Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was haltet ihr von LogMeIn?

Frage Internet Cloud-Dienste

Mitglied: veltenm

veltenm (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2005, aktualisiert 10.01.2008, 52960 Aufrufe, 24 Kommentare

Hallo,

LogMeIn ist ein Program, um Rechner Remote zu steuern. Es ist rein webbasierend und es müssen keine Ports geöffnet werden.

Was haltet ihr von diesem Program?
www.logmein.de

Greetz
Mitglied: buddyspencer
20.03.2006 um 08:21 Uhr
Das würde mich auch mal interessieren - scheint ja ein gutes Tool zu sein! Wie steht es jedoch im Vergleich zu VNC mit Sicherheit usw...?! Hat jemand Erfahrungen gemacht?
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
20.03.2006 um 09:23 Uhr
Also ich nutze es nun mitlerweile einige Monate. Allerdings nur in der freien Version rein zum Remote Steuern.
Die Software funktioniert einwandfrei, bin echt begeistert.

Zum Thema Sicherheit:
-Anmeldung im Acount mit Email und Kennwort (bei Bedarf kann auch eingestellt werden, dass ein automatisch generiertes KW an eine fest angegebene EMail Adresse versand wird, somit ist es ein "frisch" generiertes KW welches nur wenige Minuten freigeschaltet ist).
-Der Software auf dem Client wird ebenfalls ein KW hinterlegt, welches vom Account KW abweichen kann.
-Die Software arbeitet mit einer 256bits Verschlüsselung.
Bitte warten ..
Mitglied: buddyspencer
20.03.2006 um 11:07 Uhr
Also ich nutze es nun mitlerweile einige
Monate. Allerdings nur in der freien Version
rein zum Remote Steuern.
Die Software funktioniert einwandfrei, bin
echt begeistert.

Zum Thema Sicherheit:
-Anmeldung im Acount mit Email und Kennwort
(bei Bedarf kann auch eingestellt werden,
dass ein automatisch generiertes KW an eine
fest angegebene EMail Adresse versand wird,
somit ist es ein "frisch"
generiertes KW welches nur wenige Minuten
freigeschaltet ist).
-Der Software auf dem Client wird ebenfalls
ein KW hinterlegt, welches vom Account KW
abweichen kann.
-Die Software arbeitet mit einer 256bits
Verschlüsselung.

Das hört sich doch schonmal alles gut an. Wie genau läuft denn das Prozedere ab. Auf der Website blickt man nicht so wirklich durch...! Sprich, was genau wird wie wo installiert. Beispiel:
Sitze an einem PC und möchte auf den meiner Freundin (die in einer anderen Stadt im Internet ist) zugreifen. Was wird wie gemacht, bzw. wo was installiert...?!

Wäre nett, wenn Du ne kleine Übersicht hier reinstellen könntest!!
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
20.03.2006 um 12:50 Uhr
Anhand deines Beispiels:

-Einen Account erstellen (eMail + KW)
-Bei deiner Freundin den Client downloaden und installieren. Bei der Installation muss der Account mit eMail und KW eingetragen werden. Zusätzlich noch ein KW vergeben, welches zum Einloggen auf dem PC abgefragt wird.
-Wenn du dich dann auf der Seite anmeldest ist dieser Rechner in der Übersicht der Computer. Ein, ich glaube das ist ActiveX, Steuerelement muss einmalig installiert werden. Dannach kommt dann die KW-Abfrage welches für diesen Pc angegeben wurde.
Und schon kannst du den Pc steuern.

In der Freien Version funktioniert rein das Remote steuern des Pcs. 30 Tage lang kannst du die Pro-Version testen dannach müsstest du dafür zahlen. Die freie Version funktioniert aber immer.

