Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gruppenrichtlinien auf Terminalserver anwenden

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: attix22

attix22 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2009, aktualisiert 14:34 Uhr, 6954 Aufrufe, 4 Kommentare

SBS2003 als Domänencontroller + Active Directory indem die Benutzer liegen
Windows Server 2003 R2 + Terminalserver und Lizenzierung

Hallo,

Folgendes ist eingerichtet: SBS2003 als Domänencontroller + Active Directory indem die Benutzer liegen usw.
Windows Server 2003 R2 + Terminalserver und Lizenzierung

Der Server 2003 ist neu in die Domäne gekommen in der ansonsten nur der SBS bisher existiert hat. Die Einbindung hat problemlos funktioniert und der Windows Server wird auch im SBS als Servercomputer aufgeführt.

Terminalserververbindungen funktionieren auch mit den Benutzerdaten des Active Directory des Small Buisness Servers.
Allerdings können die Rechte der Terminalserver Benutzer nicht verändert werden. Ich kenne mich mit der Rechtevergabe am TS nicht aus, somit habe ich folgende Fragen:

1. Werden die Gruppenrichtlinien lokal am TS festgelegt (macht wenig Sinn) oder am SBS, da hier die Benutzer ja angelegt sind die sich mit dem TS verbinden.

2. Am SBS habe ich unter Group Policy Managment schonmal testweise eine Gruppenrichtlinie erstellt und aktiviert, die den Windows Installer deaktiviert.
Anschließend wurden beide Server neugestartet (!) um sämtliche Übernahmeprobleme zu umgehen. Trotzdem konnte der Windowsinstaller von allen Benutzern verwendet werden, obwohl die Gruppenrichtlinie auf "authentifizierte Benutzer" greift.

Was mache ich falsch?
Mitglied: DarkhaZe
11.08.2009 um 14:40 Uhr
Du musst der Gruppenrichtlinie noch eine Policy Group hinzufügen und den Hacken in der Policy auf erzwingen dann sollte es funktionieren
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
11.08.2009 um 15:26 Uhr
Danke für den Tipp, kann grad nicht an den server werd ich aber nachher umsetzen und dann berichten.
Gruß Attix22
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
12.08.2009 um 08:31 Uhr
Also habe deinen Tipp umgesetzt und hatte damit leider keinen Erfolg. Ich erklär mal wie ich vorgegangen bin vl ergibt sich für den Profi schon der Fehler:

- Öffnen des Group Policy Managment auf dem SBS 2003 (!)
- Rechtsklick auf die Domain
- Gruppenrichtlinienobjekt hier erstellen und Verknüpfen
- Rechtklick auf das neue Objekt
- Bearbeiten
- Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows Explorer\"Diese angegeben Datenträger verstecken" C ausgewählt und aktiviert
- Auswählen des Gruppenrichtlinienobjekt, "Sicherheitsfilterung" voreingetragene Gruppe entfernt, Benutzer X hinzugefügt
- Rechtklick auf das Gruppenrichtlinienobjekt und erwingen aktiviert
- Rechtsklick und aktualisieren gewählt.

--> Danach TS Verbindung mit Benutzer X gestartet und alle Laufwerke im Arbeitsplatz sichtbar gehabt
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
12.08.2009 um 16:47 Uhr
Problem gelöst.
Lag nicht an den Gruppenrcihtlinien, bzw deren Übernahme sondern an nem Netzwerkproblem.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Entwicklung
gelöst Mockup - Tool für Anwender (2)

Frage von ernown zum Thema Entwicklung ...

Installation
Verknüpfung erstellen bei Anwendern (4)

Frage von jan999 zum Thema Installation ...

Batch & Shell
Batchdatei auch in den Unterverzeichnissen anwenden (7)

Frage von joejoesto zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Sicherheit

Eventuell neue Lücke in Intels ME

Information von sabines zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
Freidach Beitrag (34)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
SSD - Win7 Lags (19)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...