Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hardware-Empfehlung Workstation

Frage Hardware

Mitglied: beamenwaerschoen

beamenwaerschoen (Level 2) - Jetzt verbinden

28.07.2012 um 20:28 Uhr, 3941 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo mal wieder an alle.

Ich brauche ne gute Workstation. Eigentlich nur noch ein gutes Board, den folgende Teile sind schon da/kommen bald oder sind gewünscht:


Xeon E3-1270
300GB Raptor S-ATA3
Nvidia Quadro FX 4000
BeQiuet StraightPower E8 550W oder die 700W Variante

32GB ECC-RAM


Ich finde folgendes nicht schlecht, kenne aber Supermicro nur vom Hören/Sagen

X9SCA-F



Hat jemand ne Ahnung ob das passen wird, bzw. was würdet Ihr so machen. Preisgrenze soll so bei 2000-2250€ liegen, somit bleiben fürs Board noch so 200-250€. Zu geizig?


Grüße

bws
Mitglied: psannz
28.07.2012 um 20:52 Uhr
Sers,

1) warum kein v2 Xeon? Also das Ivy Bridge-Pendant. Performancegewinn gegenüber dem non-v2 ist teils doch schon recht deutlich.
2) Asus P8C WS mit dem neuen C216 werkelt recht sauber.
3) Sicher dass du nicht die Quadro 4000 meinst? Also ohne FX?

Würde wahrscheinlich beim Xeon vom 1270v2 auf nen 1240v2 wechseln, und die gesparten Euronen in eine gute SSD stecken.

Supermicro macht an sich solide Ware, zu dem speziellen Board kann ich dir allerdings nichts sagen.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: beamenwaerschoen
29.07.2012 um 00:33 Uhr
1) warum kein v2 Xeon? Also das Ivy Bridge-Pendant. Performancegewinn gegenüber dem non-v2 ist teils doch schon recht
deutlich.

Die V2 ist irgendwie schwieriger zu bekommen. Laut meiner Suche ist die V2 auch nochmal etwas teurer.

2) Asus P8C WS mit dem neuen C216 werkelt recht sauber.

Das Board nimmt "nur" die V2 laut der ASUS-Seite


3) Sicher dass du nicht die Quadro 4000 meinst? Also ohne FX?

Sorry, natürlich ohne FX.






Aber schonmal Danke für Deine Mühe
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
29.07.2012 um 12:02 Uhr
Die Sachen gibt es bei Mindfactory (kaufe sonst bei Alternate, die aber leider noch garkeine c216 im Sortiment haben) z.B. zu vernünftigen Preisen, wobei die C216er Boards leider noch recht rar sind.

Der Preisunterschied ist imo vernachlässigbar, insbesondere wenn du mit optimierter Software arbeitest. Die 30-50 Euronen wären am falschen Flecken gespart.

Mal ganz nebenbei, sprichst du von Netto oder Brutto?
Bitte warten ..
Mitglied: beamenwaerschoen
29.07.2012 um 15:51 Uhr
Mal ganz nebenbei, sprichst du von Netto oder Brutto?


meinem cheffe wäre Brutto ganz lieb, aber 100€ gehen immer. Aber irgendwo muss halt ne Grenze sein, mehr geht immer.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
30.07.2012, aktualisiert um 08:57 Uhr
Moin,

mit deiner Zusammenstellung kommst du da doch schon recht weit. Wie gesagt, ich würde für CAD statt der Velos zur SSD greifen. Asus P8C WS, E3-1270v2/1275v2, Samsung 830 256gb, 32gb ecc, quadro 4000, mit vernünftigem Gehäuse und Kühlung drücken dich grob auf 2000€ Brutto, wobei ich ehrlich gesagt eher den E3-1240v2/1245v2 nehmen würde. Sind ~80€ für 100MHz Unterschied...
Nicht vergessen dass du eventuell noch das OS brauchst und möglicherweise spezifische andere Hardware/Software brauchst. Stichwort 3D Maus und so Späße.

Ein wichtiger Nachteil noch für das Asus Board: Es kann kein SLI, sondern nur Crossfire.

:edit: Eine Sache noch: Wenn du deine Daten nach der Bearbeitung nicht nicht an einem anderen Ort ablegst (lies: Raid1, 5 oder 6 Array) solltest du auf jeden Fall auf deiner Workstation ein Raid1 einrichten. Um dann noch ins Budget zu passen müsstest du wohl auf 2 Velos zurückgreifen. Die sollten von der Performance her aber ausreichen.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: beamenwaerschoen
30.07.2012 um 20:29 Uhr
Mein Händler hat heute das gleiche Baord vorgeschlagen. Daher werde ich das wohl morgen bestellen. Von der SSD hat er abgeraten, da wir sehr viel hin und her kopieren, das meinte er , wäre für die SSD nicht so gut. Raid brauche ich nicht, es wird alles auf einem NAS gesichert. Aber auch Dir besten Dank für die Meinung. Sehr hilfreich. Da ihr euch soweit einig seit, kann es ja nicht so schlecht sein. Der Preisunterschied lässt mich auch auf den 1240 gehen. Dann ist das Win7 Pro fast im Preis dabei.


Grüße

bws
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
30.07.2012 um 21:15 Uhr
Mit der SSD hat dein Händler ja im Grunde genommen recht. Aber wenn wir mal ehrlich sind, eine CAD Workstation wird alle 2-3 Jahre erneuert. Bis dahin wirst du die SSD nicht verschlissen haben. Und selbst wenn irgendwie doch dann hat sie sich voll und ganz gerechnet.
Ich mein, du kostest deinen Chef doch auch Zeit (und damit Geld). Und wenn die Modelle dann eben schneller geöffnet/gesichert/bearbeitet/etc sind, dann bedeutet dass für dich weniger Leerlaufzeit. Klar, der Verlust der fest eingeplanten Kaffeepause beim Laden eines kompletten Sportwagenmodells tut dir weh, aber dein Chef freut sich. Selbst wenn du am Ende vom Jahr nur 10 Stunden weniger Leerlauf hattest hat sich die SSD schon mehr als gelohnt.
Sind mal meine 2 Cent.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welchen Hardware Raid Controller für Workstation (27)

Frage von michi1983 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (3)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (12)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...