Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hardware und Lizenzinformationen für CRM Projekt

Frage Virtualisierung Hyper-V

Mitglied: im-schoettke

im-schoettke (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2014, aktualisiert 11:33 Uhr, 1135 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen !

Nach Jahren des Mitlesens verfasse ich dann heute auch mal einen Beitrag. Anlass ist ein geplantes CRM Projekt im Unternehmen. Wir wollen dieses Jahr versuchen eine Dynamics Lösung (Exchange + Sharepoint + Dynamics) umzusetzen und ich benötige hierzu einige Informationen, was Hardware (gerade Performance seitig) und Lizenzierung (Microsoft Server etc) angeht.

Was haben wir ?

Grundsätzlich: 8 Mitarbeiter, 10 werden wir wohl auch nicht überschreiten.

2 TK SC813MR absolut baugleich
- Inter Xeon 4-Core (E3-1240V2) 3,4 GHz
- 16 GB ECC DDR
- je Server 1x 240 GB SSD und 1x1TB SAS II 7.2k HDD
- LSI Controller
- BBU

Dazu kommt eine Hardware Firewall und ein NAS (derzeit Backup Target für Daten in Klarform und vzdump der VMs aus dem Proxmox)

Lizenzen aller eingesetzten Sachen laufen über Microsoft MAPS.

Darauf läuft derzeit ein Proxmox (3.0) Cluster mit DRBD Storage, dass sich vom Prinzip her vollkommen langweilt (DC + FileServer + einige Applikationen). Proxmox wurde damals aufgrund Open Source und Anbindung einiger Sachen (wir haben früher noch ne Groupware etc. betrieben) gewählt.

Wo wollen wir hin ?

Wie oben angesprochen suchen wir ne Lösung aus Exchange + Sharepoint + Dynamics.

Meine Fragen ?

Da ich keinerlei Erfahrungen mit den neu einzusetzenden Systemen hab, ist die wichtigste Frage wohl: reicht die Hardware (gerade im Bereich RAM mach ich mir einige Sorgen) ? Klar, Spezifikationen aus dem Technet liegen hier vor mir, aber Erfahrungen sind mir da lieber. Falls ja, wie verteil ich die Systeme intelligent ?

Das Proxmox würde ich m.E. nach durch nen Hyper-V ersetzen, da im Endeffekt eh nur noch MS Systeme laufen, da kann ich auch den "hauseignen" Virtualisierer nutzen.

Bezüglich der Lizenzierung frage ich mich, ob die Lizenzen MAPS reichen (2xMS Server 2012R2 Std 1xExchange + CALs 1xSharePoint 1xDynamics Workgroup Server, 1xSQL Server BI) ?

Gibt es also gerade hier im Bereich Erfahrungen bei der Umsetzung eines solchen Projektes ? Da ich noch mitten in der Brainstorming Phase bin, wäre ich für alle Arten von Anmerkungen, Hinweise aus Stolpersteine etc dankbar. Hab ich was übersehen, sollte ich noch Sachen einplanen (gerade um administrativen Aufwand am Ende des Projektes / im Tagesbetrieb später zu minimieren, Einsatz weiterer Lösungen System Center 2012 z.B.)

Ihr seht, Fragen über Fragen....
Mitglied: eumel1979
15.01.2014 um 11:43 Uhr
Hi,

deine Server haben keine RAID´s? Mutig mutig
Benutze doch den SBS2011. Setze zusätzlich noch einen SQL und CRM Server auf. Lizentechnisch sollte das doch deine MAPS abdecken.
RAM solltest du noch auf 32 GB erhöhen.

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: im-schoettke
15.01.2014 um 11:52 Uhr
Zitat von eumel1979:

deine Server haben keine RAID´s? Mutig mutig

Doch, natürlich. Nur hab ich die aufgrund der zu erörtenden Fragen nicht mit angegeben ;)

Benutze doch den SBS2011. Setze zusätzlich noch einen SQL und CRM Server auf. Lizentechnisch sollte das doch deine MAPS
abdecken.

Ich schau mir mal Windows Server 2012 Essentials an, da das aktuell gerade im MAPS enthalten ist.

RAM solltest du noch auf 32 GB erhöhen.

Das hatte ich mir fast gedacht. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: im-schoettke
15.01.2014 um 13:25 Uhr
Benutze doch den SBS2011. Setze zusätzlich noch einen SQL und CRM Server auf. Lizentechnisch sollte das doch deine MAPS
abdecken.

Nach etwas Recherche ist diese Lösung zwar denkbar, allerdings integriert WSE kein Exchange und Sharepoint mehr. Denkbar wäre für mich WSE virtuell (nicht gerade "best practice" für nen AD, ich weiß, aber man kann ja noch nen "Blech" für nen Backup-AD dazu stellen) für das AD etc zu nutzen, weil die Verwaltung über WSE wohl etwas angenehmer als über Windows Server ist.

Ich müßte also die restlichen Lizenzen (2x Windows Server 2012 Standard = 4 virtuelle Instanzen) verwenden, um SQL, Sharepoint, Exchange und Dynamics zu realisieren.

Hierbei stellt sich mir noch die Frage, wie ich die virtuellen Maschinen am besten auf die beiden Server aufteile?

Völlig unklar ist für mich auch noch die Nutzung von System Center 2012 (für mich liest sich die reine Beschreibung als "DIE" Management Plattform für VMs, Software etc schlechthin - gutes Marketing...). Sinn ? Unsinn ? Nur für wirklichen Datencenter gedacht ?
Bitte warten ..
Mitglied: im-schoettke
20.01.2014 um 10:47 Uhr
Bin diesbezüglich immer noch auf der Suche nach Erfahrungswerten für ein solches System.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall
Hardware Firewall ins Netzwerk (4)

Frage von tat130899 zum Thema Firewall ...

Sicherheit
gelöst OTP Hardware Token ohne zentrale Infrastruktur (3)

Frage von eglipeter zum Thema Sicherheit ...

Netzwerkmanagement
Rudimentäre Doku der PC Hardware bzw. der Software Lizenzen (10)

Frage von OSelbeck zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (52)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...