Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gruppenrichtlinien wurden bei XP nicht übernommen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: vBurak

vBurak (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2011, aktualisiert 18.10.2012, 6754 Aufrufe, 30 Kommentare

Hallo,

ich habe ein klenies und merkwürdiges Problem. Und zwar ziehe ich gerade einige PCs von einer 2000er Domäne in eine neue 2008er Domäne (verschiedene Domänen und Namen). Dabei werden bei bis jetzt zwei PCs die Gruppenrichtlinien nicht übernommen.

Im moment sieht meine Einstellung so aus:

Es exestiert die OU "Buchhaltung". In dieser OU sind einige Benutzer und die globalen Sicherheitsgruppen, in welcher die Benutzer eingetragen sind. Für die OU Buchhaltung habe ich nun ein Gruppenrichtlinienobjekt erstellt und einige Einstellungen vorgenommen (z.B. Netzlaufwerk verbinden, Drucker (ohne Skript!) bereitstellen und auch als Test einfache Desktopverknüpfung). Unter Sicherheitsfilterung habe ich Authentifizierte Benutzer rausgenommen und die Gruppe "Buchhaltung User", in welche meine Benutzer drin sind, und die Gruppe "Buchhaltung Computer", in welcher die Computer drin sind eingefügt. Beide haben READ und APPLY als Einstellungswerte unter Sicherheit.

Nun ja, ich habe nun den ersten PC mit Windows XP SP2 aus der alten Domäne rausgenommen, TCP/IP Einstellung vorgenommen (DNS Server eingetragen), in die neue Domäne rein, als Admin angemeldet und dann als ein Benutzer.

Nun werden aber keine Gruppenrichtlinien empfangen. Ich habe auch mehrmals gpupdate ausgeführt und neugestartet nachdem ich testweise einige Änderung an den GPO Einstellung vorgenommen habe, aber es brachte nichts.

Letzendlich habe ich diesen einen Benutzer den Zugriff per Remotedesktopdienst erlaubt und mich auf dem Server als weiteren Benutzer (Remotedesktop unter Verwaltung) angemeldet. Dort seh ich die Netzlaufwerke + Drucker!.

Ich dachte nun vllt. liegt es an SP2, also SP3 geupdatet. Ein weiterer PC der nur SP2 hatte habe ich auhc in der Zeit geupdatet. Bei beiden ging es anschließend wieder NICHT. Was nun merkwürdig ist: bei einem anderen PC wo bereits SP3 drauf war und ich alles durchgeführt habe (Domänenwechsel) wurden die Gruppenrichtlinien empfangen und übernommen.

Bei den beiden PCs wo es nicht ging gab es bei gpresult unter Default Domain Policy und Buchhaltung die Meldung: "Die folgenden Gruppenrichtlinie werden nicht angewendet, da sie herausgefiltert wurden".

Inzwischen habe ich mich etwas erkundigt und ein Update für XP gefunden : "Group Policy Preference Client Side Extensions for Windows XP (KB943729" ( http://www.administrator.de/Windows_SBS_2008_Gruppenrichtlinien.html ). Leider kann ich dies erst morgen ausprobieren.

Aber bevor ich morgen wieder da stehe und es dann evtl. mit dem Update auch nicht geht, woran kann das Problem nach liegen? Was kann ich noch überprüfen?

Mit freundlichen Grüßen

Burak
30 Antworten
Mitglied: hmarkus
16.08.2011 um 19:35 Uhr
Guten Abend,

ich hatte gestern ein ähnliches Problem, allerdings w2k-server und XP-clients. Nachdem 49 Rechner in der Domäne waren und die installierten Programme via GPO upgedatet werden konnten wollte der 50. das nicht machen. Mehrfaches ausführen von gpupdate /force brachte nichts.

Ich versuche in dem Fall immer, denn Rechner einmal runterfahren (nicht neu starten) und dann wieder einschalten, aber das hat diesmal nicht geholfen. Das war gestern.

Heute morgen hab ich den Rechner eingeschaltet und da ging's plötzlich mit den Updates.

Versuch's einfach morgen nochmal.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 20:19 Uhr
Hallo,

setz einfach ein simples vbs script als start Script ein... hatte das gleiche Problem kaum war so ein Simples Script drine ging alles durch zufall festgestellt.

hier ein Beispiel:

Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network")
WScript.Echo "You Computer Name = " & WshNetwork.ComputerName

p.s zeigt den Computernamen an. Naja du kopierst dir die Zeilen einfach in den Windows Text Editor nennst die Datei dann zb. Test.vbs...... auf das ".vbs " kommt es an !

