Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Hardware für ca. 100 User

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: SpiderZLS

SpiderZLS (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2010, aktualisiert 12:50 Uhr, 5938 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich benötige eine ungefähre Hardware Vorraussetzung für einen Windows 2008 TerminalServer mit OfficePaket für 100 User.
Vor allem wo man sich da nur für die Hardware Preislich bewegt !
Mitglied: Don-Michelangelo
30.12.2010 um 11:27 Uhr
Zitat von SpiderZLS:
Ich benötige eine ungefähre Hardware Vorraussetzung für einen Windows 2008 TerminalServer mit OfficePaket für
100 User.

Ich frage mal so rum: Was soll denn auf dem TS nachher für Software laufen - neben Office......und werden diese 100 User so ziemlich zu jeder Zeit immer auf dem Server arbeiten, oder sind 80% von den 100 Usern, Außendienstmitarbeiter die vielleicht alle zwei Tage auf den Server schauen sollen?



Zitat von SpiderZLS:
Vor allem wo man sich da nur für die Hardware Preislich bewegt !

Wie schauts mit bisher evtl. vorhandener Hardware aus, sowie Software? Stichwort: Backup, Storage, Anbindung TS ans Internet, oder nur Lokal (Laptops, wenn ja wieviele), ist Office schon vorhanden?


Mit den Informationen die du uns hier jetzt mitgeteilt hast, würde ich von Kosten (Software/Hardware) von mindestens € 40k rechnen...
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.12.2010 um 11:35 Uhr
Auch dir ein Hallo,

deine Angaben sind etwas dünne.

Wir z.B. setzen ein Terminalserver Cluster ein und haben nie mehr als 40 Personen auf einer VM.

1 VM --> 1 Blade mit 2 CPUs a 2 * 2,6Ghz und 32GB RAM(wovon 8GB von der VM genutzt werden)

In dem Bladecenter können 14 Einschübe rein. Momentan sind 6 Blades als Host eingesetzt. Bei 160 Leuten im Haus haben wir noch Puffer.

Die Hosts sind aber nie ganz ausgelastet, wir haben noch 20 weitere VMs laufen vom Applikation Server, BES ,DC , Exchange und noch diverse andere.

Um nun auf einen Preis zu kommen wäre noch interessant wie soll die Anbindung sein?

Wir haben hier fast alles auf FC und Gbit.

So grob über den Daumen sollteste bei 100 Usern min:

4 Cores
4 GB RAM


--> IBM System x3550 M3, Xeon DP E5620, 4GB RAM (7944K3G) ab €1520,63
ohne OS und Platten

Ansonsten ist die Liste Lang auf Geizhals. ^^

http://geizhals.at/deutschland/?cat=sys19rack&sort=p&xf=#xf_top

VG
Bitte warten ..
Mitglied: SpiderZLS
30.12.2010 um 12:17 Uhr
Hi, ja war etwas dünn die infos sorry.. ;)

Also hier mal eine genaue beschreibung was sich unser Kunde Vorstellt !

Er möchte in seinem Hauptbetrieb einen WindowsServer haben an den sich dann per RouteVPN Verbindung ca. 70 TerminalClients einwählen & anmelden und im LokalenNetz sind es nochmal ungefähr 30 TerminalClients.
Es sollen eben nur TerminalClients sein keine WindowsPCClients, er will sich die Wartung (defekte Festplatten Virenbefall usw.. weitesgehend reduzieren).
Als Software soll auf dem WindowsServer aufjedenfall für jeden User das OfficePaket zur verfügung stehen als auch ein Programm was auf jedem Arbeitsplatz 2-3x gestartet wird welches unter Java läuft, und ein AntivirenProgramm.
Für die Datensicherung ev. etwas von Acronis !
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.12.2010 um 17:13 Uhr
Moin,

ich gehe mal von nem richtigen TS aus, nicht von der Büchse im Beitrag über mir

2 CPUs mit x Cores und minimal 32 GB (besser 64 GB) RAM ist so das, was Du brauchst - jede TS-Sitzung braucht RAM!! - besser isses, wenn Du deren 2 hinsetzt und ne TS-Farm daraus machst, dann iss das auch relativ ausfallsicher...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.12.2010 um 17:25 Uhr
Er wollte ja wissen was er min braucht , da er ja nichts geschrieben hat bzgl. budget kann man ja klein anfangen , auch wenn man mit 4 GB echt nicht weit kommt. xD

