Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hardware Firewall oder weiterhin Internetsecurity

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: Chaos5

Chaos5 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.10.2013, aktualisiert 10:13 Uhr, 8735 Aufrufe, 13 Kommentare, 4 Danke

Hallo zusammmen,

ist es sinnvoll bzw. empfehlenswert im Privaten Bereich eine Hardware-Firewall anzuschaffen?

Würdet ihr mir eher zu einer Hardware-Firewall oder zu einer Internet-Security raten?
Meine Persönlichen Anwendungen wäre der Private gebrauch.
Später auch ein Windows Server zu Übungszwecken - Hierbei weiß ich noch nicht was ich alles mit dem Server machen werde.
Mitglied: Anton28
03.10.2013 um 10:30 Uhr
Hallo,

Könntest Du bitte erläutern, was Du unter Internet-Security verstehst ?

Überlege Dir genau was Du brauchst ?

Wie hoch ist der verfügbare Betrag ?

Wie groß ist Dein technisches Wissen ?

Was ist Dein Ziel ?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.10.2013, aktualisiert um 10:40 Uhr
..und vielleicht tuts statt des Servers auch ein simples NAS wie QNAP oder Synology. Wenn man denn weiss was man machen will und wird...?!

Eine Firewall ist nie falsch und immer sinnvoll, für diese Binsenweisheit hätte es diesen Thread nicht gebraucht.
Anregung für eine universelle Firewall findest du hier:
http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
mit Grüßen von der Suchfunktion
Bitte warten ..
Mitglied: Chaos5
03.10.2013 um 11:46 Uhr
- Unter Internet-Security verstehe ich die aus dem Handel erwerblichen Softwareversionen, welche ein Antivieren- und Software Firewall-Tool in einem vereinen.

- Teils denke ich, dass die Software-Version auf jedem PC ausreicht, anderer seits, erhoffe ich mir einen lerneffekt für die spätere Zukunft, in der ich mir erhoffe mit Firewalls und Router umzugehen.

- Ich hatte an ca. 500,- Euro gedacht, falls es dafür etwas brauchbares gibt

- Mit der Konfiguration von Firewalls habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, was sich nun aber ändern soll.

- Mein Ziel ist es:
      • Wissen auf zu bauen
      • eine sichere Umgebung zuhause zu haben
      • eine sichere Lösung, je nachdem, wozu ich ein ggf. späteren server nutzen werde
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
03.10.2013 um 12:27 Uhr
Hi,

der Link von aqui wäre auch meine Empfehlung gewesen, steht eigentlich alles drin. Ergänzend wollte ich nur alternative Software vorschlagen falls dir beim probieren weder pfsense noch Monowall zusagt. Andere auf Linux basierende Firewalls (mit mehr oder weniger extra Features) wären, IPCop, IPFire, Endian (Community) und Clear OS.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.10.2013 um 12:43 Uhr
Hallo,

ich denke die Zeiten in denen man nur ein Modem hat was man dann mit dem PC oder dem restlichen Netzwerk verbindet sind oder
bzw. sollten vorbei sein und das ist auch gut so da bereits über 80 % der Angriffe vollautomatisch laufen.

Router
Ein Router routet Pakete von einem in ein anderes bzw. mehrere Netzwerke und sollte mindestens
die Funktionen SPI & NAT mitbringen bzw. anbieten und es ermöglichen eine DMZ einzurichten.

Firewall
Eine Firewall trennt ein Netzwerk von einem oder mehreren anderen Netzwerken und sollte auch mindestens
die beiden Funktionen SPI & NAT mit bringen und eben so ermöglichen eine DMZ einzurichten.

Bei den Firewalls unterscheidet man zwischen Hardware und Software Firewalls, als verfügbare Varianten und bei den
Software Firewalls noch einmal zwischen Programmen die auf einem PC installiert werden den man auch benutzt und
zwischen kleineren oder auch mitunter größeren Software Firewalls die in einer VM laufen oder sogar auf einem separaten
PC oder anderer Hardware installiert werden.

Das beide Geräte, also Hardware Varianten von Router und Firewall werden auch nicht zu gleichen Geräten oder Geräten
die in der gleichen Geräteklasse positioniert werden, bloß weil sie beide die Funktionen SPI & NAT anbieten!!!!


Also ich würde Dir für zu Hause folgendes raten:
Router
- Für den einfachen Gebrauch eine Fritz!Box kaufen
- Für den erweiterten Anspruch einen guten Router namhafter Hersteller kaufen (Lancom, Draytek, Cisco,..)
- Für den gehobenen Anspruch einen MikroTik oder einen Router mit vorinstalliertem DD-WRT kaufen bzw. sich einmal Vyatta anschauen
Firewalls
- Für den einfachen Gebrauch eine kleine fertige Hardware Firewall wie die Netgear FVS336Gv2 kaufen
- Für den erweiterten Anspruch eine Firewall wie pfSense, IPFire oder IPCop auf einer separaten Hardware wie Alix oder Soekris installieren
- Für den gehobenen Anspruch eine kleine UTM wie die Netgear UTM9S kaufen (Achtung bei UTM´s kommen noch Lizenzkosten oben drauf)

- Einen Antivirus installieren (Kaspersky, ESET, TrendMicro,....)
- Die Windows eigene Firewall aktivieren, ab Windows 7 ist die ausreichend und auch brauchbar
- PSI Secunia installieren und regelmäßig damit die ganze Software auf dem laufenden halten
- Einen alternativen Browser wie FireFox oder Opera installieren
- Immer alle Windows Updates installieren und die Programme wie die MS Officesuite "up to date" halten

- Ein internes oder externes USB 3.0 RDX Backuplaufwerk mit zwei RDX Medien kaufen und regelmäßig ein Backup anlegen

- Ein NAS kaufen und/oder einen kleinen Linux Server aufsetzen auf dem man dann auch zum üben in verschiedene VMs
diverse Server installieren kann. Muss aber jeder selber wissen, was er macht bzw. möchte und letztendlich ist es auch eine
Budget Angelegenheit die man nicht außer achte lassen kann.