Dann Kopier das Script in die Zwischenablage geh auf den Gruppenrichtlinien Editor dann Unter Default Domain Policy und setzt du das Startscript einfach Unter Benutzer als Startscript ein! Fertig nun sollten Xp Clients auf die GPO Übernehmen.

Ich hatte das gleiche Problem hab das durch zufall endeckt weil ich ein Begrüßungsfenster zum Wegklicken haben wollte.







Hoffe es hat geklappt!


LG Niklas
Bitte warten ..
Mitglied: vBurak
16.08.2011 um 20:26 Uhr
@Markus Ich dachte auch das es evtl eine Zeit braucht bis es sich durchsetzt. Hoffen wir mal das es morgen klappt!

@Niklas Ich versteh das nicht ganz, unterschiedet sich das als .bat Skripts? Inwiefern hilft mir das VBS Skript die GPO zu aktualisieren?
Bitte warten ..
Mitglied: lafiney
16.08.2011 um 20:28 Uhr
Hi,

was zeigt Dir "gpresult" auf dem XP Client an?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 20:28 Uhr
P.s wenn einer weiß wie das auch ohne Ein Script richtig geht mich würds auch Intressieren hatte das gleiche Porblem mit xp....lediglich die verknüpfungen wurden übernommen...bei win 7 klappte alles auch ohne so ein Simples Script hervorangend...
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 20:30 Uhr
Nimm einfach das vbs script ! probier es einfach! Ist zwar nicht die beste Lösung aber man kann mit ihr arbeiten!
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 20:33 Uhr
gpresult wird ihn Fehlermeldungen anzeigen ich hab auch immer eine bei der Softwareverteilung drine allerdings klappt alles... also von dem Befehl halte ich nicht sehr viel... übrigens das einzige was bei meinen xp clients geklappt war das Netzlaufwerk mapping via ein ...bat script erst mit Visual Basic script klappte alles.
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 20:35 Uhr
Gib mal rückmeldung ob mein Tipp funktioniert ! okay
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
16.08.2011 um 20:40 Uhr
Hallo Niklas434,

das werde ich demnächst auch mal ausprobieren, ist ja eigentlich eine simple Lösung.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: vBurak
16.08.2011 um 20:54 Uhr
Ich versteh das immer noch nicht. Was bringt mir dann das Skript beim starten?!

Ich bin nicht mehr vor Ort also kann ich im Moment nichts testen und auch keine gpresult ausgeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
16.08.2011 um 21:27 Uhr
Zitat von Niklas434:
hier ein Beispiel:

Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network")
WScript.Echo "You Computer Name = " & WshNetwork.ComputerName

p.s zeigt den Computernamen an. Naja du kopierst dir die Zeilen einfach in den Windows Text Editor nennst die Datei dann zb.
Test.vbs...... auf das ".vbs " kommt es an !

Was genau soll das denn bringen?

Ein Script was den Namen des Rechners ausgibt in einer Messagebox?
Und damit sollen dann die anderen Richtlinien übernommen werden?

Häääääääääääääää?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 22:58 Uhr
Burak das bringt die Lösung deines Problemes dadurch das du das machst greift zumindest war das bei mir so, der Xp client auf die komplete GPO zu und übernimmt die richtlinien auch.

Wichtig nur das du das Script in der Default Domain Policy einsetzen keine neue Richtlinie ! Probier es wie es nur so geht ich kann es dir nicht sagen es muss normal auch ohne gehen klar nur mir das mit den Gruppenrichtlinien sogar egal....wollte halt nur mal ausprobieren wie sich das macht wenn der Nutzer begrüßt wird und dabei ist mir aufgefallen das der Xp auf einmal die Gruppenrichtlinien ausnahmslos übernommen hat ! .

Gpupdate /force hab ich davor auch tutzende male probiert ohne erfolg, bis es mir sogar egal war ! Und dann hat mir der Zufall halt wietergeholfen. Oder mach einfach eine msgbox als script das sollte schon reichen!

