Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HDD alter Rechner in den neuen (Bootsektor?)

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: EricBo

EricBo (Level 1) - Jetzt verbinden

26.10.2008, aktualisiert 29.10.2008, 3993 Aufrufe, 5 Kommentare

Mal ne kurze Frage:

Wird durch die Slave Jumper Funktion der Bootsektor automat. deaktiviert/nicht gelesen?

Wenn nein: Wie kann ich dieses Problem umgehen, da ich auf der alten HDD noch Daten habe, die ich gern weiterverarbeiten würde sowie die HDD komplett formatieren und in mein neues Sys assimilieren will ;)

Mit freundlichen Grüßen, Eric
Mitglied: bytecounter
26.10.2008 um 11:21 Uhr
Moin,

das versteh ich nicht so ganz...welche Platte gebootet wird, kann man doch im BIOS auswählen...

vg
Bytecounter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.10.2008 um 11:40 Uhr
Der Master/Slave Jumper ist nur dann relevant wenn du 2 Platten (oder auch Platte und CD/DVD Lauswerk)an einem IDE Bus zusammen betreibst !

Eins muss dann immer auf Master und das andere auf Slave gejumpert sein !!!

Mit Bootsektor usw. hat das rein gar nichts zu tun !!!

Wenn du also einen neuen Rechner inkl. neuer Platte hast, die als Master am IDE Port 1 arbeitet und du am IDE Port 2 ein DVD Laufwerk hast, dann jumperst du das DVD Laufwerk auf Master und deine alte HDD auf Slave und schliesst sie am Kabel mit an.

Analog kannst du das auch mit dem primary IDE Bus machen. Neue Platte auf Master gejumpert und alte HDD als Slave mit dran.

Das wars....
Über die Windows Datenträgerverwaltung (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung) weisst du dem laufwerk dann einen Buchstaben zu und das wars.
Du kannst dann deine Daten erstmal lesen und danach die Platte neu formatieren !
So einfach ist das !!
Bitte warten ..
Mitglied: EricBo
26.10.2008 um 18:09 Uhr
Aus meinem alten Rechner (Geist aufgegeben) will ich diese "natürlich" als Slave anschließen, da aber auch auf dieser der Bootsektor von dem alten Rechner is, so will ich es umgehen, dass von der Platte gebootet wird. Das war eigentlich meine Frage. Sprich BIOS zuweisen : Partition von diesem Rechner und ich hab keine Probs mehr mit dem alten Bootsektor? Jetzt kam es auf den Punkt, hoff ich doch :o

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
27.10.2008 um 08:18 Uhr
Da sich neben dem Urlader auch die Partitionstabelle im Master Boot Sektor der Platte befindet, brauchst Du den zwingend, um an deine alten Daten zu kommen.

Von welcher Platte der Urlader geladen wird wird ausschließlich im BIOS verwaltet. Die Master Slave Settings haben damit rein gar nichts zu tun. Der Urlaser läd dann entweder das Betriebssystem. oder einen anderen Bootloader,
Bitte warten ..
Mitglied: EricBo
29.10.2008 um 17:45 Uhr
Okay ... danke euch

lg Eric
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Datenbankserver - SSD oder doch die gute alte HDD (14)

Frage von ichkriegediekriese zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

CPU, RAM, Mainboards
Wo finde ich Chipsatztreiber für älteren HP- Rechner (4)

Frage von peisi51 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Server
Inhalt aus alter Domain in neue ohne vertrauensstellung (5)

Frage von red-ed zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Mein neuer Rechner erkennt keine Eingabegeräte mehr (6)

Frage von Sculker zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...