Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hardware in Backup einbinden

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: HackerX

HackerX (Level 2) - Jetzt verbinden

20.09.2006, aktualisiert 21.09.2006, 3382 Aufrufe, 5 Kommentare

ich hab gerade gehört das mit dem neuen Acronis True Image 9.0 die Hardware mit eingebunden werden kann. Da ich beim googlen nicht rausgefunden hab ob es tatsächlich so ist oder nicht wollt ich mal wissen ob einer das tool schon getestet hat und mir das bestetigen kann

hoffe auf baldige antwort

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: DaSam
20.09.2006 um 15:58 Uhr
Hi,

Hardware mit ins Backup einbinden? Cool, dann mach ich ein paar Mal ein Recovery meiner 2GB RAM und verkauf die dann. Ob das auch für meinen DVD-Brenner funktioniert ???

Was verstehst Du unter "Hardware mit einbinden"?

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
20.09.2006 um 19:39 Uhr
das ist die ganz neue physical-to-virtual technologie, die ist aber nicht von acronis sondern von vmware. mir bitte 3x 2gb und den neuen core2 duo pls
Bitte warten ..
Mitglied: HackerX
21.09.2006 um 08:17 Uhr
Hast du zufällig ne seite oder so etwas wo ich da mehr drüber erfahre?

Danke schon mal
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
21.09.2006 um 09:49 Uhr
Hi,

wenn Du wirklich Physical2Virtual mittels vmware meinst, dann gibt es jede Menge Infos unter den vmware-Seiten:

www.vmware.com/vmtn (Vmware Technical Network - da gibt es Knowledge Bases, Produktinfos und ein Forum)
www.vmguru.com
www.vmaschinen.de
...

Such' mal selber, die gängige Abkürzung heisst "p2v".

Aber: Die Lizenzkosten für das Produkt sind ziemlich hoch, je Umwandlung zahlt man ~200EUR. Funktionieren tut das ganze recht gut, wir haben schon einige Hardware virtualisiert (zum Testen) - als Ziel haben wir vmware Workstation und den ESX Server ausprobiert. Soweit keine Probleme.

Dennoch nehmen wir Abstand davon, zum einen aus den Kostengründen und zum anderen haben wir nicht viel "Lust", eine vergurkte physikalische Maschine in eine vergurkte (klar, bei der virtualisierung wird der OS- und Software Installation nicht besser konfiguriert) virtuelle Umzuwandeln.

Im Prinzip läuft das so, dass Du einen p2v Server brauchst (Windows-Kiste) und deine zu virtualisierende Hardware mit einer p2v Boot CD bootest. Dieses Programm saugt dann die Festplattendaten auf den Server, tauscht noch ein bisserl Hardware aus (SCSI, LAN, VGA) und fettich. Der ganze Vorgang kann von ein paar Minuten bis hin zu ein paar Stunden (z.B. Notebook mit voller Platte) dauern und funktioniert NUR mit Windows-OS (!!!!!!!!!!!!).

Wenn Du mehr wissen willst ... frag' ruhig

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: HackerX
21.09.2006 um 10:13 Uhr
Jo Danke war sehr hilfreich ich hab das mit der Hardware Visualisierung nur von jemandem gehört der meinte das geht mit Acronis aber da wird er sich vertan haben denk mal der meinte VM ware

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (2)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...