Wie gesagt nicht fragen einfach Probieren ! Zu verlieren hat man ja nix ! nicht bei so ein einfachen vb script.... und wenn bei dir nicht gehen sollte nimm es einfach wieder raus!
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 23:00 Uhr
Zitat von Xaero1982:
> Zitat von Niklas434:
> ----
> hier ein Beispiel:
>
> Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network")
> WScript.Echo "You Computer Name = " & WshNetwork.ComputerName
>
> p.s zeigt den Computernamen an. Naja du kopierst dir die Zeilen einfach in den Windows Text Editor nennst die Datei dann zb.
> Test.vbs...... auf das ".vbs " kommt es an !
>

Was genau soll das denn bringen?

Es kommt nur darauf an das ein vb script drinne ist ne msg box reicht schon
Ein Script was den Namen des Rechners ausgibt in einer Messagebox?
Und damit sollen dann die anderen Richtlinien übernommen werden?

Häääääääääääääää?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: vBurak
16.08.2011 um 23:02 Uhr
Warum soll eine Message Box mir helfen die Gruppenrichtlinien zu aktualisieren Oo?
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011, aktualisiert 18.10.2012
p.s das ist genau so ein Problem mit einer skurrilen Lösung:

http://www.administrator.de/forum/kein-internetzugang-mit-statischer-ip ...

Hat zwar nix mit den Problem zu tun und ja Lösungsvorschlag kommt auch von mir aber es Funktioniert ! Man muss in der Informatik und ganz besonders mit Windows Systemen nicht immer alles Verstehen, sondern solche Simplen lösungen einfach mit Leuten teilen.
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 23:33 Uhr
Mach das einfach.... wieso ist die Banane krum ? Genau so eine frage ! Ich kann es dir auch nicht sagen wieso genau es funktioniert und ich wär an deiner stelle auch verwirrt und würde denken hat der eine an der Klatsche ! Klar sowas kann eigentlich auch nicht gehen ! Nur wenn alles nach Vorgaben laufen würde hätte Goodyear den Reifen und Einstein die Relativitätstheorie nicht entdeckt bzw erfunden!


Und poste es auch nur hier rein weil es bei mir danach geklappt hat und wie gesagt ich dachte auch ich trau meinen augen nicht alls ich das Festgestellt habe ! Habe das Script auch entfernt und ja der Xp- Client machte dann wieder was er will und wollte von GPO nix wissen....Script wieder rein und alles ging !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




Wie gesagt:

"setz einfach ein simples vbs script als start Script ein... hatte das gleiche Problem kaum war so ein Simples Script drine ging alles durch zufall festgestellt.

hier ein Beispiel:

Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network")
WScript.Echo "You Computer Name = " & WshNetwork.ComputerName

p.s zeigt den Computernamen an. Naja du kopierst dir die Zeilen einfach in den Windows Text Editor nennst die Datei dann zb. Test.vbs...... auf das ".vbs " kommt es an !

Dann Kopier das Script in die Zwischenablage geh auf den Gruppenrichtlinien Editor dann Unter Default Domain Policy und setzt du das Startscript einfach Unter Benutzer als Startscript ein! Fertig nun sollten Xp Clients auf die GPO Übernehmen.

Ich hatte das gleiche Problem hab das durch zufall endeckt weil ich ein Begrüßungsfenster zum Wegklicken haben wollte."








Und morgen wenn du es Probiert hast sprechen wir uns wieder. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
16.08.2011 um 23:34 Uhr
Zitat von Niklas434:
p.s das ist genau so ein Problem mit einer skurrilen Lösung:
nee, da hat einer schlicht DNS nicht verstanden. Das war was völlig anderes weil das Setup des TO nicht funktionieren konnte und ja auch nicht funktioniert hat (erwartungsgemäß).

Bei den anderen Sachen geb ich Dir recht. Also ich hab auch die Erfahrung gemacht, wenn erstmal eine Richtlinie greift, dann funktionieren andere recht zuverlässig. Ich hab immer für die User eine "logon" und eine "sec" und für die Computer eine "deploy", wenn eine funktioniert, dann funktionieren alle.

Von daher kann ich mir das mit dem simplen Skript als Anmeldeskript in der GPO gut vorstellen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Sonnenscheinhasser
16.08.2011 um 23:51 Uhr
Zitat von Niklas434:
Mach das einfach.... wieso ist die Banane krum ? Genau so eine frage ! Ich kann es dir auch nicht sagen wieso genau es
funktioniert und ich wär an deiner stelle auch verwirrt und würde denken hat der eine an der Klatsche ! Klar sowas kann
eigentlich auch nicht gehen ! Nur wenn alles nach Vorgaben laufen würde hätte Goodyear den Reifen und Einstein die
Relativitätstheorie nicht entdeckt bzw erfunden!