Also hier im Hause bewegen wir uns mit 50% bestücktem Bladecenter + redundantes SAN(48*320GB) + Backup Strecke + USVs noch im 6stelligen Bereich + Scanstrecke ^^.
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
30.12.2010 um 17:35 Uhr
@2hard4you: Du magst es groß, oder ? Aber ich gebe Dir Recht, dass die 4GB RAM nicht glücklich machen. Insbesondere, wenn wirklich die 100 Mitarbeiter alle Office offen haben. Dann gibt es die nette Speicherauslagerung.
Nur meine ich, dass 24GB gut reichen sollten, also sowas in der Richtung ... http://geizhals.at/deutschland/a555844.html
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.12.2010 um 17:50 Uhr
Zitat von kingkong:
@2hard4you: Du magst es groß, oder ? Aber ich gebe Dir Recht, dass die 4GB RAM nicht glücklich machen.
Insbesondere, wenn wirklich die 100 Mitarbeiter alle Office offen haben.

also die 4 GB sind schon bei 15 Usern komplett und völlig down ^^

läuft ja schließlich Office in der Session ....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.12.2010 um 21:34 Uhr
Da muss ich dir leider aus Erfahrung widersprechen.

Wir setzen Word 2007 als Ausgabemedium bei unserer automatisierten Textverarbeitung ein und brauchen nur deshalb 8GB pro VM, weil unsere Archivsoftware so gierig ist.

Ansonsten würden wir bei max. 40 Usern mit 4GB auskommen.

Gut bei 8GB ist natürlich noch viel mehr frei für Sonstiges, aber rein zum laufen würde 4GB ausreichen =).

Outlook wird auch noch benutzt, aber die anderen Produkte brauchen wir nicht bei uns.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.12.2010 um 22:58 Uhr
Moin,

datt mach ich auch (aus Erfahrung widersprechen) bei uns fliegen mehrere TS-Farmen rum ....
Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
31.12.2010 um 00:24 Uhr
Moin ihr beiden,
einer unserer Terminalserver hat 2x Intel XEON mit 4GB RAM. Als Anwendung läuft Office 2010, Free PDF X-Change Viewer, Java , Internet Explorer und eine kl. Anwendung. Tag für Tag arbeiten dort 22 User parallel auf den Server. Die CPU's langweilen sich aber vom RAM sind grad noch 200-300 MB frei. Daher muss ich 2hard4you stimmen... da werden 100 User den Server in die Knie zwingen. Und die Zugriffsanzahl auf die Festplatten sind bei 100 Benutzer auch nichtzu vernachlässigen!

Ich würde die 100 Benutzer auf 2 Server verteilen somit ist die Last nicht auf einem Server verteilt und somit kann auch mal ein Server ausfallen. Da stellt sich die Frage: Soll im Notfall ein Server trotzdem 100 Benutzer bewältigen können oder reicht es wenn im Worstcase nur noch 60 User arbeiten können.

Ich würde für 100% Takeover der Benutzer folgende Hardware nehmen:
2x Intel XEON E5620
32 GB RAM
2x 1GBit Lan
4x146GB SAS 15k für RAID 5

Damit sollte es klappen...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Gruppenrichtlinie für User auf andere Rechner übertragen (1)

Frage von Robmantuto zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft Office
gelöst Sharepoint Cached User Infos ? (4)

Frage von joehuaba zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...