Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie Hardcore User Outlook 2010 managen, neue Struktur?

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: erikas

erikas (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2011 um 08:34 Uhr, 3226 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo Profis,
ich habe ein 4 Personen office als 'Kunden'.
Die Sekretärin sammelt bisher per POP die meisten mails ein, belässt diese (z.Zt. 6 GB pst!) für Wiederauffindbarkeit nebst Anhängen in outlook und druckt die meisten dann für den GF aus.
Jau....

Es gibt neben den win7 pro Maschinen nur einen reinen Win7pro Fileserver.
Das totale Chaos.

Aufgaben zu lösen:
Die pst Größe, Auffindbarkeit und Ablage der Mails /Anhänge, gemeinsame Kalender/Kontakte, digitaler Zugriff auf Postfächer durch GF damit Papier gespart wird, Speicherung nach GmbH Regeln.

Kostenfrage ist heikel, ein Exchange m.E. viel zu 'dick'.
Aber wie bekommt ihr so was wie oben in den Griff?

Meinungen und Lösungen sehr willkommen.

Grüße
E.
Mitglied: Der-Phil
07.10.2011 um 08:54 Uhr
Hallo,

am ehesten wäre hier noch ein kleiner Linux-Server mit Dovecot passend, sowie eine passende Backuplösung.

Dann könnte eventuell auch der GF nen Computer auf den Tisch bekommen und "live" das Postfach miteinsehen.

Alternativ könntest Du Zarafa einsetzen, oder sogar einen Hosted Exchange überlegen. Bei 6GB-Postfächern wird das aber eher unangenehm.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
07.10.2011 um 09:57 Uhr
Hallo Du

Schau Dir das an

http://www.mailstore.de

Damit bekommt jeder einen Client installiert und kann das Archiv Blitzschnell durchsuchen.
Damit wird das Outlook PST kleiner. Weil man nach Regeln einstellen kann, wann eine Mail archiviert ist wird sie im PST gelöscht.

Habe ich bei mir im Einsatz und läuft einwandfrei.

Gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
07.10.2011 um 12:04 Uhr
@ Phil
Als nicht Linuxer und für vier Leuts schon recht aufwändig oder?

@ Affabanana
Sieht interessant aus. Magst du mir kurz von Deinen Erfahrungen berichten? Hast Du Erfahrung mit pst Übernahmen gemacht?
Verstehe ich das richtig: Die SW holt die POP Konten ab und stellt sie innerhalb eines Outlooks als 'IMAP Konto' bereit?
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
07.10.2011 um 12:43 Uhr
Hostet Exchange mit bis zu 25GB Postfachgröße.
Daneben Xobni installieren und fast alles ist perfekt gelöst.

Hostet Exchange ist super billig m. E.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
07.10.2011 um 13:31 Uhr
@joshvince
Hosted Exchange kostet bei z.b. DF z.Zt. 13.-/Monat pro 8GB Konto, da wäre die lokale Speicherung schon deutlich preiswerter.
Und warum sollte d.E. dann noch Xnobi zum Einsatz kommen?

@ Affabanana
Was ich bei mailstore noch nicht klar habe ist das offline Szenario - Notebook offline unterwegs - wie läft dann der Sync?

Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
07.10.2011 um 13:44 Uhr
Naja, du schriebst im Bereich "Zu Lösen":

"Auffindbarkeit und Ablage der Mails /Anhänge" >> Da is Xobni prädestiniert dafür.

Im Grunde beschreiben Xobni + Hostet Exchange alle deine Lösungswünsche.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
07.10.2011 um 14:01 Uhr
Hallo,

diese Rechnung musst Du mir aber mal aufmachen...

Hosted Exchange 13 Euro pro Monat. Bei 4 Usern macht das dann 624 Euro pro Jahr.

Da wird jede selbst aufgesetzte Lösung teurer...

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
07.10.2011 um 14:13 Uhr
@ Phil
Na der 'Server' win7 pro wäre vorhanden, mailstore.de kostet bei 5 Lizenzen einmalig keine 300.-.
Installationsaufwand kann ich noch nicht absehen.

@ joshvince
kapiert.

Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
07.10.2011 um 14:16 Uhr
Hallo,

dann hast Du aber die Datensicherung noch in keiner Weise geklärt...

Spätestens da versteckst Du dann das restliche Geld.

Eine Hosted-Variante hat da gewisse Vorteile...

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
07.10.2011 um 14:24 Uhr
Hmmm ich war davon ausgegangen das mailstore.de das Sichern der Datenblöcke anbietet...
Also 600 E/ J finde ich schon recht fett für vier Leute... - oder?
E.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
07.10.2011 um 14:32 Uhr
Hallo,

aber worauf sicherst Du?
Bei einem Brand ist alles weg! Bei einer hosted Lösung machst Du zusätzlich ein lokales Backup und bist glücklich.

Dass beides gleichzeitig brennt ist unwahrscheinlich.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
07.10.2011 um 14:53 Uhr
Das ist natürlich wahr.
Aber es werden 2 täglich nachts zusätzlich zum Raid1 des Servers externe Festplatten beschrieben - wenn Server komplett weg dann ist zumindest noch ein 48h Backup vorhanden - die Leute sind halt etwas preis sensitiv und extrem Technik ablehnend. Darum wird ja auch soviel gespeichert . Wäre ein hosted Exchange eigentlich dokumentenkonform ? (--> GmbH).

E.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
07.10.2011 um 18:44 Uhr
Hostet Exchange kostet bei uns nicht so viel. Wir hosten direkt bei Microsoft.
Wenn das 600 EUR / Jahr kosten würde hätte sich mein Chef nicht dafür entschieden^^

Ich checks am Montag mal ab und nen einen Betrag.
Bis denne.
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
07.10.2011 um 19:46 Uhr
Hallo erikas

Ich bin Super Zufrieden mit dem System.
Suchen im Outlook geht bei Grossen Postfächern recht auf die Nerven.
Bei Mailstore kannst Du schön eingrenzen was Du suchen willst.
Oder einfach nach Vertrag * Suchen und halt alles mit Vertrag drinnen anzeigen lassen.


Restore
Und jetzt kommts
ist in 2 Klicks und der Namenseingabe, danach ein Drag und Drop nach Outlook, erledigt.
Nicht das gesamte PST vom Band zurückholen und im Outlook murksen, um es daraus zu holen.

Wegen Zugriffs Arten schaust Du hier nach.
http://www.mailstore.com/de/mailstore-server-access.aspx

Offline geht hier halt afaik nicht.

Ruf mal den Verkauf an und Frag nach
Telefon +49 (0)2162 - 50299-0 sales@mailstore.com

da werden Sie geholfen.


Gruass affabanana

PS: Aber die Lokale Lösung Kostet nur einmalig: ab dem 2ten Jahr ist schon Biliger als der Hostedexchange.

PS: Ihr alle wisst schon das Outlook kein Fileserver ist? Sondern eine PIM Anwendung die mit der Grösse halt Ärger macht. Outlook 2010 ist da besser geworden.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
10.10.2011 um 10:00 Uhr
Also, das Hosted Exchange bei MS direkt kostet das erste Jahr nichts.
Danach pro Mailbox (Lizenz) knappe 4 EUR pro Monat. Mindestabnahme 5 Lizenzen.

Vince
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
19.10.2011 um 11:43 Uhr
@all
Besten dank für die Rückmeldungen.
Habe mir mailstore angesehen und denke, dass das zu machen ist.
Nicht klar bei dieser Lösung sind mir bei der Ausgangsstruktur die gewünschten gemeinsamen Kontakte in Outlook 2010.
Okay wieder ein Argument für Hostet Exchange... - aber da allein schon initial 6 GB Daten hochzuschaufeln... grusel.
Zudem sagt der GF nun: Bitte möglichst geringe (=keine) laufenden Kosten, lieber eine 1x Investition... .

Also derzeit mailstore, aber wie gefragt: gemeinsame Kontakte?

Grüße
E.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Zweite Exchange Postfach in Outlook 2010 einbinden (2)

Frage von DieAzubinne zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
gelöst Emails werden ohne Signatur und Text versendet - Outlook 2010 (11)

Frage von IT-com zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - automatische Einbindung von Postfächern in Outlook 2010 (8)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...