Und poste es auch nur hier rein weil es bei mir danach geklappt hat und wie gesagt ich dachte auch ich trau meinen augen nicht
alls ich das Festgestellt habe ! Habe das Script auch entfernt und ja der Xp- Client machte dann wieder was er will und wollte
von GPO nix wissen....Script wieder rein und alles ging !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also einfach mal was komisches machen bis es funktioniert?
Junge, wenn du wirklich so arbeitest, ist jegliches Erfolgserlebnis Zufall.
Im professionellen Umfeld kannst du sowas knicken.

Schwarze Grüße,
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
17.08.2011 um 00:04 Uhr
Also einfach mal was komisches machen bis es funktioniert?
Junge, wenn du wirklich so arbeitest, ist jegliches Erfolgserlebnis Zufall.
Im professionellen Umfeld kannst du sowas knicken.

Schwarze Grüße,
Tom



1. Ich habe nie gesagt das ich in diesem Bereich arbeite vllt geht das auch mit einer silent batch datei wo einfach nur @echo off steht !
2. Macht das Betreiben eines Xp-Clients sowieso keinen mehr, 1 kein support mehr von MS und die geänderte Dateistruktur !
3. Er/ sie kann es auch einfach mal mit gpupdate /force oder den Client in der Domäne aus und wieder eingliedern !
4. Er/Sie hat nix zu verlieren, bzw kann so an einer besseren Lösung arbeiten !

5. Ich will nur helfen ! Außerdem hast du das Problem ja nicht, wenn du es hattest poste einfach deine Lösung hier rein !

Mit freundlichen Grüßen Niklas
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
17.08.2011 um 00:10 Uhr
Zitat von Niklas434:
1. Ich habe nie gesagt das ich in diesem Bereich arbeite vllt geht das auch mit einer silent batch datei wo einfach nur @echo off
steht !
2. Macht das Betreiben eines Xp-Clients sowieso keinen mehr, 1 kein support mehr von MS und die geänderte Dateistruktur !
3. Er/ sie kann es auch einfach mal mit gpupdate /force oder den Client in der Domäne aus und wieder eingliedern !

4. Ich will nur helfen ! Außerdem hast du das Problem ja nicht, wenn du es hattest poste einfach deine Lösung hier rein
@Niclas434: Dein erster Vorschlag in diesem Thread ist brauchbar, muss ich ausprobieren.

Aber ich denke im Moment müllst Du hier das Forum mit unqualifizierten Beiträgen zu die mit der Fragestellung nichts zu tun haben. Außerdem habe ich den Eindruck, dass Deine Deutschen Sprachkenntnisse im Laufe des Abends abgenommen haben.

Lass es mal gut sein, gute Nacht

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: vBurak
17.08.2011 um 07:57 Uhr
So wie du mir das aber aufdrängst hört sich das irgendwie nicht gut an. Klar, es ist nur ein Skript was den Computernamen ausgibt aber ohne das würde ich mir eher Sorgen machen das es kein Trojaner oder sonst was ist....

Und außerdem löst das mein Problem nicht wirklich. Zwar werden dann eventuell die Richtlinien übernommen aber ich würde gerne wissen weshalb es vorher nicht geklappt hat, weshalb es mit dem Skript dann geht und ob es auch eine ideale Lösung gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
17.08.2011 um 08:43 Uhr
Nichts für Ungut, aber das ist gequirlter Mist den du hier preis gibst.

Bitte verschone uns doch von diesen sinnfreien Kommentaren und noch was:

In der Default Domain Policy arbeitet man am Besten gar nicht. Da kannst du max. die Kennwortrichtlinien ändern, aber das wars dann auch schon.

Das Problem ist hier mit Sicherheit nicht mit einer Messagebox behoben - genauso wenig wie es bei dir an dieser lag.

Der von dir verlinkte Thread und das darin enthaltene Problem basierte auf einem Error 40 - sprich der Nutzer hatte/hat keine Ahnung wie der DNS funktioniert.

Also wie schon gesagt:

Bitte verschone uns von derart unqualifizierten Aussagen, weil das Problem ist, dass es irgendwelche Leute gibt die diesen Unsinn glauben und dann evtl. noch alles verschlimmbessern.

Noch was: Du musst nicht immer wieder schreiben: Gib mal Rückmeldung ob es funktioniert hat, oder mach das einfach etc. - das stresst!