Voher habe ich VNC genutzt, allerdings braucht man dann einen DynDNS und muss Ports im Router freischalten. Desweiteren ist der Bildaufbau seeeeehr langsam (getestet bei DSL1000). Für LogMeIn müssen keine Ports freigegeben werden und der Bildaufbau (gleicher Anschluss) ist um länger schneller. Ein DynDNS wird auch nicht benötigt, da sich der Client bei LogMeIn auf dem Server anmeldet und somit die Richtige Adresse übermittelt. Auch besteht hier die Möglichkeit das Fenster deinem Bildschirm anzupassen, damit du den Gesammten Desktop des Rechner siehst, ohne Scrollen zu müssen.
Wenn du über VNC steuern willst musst du die DynDNS Adresse eintragen. Wenn du nun aber mehrere Computer in diesem Netzwerk hast, kannst du von deinem PC aus nur einen Steuern, da du Adresstechnisch die Computer nicht unterscheiden kannst. haben nun mehrere Computer VNC und sind auch Routertechnisch freigeschaltet, kommt es zu Problemen.
Bitte warten ..
Mitglied: buddyspencer
20.03.2006 um 14:09 Uhr
Vielen Dank für die Infos! Habe gerade alles mal ausprobiert - läuft richtig gut das Ding!

Jedoch habe ich noch eine Frage:

Das Programm-Icon in der Startleiste kann man ja nur aktivieren/deaktivieren! Gar nicht ganz schließen - sprich der Prozess läuft die ganze Zeit! Kann man das irgendwie so einstellen, dass das Programm nur bei Bedarf gestartet wird?! Kann es zwar aus den Autostarteinträgen rausnehmen - jedoch wenn ich es einmal gestartet habe bekomme ich es nur noch zu, wenn ich den Prozess kille! Gibts nicht ne "elegantere" Lösung??
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
20.03.2006 um 14:20 Uhr
Ich kenne keine elegantere Lösung. Könntest dir höchstens eine Verknüpfung erstellen, welche den Dienst beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: buddyspencer
20.03.2006 um 15:11 Uhr
Ich hab gefunden wie es geht - via Startmenü-Icon! Da kann man das Programm starten/schließen! Dann werden auch die Dienste beendet!

Jedoch habe ich ein anderes Problem...! In der Free-Version ist es ja wohl so, dass man die Windows-Kennung (User u. PW) eingeben muss um sich auf dem PC einzulogenn! Bei der Pro-Version konnte man ja ein spezielles PW vergeben! Geht das jetzt nicht mehr - oder gibts da nen Weg, wie man das noch hinbekommt?
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
20.03.2006 um 15:24 Uhr
User und KW musst du nur bei Rechnern angeben, die in einer Domäne hängen. Dieser User muss aber Admin sein. Bei Rechnern ohne Domäne musst du bei der installation ein KW vergeben, welches für diesen PC ist.
Bitte warten ..
Mitglied: patz
21.07.2006 um 10:34 Uhr
Ich nutze das das tool jetzt schon seit 1monat un bin noch immer begeistert den wen ich in der firma bin kann ich bequem meinen rechner zuhause steuern nach dem ich mich mit vnc und port forwarding versuchte eine verbindung zu erstellen.

gruß patz
Bitte warten ..
Mitglied: mausgalaxy
24.08.2006 um 22:34 Uhr
Ich hab durch Zufall den Beitrag gelesen und bin doch erstaunt, wie schnell man die Sicherheit aus der eigenen Hand gibt. Jedenfalls wenn ich das richtig verstanden habe. Die Software läuft auf den Client-PC und der Host-PC ist quasi die Webseite mit LogIn. Sicherheit in dritte Hände? Naja ich weiss nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Zentralplasma
05.10.2006 um 10:38 Uhr
Ich habe noch nicht ganz den Unterschied zwischen der Free und der Pro Version verstanden. Könnte den noch jemand näher erläutern.

Und kann man auch mehrere PCs in der Freeversion verwalten ?

Gruß ZP
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
05.10.2006 um 13:20 Uhr
Ja, man kann mehrere Computer in der Free-Version verwalten.
Der Unterschied besteht in den Anwendungen. In der Free-Version hat man reinen Remote Desktop. In der Anderen hat man nach weitere Anwendungen wie z.B. Dateiübertragung und Monitoring.
Bitte warten ..
Mitglied: Zentralplasma
06.10.2006 um 08:12 Uhr
Danke für die Antwort.

