Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HD zum Raid5 hinzufügen

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Newbee1

Newbee1 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2009, aktualisiert 11:05 Uhr, 5466 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

habe folgendes Problem. Heute morgen hat auf unserem Server HP Proliant ML370 HD Nr. 2 rot aufgeleuchtet - somit ausgefallen, oder defekt oder wie auch immer. Habe die HD im laufenden Betrieb herausgenommen und wieder eingeschoben. Danach blinkte die HD ständig, zwar grün, aber sie soll ja nicht blinken sondern ständig grün leuchten. Daraufhin habe ich den Server neu durchgestartet - nach ein paar Minuten hatte ich auch Dauergrünleuchten - somit laut Aussenansicht alles in Ordnung.

Nun habe ich aber in der Computerverwaltung unter Datenträgerverwaltung nachgesehen und dort sieht es so aus als on diese eine Platte unter Datenträger 0 "nicht zugeordnet" ist. Habe einen Serverkollegen gefragt, der meinte dass es unerheblich ist was auf dem Server in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird - die wäre im RAID5 Verbund nicht maßgebend. Der zweite RAID5 Verbund wird aber in der Datenträgerverwaltung ordnungsgemäß als 1 Laufwerk im Datenträger 1 angezeigt.

Hmmm ... was mache ich jetzt um festzustellen ob der RAID5 Verbund auf Datenträger 0 nun tatsächlich wieder ordnungsgemäß mit 3 HD's arbeitet ? Gibt es irgendein Tool mit dem ich das im laufenden Betrieb feststellen kann ? Oder wie kann ich das feststellen ?

Bin dankbar für jede Hilfe.

Vielen Dank
Mitglied: 45877
10.08.2009 um 11:09 Uhr
Hallo,

entweder du schaust ins Bios des Raidcontrollers oder in die Verwaltungsoftware des Raidcontrolllers. Dort stehen die relevanten Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: M3rlin
10.08.2009 um 11:12 Uhr
Hallo,

also wenn eine HDD rot leuchtet bei HP Servern, dann hat sie zu viele Fehler verursacht und wird als defekt markiert.
Wenn Du die Platte im laufenden Betrieb herausnimmst und wieder einsteckst (Info: Die HDD solltest Du aber dennoch gegen eine neue Tauchen, da nur die Fehler Zähler auf der HDD zurückgesetzt werden) musst Du eine gewisse zeit warten bis die LED wieder auf dauergrün steht. Denn das RAID muss ja wieder rebuildet werden auch wenn Du die HDD nur raus und wieder reingesteckt hast. Und einen reboot solltet Du auch nicht machen sondern nur warten.

Schauen, ob das RAID 5 Ok ist kannst Du über die HP Tools Smart Array Configuration Utility wenn (hoffentliche) installiert.
Weiterhin würde ich die HDD nochmal rausziehen und wieder reinstecken und das RAID dann in Ruhe rebuilden lassen.
Wie gesagt, die HDD solltest Du dennoch austauschen, da sie sicherlich in den nächsten Tagen wieder ausfallen wird.

Gruß
M3rlin
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
10.08.2009 um 11:28 Uhr
Moin,

sorry wenn ich das jetzt mal ganz hart sage -> aber wenn man sich mit sowas nicht auskennt WARUM zur Hölle zieht man dann einfach mal ne HDD einfach raus?!?

Um deine Verwunderung wg. des grünen Blinkens etwas zu mildern: Nach dem einstecken der Festplatte wird ein Test bzw. ggf. ein Rebuild des Arrays gemacht. Und um dem nächsten Fehler gleich vorzubeugen: Wenn du nochmal auf die Idee kommst einfach mal ne Platte zu ziehen - lass es! Das kann dich nämlich auch schnell mal eben den Kopf kosten. Falls eine Platte defekt ist guckt man ZUERST in den Raid-Manager rein was der sagt. Hier wird die defekte Platte dann entsprechend vom RAID abgemeldet (je nachdem ob ne Spare-Platte vorhanden ist und wie der Raid eingerichtet ist wird diese jetzt aktiviert und in den RAID gelegt - zumindest wenn das noch nicht automatisch passiert ist). WÄHREND des Rebuilds lässt man den Server möglichst in Ruhe (KEIN Reboot und nix!) -> da der Raid während dieser Zeit anfällig ist! Ein Raid5 hat genau 1 "Reserveplatte" - und diese wird grad neu gebaut. Fällt während des Rebuilds noch eine Platte aus -> Problem! Daher versucht man in dieser Zeit die Belastung möglichst gering zu halten...