Und danke vBurak, dass du der Sache so skeptisch gegenüber stehst - hat nichts mit einer Problemlösung zu tun.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
17.08.2011 um 08:47 Uhr
Zitat von Niklas434:
2. Macht das Betreiben eines Xp-Clients sowieso keinen mehr, 1 kein support mehr von MS und die geänderte Dateistruktur !
Mit freundlichen Grüßen Niklas

Zeigt mir, dass du wirklich nicht die leiseste Ahnung hast.
Es werden noch sehr sehr viele Rechner mit XP eingesetzt und das wird auch noch die kommenden Jahre so bleiben - Support hin oder her!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
17.08.2011 um 09:12 Uhr
Aloha,

vor allem, da der Support bis 2014 erhalten bleibt ... aber XP macht ja keinen Sinn mehr, genau, nur dass z.B. bei uns 80% der Software bei WIn7 im XP-Mode oder VM laufen müsste, na der Typ labert einen Mist, wobei eigentlich spamt er nur rum - manchmal doch schade, dass es keine Ignore-Funktion hier gibt ...

Anyway ist bei den besagten Rechnern ein WMI-Filter aktiv?

Naja, warten wir erst einmal, was ihm gpresult denn genau für Fehlermeldungen anzeigt.

greetz André

P.S.: Nicht fragen, was das Skript bringen soll, einfach mal aus Jucks und Dollerei den Spaß mitmachen *gg*, nur um dem Typen dann berichten zu können, dass es gar nichts bewirkt
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
17.08.2011 um 09:57 Uhr
Hallo ihr alle,

also ich muss leider gestehen, ich habe auch mehrfach dumme Kommentare abgegeben, weil ich in diesem Moment einfach von falschen Zusammenhängen ausgegangen bin. Aber wenn ich mehrmals gesagt bekommen, dass ich falsch liege, dann fange ich an, mich nochmal damit zu beschäftigen und versuche zu verstehen, warum das ganze so ist, wie es zu sein scheint.

@Niklas434
Und mit einem "Mach das so, wie ich das sage, auch wenn ich dir nicht sagen kann, warum du es tun sollst" ist niemandem geholfen. Weder dem TE noch sonst jemandem, der das Problem hat. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass es den meisten, die hier regelmäßig unterwegs sind, darum geht, eine Lösung für ihr Problem zu bekommen UND ZU VERSTEHEN, WARUM DAS PROBLEM GELÖST IST.

PS: Der Kommentar zu den XP Clients ist ausgemachter Blödsinn. So gut wie in jeder Firma stehen noch XP-Clients, wenn nicht sogar größtenteils.

Grüße,
LF
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
17.08.2011 um 14:53 Uhr
Ja das war ein wenig zu viel des guten gestern ich weiß.

Tut mir auch leid ! Nur "Schwarze Grüße" da hört bei mir der Spaß auch auch auf!

@vBurak nein ist garantiert kein Trojaner das ist ein einfaches Visual Basic Script. Was sagt denn Gpresult ? und verwendet ihr überhaupt startscripts?
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
17.08.2011 um 15:14 Uhr
@Niklas434: Ich denke, dass "schwarze Grüße" nicht auf dich bezogen war, sondern eher eine Standardfloskel von Sonnenscheinhasser (Siehe Name) ist.
Bitte warten ..
Mitglied: vBurak
17.08.2011 um 19:04 Uhr
Hab das Update installiert, gpresult habe ich jetzt nicht gespeichert aber funktioniert alles dennoch nicht so wirklich. Nur Default Domain Policy wird übernommen.

Was solls, belassen wir es hiermit. Mach ich es manuell bzw. per Batchdatei...

Danke an alle trotzdem!
Bitte warten ..
Mitglied: Sonnenscheinhasser
17.08.2011 um 21:31 Uhr
Zitat von LittleFlame:
@Niklas434: Ich denke, dass "schwarze Grüße" nicht auf dich bezogen war, sondern eher eine Standardfloskel
von Sonnenscheinhasser (Siehe Name) ist.


Richtig, so sieht es aus.

Schwarze Grüße,
Tom
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Vorlagenpfad wird nicht übernommen Office 2013 (3)

Frage von Leo-le zum Thema Microsoft Office ...

Windows 10
gelöst Microsoft Konten blockieren Gruppenrichtlinien (7)

Frage von markaurel zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...