Habe das mal getestet und es läuft gut. (Zum Sicherheitsaspekt kann ich jetzt nicht so viel sagen.)
Aber ich kann auch den Dateimanager benutzen, sprich hin und her kopieren, obwohl ich mich nur für die Free Version angemeldet habe. Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Zentralplasma
06.10.2006 um 13:17 Uhr
Muß mich korrigieren, die Dateiübertragung konnte ich nur machen, da ich eine Probe für ein paar Stunden für die Pro Version hatte, die ist jetzt in die Free Version übergegangen und da ist, wie schon gesagt, keine Dateiübertragung mehr möglich.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: petrkrug
21.02.2007 um 13:26 Uhr
Ich hab durch Zufall den Beitrag gelesen und
bin doch erstaunt, wie schnell man die
Sicherheit aus der eigenen Hand gibt.
Jedenfalls wenn ich das richtig verstanden
habe. Die Software läuft auf den
Client-PC und der Host-PC ist quasi die
Webseite mit LogIn. Sicherheit in dritte
Hände? Naja ich weiss nicht.

Soweit ich weiß, vermittelt der Server nur, die Verbindung zwischen den Rechnern ist Peer to Peer.
Bitte warten ..
Mitglied: Zentralplasma
10.07.2007 um 08:19 Uhr
Zu der Sicherheit kann ich jetzt nicht weiteres sagen, lt. Logmein soll es sicher sein aber das würde sicherlich jeder schreiben, mann macht ja sein eigenes Produkt nicht schlecht...

Ansonsten, muß der Computer natürlich an sein, wie willst Du sonst auf Ihn zugreifen
Du kannst Logmein auf dem Client Rechner so einrichten, das es bei jedem Neustart automatisch aktiviert mitgestartet wird. Oder so wie ich es bei Bekannten mache, ich lasse es immer deaktiviert mitstarten, so das derjenige immer nur auf ein Symbol unten rechts klicken muß und "aktivieren" muß. Das ist auch ne Lösung.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: schrecke
30.07.2007 um 15:31 Uhr
gude,

also ich nutze logmein derzeit auch. Bin von ntrconnect weg (macht das Gleiche) weil die auf einen Free- und Pro-Service umstellen (nur 2 Rechner in der Free -> reicht mir nicht.)

Gibts es sonst noch verlgeichbare Anbieter wie logmein und ntrconnect? Ich hab mit logmein Probleme auf einen Rechner mit Server2003 zuzugreifen, und bei einem anderen (XP Home) lässt es sich gar nicht erst starten (auch wenn der Dienst trotzdem gestartet ist/wird). Deswegen bin ich am suchen, ob es noch andere Anbieter gibt.

Ich hab das Gefühl, das logmein mit XP-Home und Server 2003 nicht klar kommt, oder die Rechner spinnen einfach.

Sonst ist das eine super Sache. ntrconnect hat bei mir super funktioniert, nur 2 Rechner reichen mir eben nicht mehr.

Ich danke euch

schrecke
Bitte warten ..
Mitglied: 32415
02.08.2007 um 12:17 Uhr
[...]
Ich hab das Gefühl, das logmein mit
XP-Home und Server 2003 nicht klar kommt,
oder die Rechner spinnen einfach.
[...]

schrecke

Also ich benutze LogMeIn Free seit ca. einem halben Jahr auf meinem XP Pro und Server 2003. Ich hab bei beiden noch nie ein Problem gehabt. Also könnte es bei dir auch an den Rechnern liegen


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: mwildam
17.08.2007 um 11:25 Uhr
Soweit ich weiß, vermittelt der Server
nur, die Verbindung zwischen den Rechnern ist
Peer to Peer.

Also für die Anmeldung präsentiert das Teil definitiv sein eigenes Fenster - also gehe ich mal davon aus, die können auch die User-IDs und Passwörter sammeln, mit denen ich mich an dem Rechner anmelde. Ob die das nun tun oder nicht, sei mal dahingestellt...
Bitte warten ..
Mitglied: pudpie
25.10.2007 um 16:05 Uhr
Ich hab durch Zufall den Beitrag gelesen und
bin doch erstaunt, wie schnell man die
Sicherheit aus der eigenen Hand gibt.
Jedenfalls wenn ich das richtig verstanden
habe. Die Software läuft auf den
Client-PC und der Host-PC ist quasi die
Webseite mit LogIn. Sicherheit in dritte
Hände? Naja ich weiss nicht.