In dem Punkt Sicherheit bist Du eigentlich gut aufgestellt und kannst Dich auch einmal mit den Themen DMZ und Netzwerken
beschäftigen um Dein NAS oder den Server auch von außerhalb zu erreichen bzw. das ganze ordentlich und strukturiert auf zusetzen
bzw. ab zu wickeln denn das ist eben dann auch eine gute Basis wenn man mit einem Server üben möchte, man kann das alles auch
immer nach oben so wie nach unten aufstocken bzw. abrunden, nur mit einem Modem und einer Softwarefirewall auf dem PC sollte
es nicht mehr laufen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.10.2013, aktualisiert um 13:02 Uhr
... ."Ich hatte an ca. 500,- Euro gedacht, falls es dafür etwas brauchbares gibt.."
Stand ja oben schon im Tutorial....wenn man es denn gelesen hätte ?! Dafür bekommst du 5 dieser Firewalls !
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
03.10.2013 um 13:12 Uhr
Hi,

für weit unter 500 EUR (eher 50 EUR) bekommst du einen handelsüblichen Router, den du mit DD-WRT als Betriebsystem schon ordentlich als Heim-Firewall einsetzen kannst. Eine Liste der von DD-WRT unterstützten Router gibt es hier: http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Supported_Devices

mfg

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
03.10.2013 um 13:31 Uhr
Hi Chaos5,
Zitat Aqui.......Dafür bekommst du 5 dieser Firewalls !
...na ja , vielleicht etwas übertrieben aber sonst kann ich Aqui nur Recht geben.
Wenn Du wirklich vor hast, etwas dazu zu lernen, genau das richtige Teil und für weit unter 200 € sogar noch mit WLAN.
Die passende Anleitung liegt von Aqui ja schon bei.

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.10.2013 um 17:25 Uhr
OK...4 Firewalls
Wenn er nicht lernen will gibts ja auch fertige, dann gibts dafür aber nur 3 !
Bitte warten ..
Mitglied: Chaos5
03.10.2013 um 20:07 Uhr
Naja, wenn ich nun zusammenfasse, ratet ihr mir zu Manowall oder Pfsense, welche ich aber auch mal am "Home PC" zuerst testen kann.

Da man dort den meisten lern erfolg hat als z.b. bei einem Zyxel usg 100.
http://www.zyxel.com/de/de/products_services/usg_200_100_plus_100_50_20 ...

oder dem
MikroTik RB2011UAS-2HnD-IN

Ich werde mal in nächster Zeit mir die Pfsense an einem alten PC aufsetzen. (Muss mir zuerst hierfür noch ein Netzteil besorgen).....

Habt vielen Dank für die nützlichen Links und Ratschläge.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2013, aktualisiert 06.10.2013
Nein zu einner "Manowall" raten wir bestimmt nicht ! Wir raten auch nicht zu bestimmten Produkten sondern nur allgemein zu einer Firewall.
WAS du da letztlich einsetzt ist allein deine Entscheidung. Ob Juniper, Astaro, Checkpoint, ASA, Mikrotik oder Mischimuschi ist also deine persönliche Wahl bzw. Geschmack.
Nur mit den beiden obigen Lösungen kannst du was eigenes mit sehr vielen Optionen und Funktionen relativ preiswert realisieren und...auch kostenfrei am PC testen, richtig.
Und ja, damit lernt man am meisten, weil die Bedienung aller anderen Produkte nahezu identisch ist Genau DAS war der Tip !

Wenn's das denn nun war bitte dann auch
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: basde1993
05.10.2013 um 21:27 Uhr
Alixboard mit pfsense (bei varia store ca 170 euro)
Linksys WRT54GL und ddwrt drauf (50 euro)

das perfekte paket, womit du ziemlich viel basteln kannst
Bitte warten ..
Mitglied: RealFreeze
07.10.2013 um 12:31 Uhr
Ein Antivirus auf einer Firewall bietet normal keine kompletten Virusdefinitionen. Normalerweise werden dort nur die aktuellen Viren laut Breakout Hitliste definiert. Eine Hardwarefirewall ersetzt niemals ein Client-Security Produkt. Ab Windows 7 ist hierbei aber nur noch ein Antiviren-Paket erforderlich. Auf das teuer Internet-Security-Paket kann man auf Grund der bereits ab Windows 7 enthaltenen Boardmittel getrost verzichten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Hardware Firewall vs. Router OS (3)

Frage von PharIT zum Thema Firewall ...

Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Windows Firewall Einstellungen für OpenVPN Tunnel (4)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...