 Uhr
1. Du wendest das Ding auf Authentifizierte Benutzer und nicht auf Domain Computers an.
2. Ich hab gemeint, Du installierst via GPO? Hab ich da was falsch verstanden?
3. Aktiviert ist wunderbar... Aber was? Du kannst 4 verschiedene Zustände haben (Rechtsklick auf GPO->"Status der Gruppenrichtlinie" )
4. Das ist die Meldung, die ich sehen wollte. Hast Du die GPO auf Deinem Gerät erstellt, oder auf einem Server? Wenn Du es lokal machst (das Phänomen hatte ich auch schon) kann es sein, dass die GPO nicht sauber erstellt wird. Denke aber, dass es Problem Punkt 1 ist.
Bitte warten ..
Mitglied: vespertilio
17.04.2007 um 13:09 Uhr
1. Total übersehen, aber da es bei den andren Rechnern geklappt hat hab ich auch nicht mehr drauf geachtet (werd ich mal probieren)
2. Falsch verstanden, ich installiere Software zb. Acrobat über die GPO als Richtlinie für Computer
3. "Status der Gruppenrichtlinie" -> Aktiviert (aber sagte ich schon, also die 1. der 4 möglichkeiten)
4. Ich hab die GPO mittels Gruppenrichtlinien Verwaltung von einem XP-Client erstellt, da diese Tools am 2k Server nicht laufen


Danke nochmals, werd mal bei Punkt 1 nachhaken ... wenn das schuld is, versteh ich aber nicht warums bei den andren funktioniert hat :/
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
17.04.2007 um 13:19 Uhr
3. Sorry, missverstanden (Normalerweise deaktiviert man den Teil der nicht gezogen werden soll aus Performancegründen).
4. Mit gpmc.msc nicht. Ist schon klar. Aber erstellen kannst Du es ja auf einem Server (eine altertümliche Verwaltung ist ja auch möglich)

So, muss an eine Sitzung. Gucken wir morgen weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: vespertilio
17.04.2007 um 13:22 Uhr
danke jedenfalls, werd mich jetzt noch ein wenig drum kümmern

auf Aktiviert hab ichs aus dem Grund gesetzt, da es mit "Benutzer... deaktiviert" auch nicht geklappt hat obwohl eigentlich nur Computerrichtlinien drinnen sind.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GPO wird zwar gezogen, aber nicht angewendet (10)

Frage von Leo-le zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Microsoft Konten blockieren Gruppenrichtlinien (7)

Frage von markaurel zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...