Ganz meine Meinung !
Dann lieber sich mal die Zeit nehmen und sich mit VPN beschäftigen.
Eine andere Variante für VPN-Verbindung wäre Hamachi, dann bräuchte man sogar noch nicht mal die öffendliche IP des Teilnehmers wissen. Und es gibt ja noch andere Tools als VNC für Remote Desktop wie zum Bsp. Remcon.

Gruß pudpie
Bitte warten ..
Mitglied: schrecke
30.11.2007 um 00:22 Uhr
Hi,

was mich schon immer gestört hat - beim remote access auf einen PC, der die ZoneAlarm FW nutzt, kann man Meldungen des Programmes nicht bearbeiten und auch der Zugriff auf ZoneAlarm selbst ist nicht möglich (zum. kann man nichts verändern)

Laut Support Page von LogMeIn, kann man das irgendwie ändern, sofern ich das richtig verstehe. Jedoch stimmen die Angaben nicht mit den aktuellen Versionen überein. Oder ich bin blind.

Könnt ihr mir da weiter helfen?

LogMeIn Artikel dazu: klick

thx euch

schrecke
Bitte warten ..
Mitglied: schrecke
01.01.2008 um 18:19 Uhr
keiner eine Idee was ZoneAlarm angeht?

Danke euch
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
10.01.2008 um 19:24 Uhr
@veltenm:
<QUOTE>Voher habe ich VNC genutzt, allerdings braucht man dann einen DynDNS und muss Ports im Router freischalten. Desweiteren ist der Bildaufbau seeeeehr langsam (getestet bei DSL1000). Für LogMeIn müssen keine Ports freigegeben werden und der Bildaufbau (gleicher Anschluss) ist um länger schneller. </QUOTE>

Also das mit der Geschwindigkeit ist bei mir ganz genau umgekehrt, getestet zwischen meinem T-DSL 6000 und unserem Firmennetz in der Arbeit. Logmein kriiiiiiiieecht nur so dahin. Das macht wirklich keinen Spaß, bei jedem Mausklick erst mal auf die Bildschirmaktualisierung eine geschlagene halbe Minute zu warten. Free version hin oder her, hier gehört mal eine Option für Datenkompression her! Habe keine gefunden.

Mit VNC jedoch hatte ich noch nie probleme, vor Allem nicht mti UltraVNC. Der gibt gas, daß die Fetzen fliegen. Kompression ist auch einstellbar. Außerdem ist bei Ultra auch eine Verschlüsselung mit eingebaut.

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
10.01.2008 um 19:26 Uhr
@veltenm:
<QUOTE>Voher habe ich VNC genutzt, allerdings braucht man dann einen DynDNS und muss Ports im Router freischalten. Desweiteren ist der Bildaufbau seeeeehr langsam (getestet bei DSL1000). Für LogMeIn müssen keine Ports freigegeben werden und der Bildaufbau (gleicher Anschluss) ist um länger schneller. </QUOTE>

Also das mit der Geschwindigkeit ist bei mir ganz genau umgekehrt, getestet zwischen meinem T-DSL 6000 und unserem Firmennetz in der Arbeit. Logmein kriiiiiiiieecht nur so dahin. Das macht wirklich keinen Spaß, bei jedem Mausklick erst mal auf die Bildschirmaktualisierung eine geschlagene halbe Minute zu warten. Free version hin oder her, hier gehört mal eine Option für Datenkompression her! Habe keine gefunden.

Mit VNC jedoch hatte ich noch nie probleme, vor Allem nicht mit UltraVNC. Der gibt gas, daß die Fetzen fliegen. Kompression ist auch einstellbar. Außerdem ist bei Ultra auch eine Verschlüsselung mit eingebaut.

Edit:Sorry für das Doppelposting, mein Browser spinnt.

Zoli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...