Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hardwareraid Resize Poweredge T105

Frage Linux

Mitglied: Chonta

Chonta (Level 3) - Jetzt verbinden

16.10.2012 um 09:51 Uhr, 2228 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Admins,

folgende Situation.

Poweredge T105 mit Symbios Logic SAS1068E.
Vorher 2x 500GB SATA im Raid 1.

Durch Plattenausfall sind nun 2x 1TB im Server verbaut.

Da der Rechner schon vorher unter Platzmangel litt, wäre es schön den vollen Platz zu nutzen.
Bis auf die Bootpartition sind die anderen Partitionen innerhalb eines LVM, das System ist Debian 6.0.

Da das Raidvolume nur 500GB hat, muss dieses erstmal erweitet werden um danach LVM zu erweitern.
Vor weg es ist ein Produktivsystem mit wichtigen Diensten, der Server slebst steht im Büro und kann auch ausserhalb der Woche aus sein.


Meine erste Frage kennt remand den Symbios Logic SAS1068E Raidcontroller und hat schon mal ein Hardwareraid Resize damit/generell gemacht?
Ich finde leider in den PDFs die ich gefunden habe nicht ob der Controler das überhaupt kann.

Folgende Möglichkeiten habe ich im Moment um den vollen Platz zu nutzen.

(Als erstes wird mit Clonezilla ein Backup gemacht auf eine USB HDD)

1.) Versuch über das Controlermenü einen Resize des Volumen.
2.) Ein neues Volumen mit dem Restspeicher erstellen.
3.) Wie 2 und dann das neue Volumen in den LVM einfügen (Vorteil voller Speicher für das System in einer Partition: Nachteil, fühlt sich komisch an)
4.) Vermutlich am saubersten, Raidvolume löschen, neu auf maximaler Größe erstellen und dann das IMAGE von Clonezilla zurückspielen. Danach LVM vergrößern. (Nachteil dauert sehr lange Die Sicherung dauert allein schon 8 Stunden das zurückspielen auch.

Was wären Eure empfehlungen und Erfahrungen bezuüglich Hardwareraid und LVM Resize.

Gruß

Chonta
Mitglied: Deepsys
17.10.2012 um 12:09 Uhr
Moin,

gut das du vorher ein Backup machst, das vergessen schon mal einige

Kann den Clonezilla später auch auf die größere Partition zurück schreiben?
Ich weiß es leider nicht, evtl. zusätzlich ein Backup per tar machen?

Und dann würde ich es so ausprobieren wie du geschrieben hast.

Viel Glück und schreibe uns mal das Ergebnis

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
18.10.2012 um 16:04 Uhr
Hallo,

werd ich machen .
Die umstellung wird aber erst nächstes Wochenende erfolgen.
Backup muss sein
Im Prinzip spielt Clonezilla die einzelnen Partitionen so wie angelegt zurück und killt die vorhandene Partitionierung.
Der Rest des freien Speichers habe ich dann nachher zum neu zuweisen, wenn das System bootet.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
30.10.2012 um 10:30 Uhr
Hallo,

also der Raidcontroller der Poweredge T105 kann keinen Resize!
Der bestehende Array musste aufgelöst werden und dann neu erstellt werden, dann war ein 1TB Array verfügbar.
Danach wurde das mit Clonezilla erstellte Image zurückgespielt, was natürlich gedauert hat.

Mit Partedmagic 2012_10_10 wurde dann das physical Volumen des LVM auf die Maximale Größe erhöht und daach neugestartet.
Im laufenden Betieb wurden dann den Logicalvolumes Speicher hinzugefügt und danach ein resize2fs gemacht (ext3).

Der Server läuft und hat endlich freien Plattenspeicher und kanndie 1TB Platten in vollem Umfang nutzen.
Die Erstellung der Images auf eine USB Platte hatte am längsten gedauert, 500 GB (sehr voll) in um die 8 Stunden, die Rücksicherung war um einiges schneller, aber auch nicht mal eben so.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Debian
LVM Resize - System bootet nicht
Frage von Der-PhilDebian10 Kommentare

Hallo! Ich bin gerade etwas am Verzweifeln. Ich möchte bei einer Debian 7 Vm ein Volume vergrößern: - Es ...

Windows Server
Powershell Skript Resize Disk
Frage von winlinWindows Server20 Kommentare

Ich habe folgenden Zweizeiler und versuche über einen Task Scheduler meine Disk nach dem ersten Neustart zu "resizen". Leider ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID: Software- und HardwareRAID gleichzeitig nutzen?
gelöst Frage von cseFestplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Hi, kurze Frage: Sehe ich das gerade richtig, dass ich mich entweder für HW-RAID ODER SW-RAID entscheiden muss? Viele ...

Server-Hardware
Dell PowerEdge 520 Updaten
Frage von agnostikerServer-Hardware1 Kommentar

Hi, mich wuerde interessieren wie Ihr solche Systeme "pflegt". Bei einem Bastel Server gibt es selten Treiber Packete oder ...

Neue Wissensbeiträge
Mac OS X

MacOS wo ist die Tilde ?

Tipp von Alchimedes vor 12 StundenMac OS X1 Kommentar

Hallo, ich hab eine MacOS qwertz Keyboard auf US Layout umgestellt da die Sonderzeichen besser erreichbar sind. Leider fehlt ...

Datenschutz

Weitere Informationen zum Sicherheitsproblem BeA

Information von Penny.Cilin vor 19 StundenDatenschutz

Im folgenden ein weiterer Bericht über die Sicherheitsprobleme von Bea. Fataler Konstruktionsfehler im besonderen elektronischen Anwaltspostfach Gruss Penny

Windows 10

Systemdienste behalten nach Win10 inplace-Upgrade nicht die ggf. modifizierte Startart bei

Tipp von DerWoWusste vor 21 StundenWindows 103 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr habt ein Win10 System und modifiziert dort die Startart von Systemdiensten. Zum Beispiel wollt Ihr ...

Microsoft Office

Deaktivieren von Startbildschirm und Backstage-Ansicht in Office 2016 per Batch-Datei

Anleitung von SarekHL vor 1 TagMicrosoft Office17 Kommentare

Guten Morgen zusammen! Ich habe mir gestern (auch mit Hilfe dieses Boards) ein Script gebastelt, um in Office 2016 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
NTFS-Berechtigung
Frage von Daoudi1973Netzwerke23 Kommentare

Hallo zusammen und frohes neues Jahr (Sorry, ich bin spät dran) Meine Frage: 1- Ich habe einen Ordner im ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von fyrb38Windows 1018 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Microsoft Office
Deaktivieren von Startbildschirm und Backstage-Ansicht in Office 2016 per Batch-Datei
Anleitung von SarekHLMicrosoft Office17 Kommentare

Guten Morgen zusammen! Ich habe mir gestern (auch mit Hilfe dieses Boards) ein Script gebastelt, um in Office 2016 ...