Ist keine Spare-Platte vorhanden dann sind jetzt 2 Schritte zu tun:
a) Das versäumnis nachholen und eine Spare-Platte einsetzen (allerdings erst wenn der Raid wieder läuft!)
b) Nach dem Abmelden der Platte diese ersetzen und den Rebuild durchlaufen lassen. Die alte Platte wiederzuverwenden ist KEINE Option -> da die idR. aus gutem Grund vom Raid-Controller weggeschossen wurde! Ganz dumm wenn du die wieder einsetzt und während des Rebuilds diese Platte auch wieder ausfällt - und gleichzeitig noch die nächste da die Platten ja jetzt im Dauerbetrieb sind...

Das Tool um rauszufinden ob der Raid richtig läuft ist normalerweise beim Treiber des Raid-Controllers dabei -> nennt sich Verwaltungstool. Die Win-Datenträgerverwaltung sieht nämlich nur 1 Festplatte (die virtuelle Festplatte die der Raid-Controller dem OS vorgiebt). Im Verwaltungstool wird dagegen jede Platte einzeln inkl. Zustand angezeigt. Sollte das nicht vorhanden sein sollte jeder gute Raid-Controller beim Systemstart auch einen Selbsttest durchführen - und dir sagen das dein Array "Degraded" ist (d.h. nicht mehr Fehlertolerant und beschädigt).

Aber wie gesagt - bevor du da nochmal an die Hardware gehst frage jemand der sich damit auskennt... Ziehst du die falsche Platte oder machst sonstige Späße -> Viel Spaß beim Gespräch mit deinem Chef weil alle Daten weg sind und du die Datensicherung vom letzten Abend einspielen darfst...

Kopfschüttelnd,

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Newbee1
10.08.2009 um 11:50 Uhr
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Antworten. Gleich vorweg - habe natürlich ZUERST einen früheren Kollegen per Telefon gefragt (arbeitet in einer anderen Firma) der sich - scheinbar angeblich - mit den Servern auskennt da er der Chef der IT-Abteilung ist und den ganzen Tag nichts anderes macht. Mir war schon klar dass man hier nicht einfach rauszieht und mal schaut was dann passiert. Aussage war aber ganz klar dass ich die Platte im laufenden Betrieb rausnehmen soll (hotplug) damit sich das RAID wieder rebuilden kann. Festplatte tauschen werde ich schnellstmöglich das ist auch klar. Mir wurde gesagt es kann auch sein dass sich der Controller einfach mal "verschluckt" hat aber dass ich es beobachten soll. Austausch ist wohl in jedem Fall besser.

Ein Tool um rauszufinden wie das HP Tools Smart Array Configuration Utility ob alles richtig läuft habe ich leider beim Kauf des Servers nicht bekommen - war ein gebrauchtes Gerät und der RAID Controller war bereits installiert. Kann ich das Tool irgendwo bekommen oder downloaden ?

DANKE
Bitte warten ..
Mitglied: Tobias-Azubi
10.08.2009 um 12:56 Uhr
Hi,

Google.de dein Freund und Helfer^^
http://h18006.www1.hp.com/products/servers/proliantstorage/software-man ...

Mit freundlichen Grüßen Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: pashlx
11.08.2009 um 12:46 Uhr
hallo,
mit proliants kenn ich mich aus *g*

am besten du installierst das komplette (aktuelle) "Proliant Support Pack" - da werden alle Treiber, Tools und Software installiert, unter anderem die ACU.
Download von www.hp.com - Support and Drivers - Download drivers and software (and firmware) - ML370 eingeben - deinen Server auswählen (G2, G3, G4 ...) - Betriebssystem auswählen - Proliant Support Pack downloaden

(Uu auch gleich ein Firmwareupdate machen, Firmware CD ist auch hier zu finden)

Es wird ua auch die System Management Homepage installiert (Link am Desktop, oder https://servername:2381) --> hardwareübersicht

Übrigens, beim HP Smart Array Controller wird ein ARRAY mit x Platten mit bestimmtem Raid Level angelegt, aus diesem Array kann man Logical Disks "rausschneiden" --> das sind dann die Platten unter DiskManagement im Windows. Also kontrollier dann in der ACU, was dein Datenträger 0 ist.

gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Multimedia & Zubehör
Einrichtung Alarm DINION IP Bullet 5000 HD (1)

Frage von MartinL zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerkordner in Drucker hinzufügen (3)

Frage von Nightmehr zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...