Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Outlook & Mail

HDD gecrasht, outlook.pst unter DOS mit NTFSDOS sichern, aber wie?

Mitglied: FrankDerSchrank

FrankDerSchrank (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2006, aktualisiert 23:22 Uhr, 6602 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

also ich habe hier eine gecrashte Windows-HDD (NTFS) 40gig von Seagate. Wird vom Bios erkannt, aber ein Windows startet damit nicht hoch. Auch im laufenden Betrieb die Platte über HDD reinzuhängen schlägt fehl. Kurzum unter Windows kann ich keine Daten sehen.

Daraufhin habe ich ein uraltproggi genommen (alte CIA-Commander-Demo), und mal die Verzeichnisse durchforstet, habe auch alles finden können, nur die outlook.pst nicht.

Dann habe ich mal NTFSDOS (read only) genommen, und habe wiederum das verzeichnis durchsucht. Habe dann mit attrib alle attribute gesetzt, so dass ich "alle??" Dateien angezeigt bekomme. Aber wieder keine outlook. pst .

Ich denke nicht, dass die Festplatte genau an der Stelle gecrasht ist, da ich dort alles ohne Probs lesen kann, an einer anderen Stelle habe ich da schon größere Probleme, und ich kann dort auch son schönes Kratzen auf der HDD hören.

Kurzum: Habe ich unter DOS/Linux die Möglichkeit alle Arten von versteckten Dateien zu sehen/lesen/kopieren. Oder gibt es Einschränkungen.

Soviel ich weiß ist die .pst Datei eine versteckte Systemdatei, und vielleicht kann NTFSDOS dieses Atribut nicht setzten/lesen. CIA-Commander scheint auch auf NTFSDOS zu basieren.

Nochmals: Ich habe keine Möglichkeit die HDD in einem Modernen Windowssystem einzubinden. Mit DOS-Startdisketten ist dies aber gar kein Problem (mit NTFS Erweiterung)
Ich hoffe, dass meine Angaben genau genug waren, und Ihr mir Helfen könnt. Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

MfG Frank der Schrank
Mitglied: DaSam
18.09.2006 um 22:49 Uhr
Hi,

versteckte Dateien sollten mit NTFS4DOS kein Problem sein. Die ReadOnly Variante ist doch kostenlos, besorg' Dir mal die neueste.

Wohin willst Du die Datei dann kopieren, wenn Du sie mal gefunden hast?

Eine bessere Lösung wäre aber trotzdem, dir ein Zweitsystem auf einer uralt Platte zu installieren und die defekte Platte dazuzuhängen und dann die datei normal zu kopieren - warum geht das nicht (keine weitere Platte? - wohin willst Du dann dir pst Datei kopieren ...).

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: daniel-t
18.09.2006 um 22:56 Uhr
Hallo,

probiers doch mal mit einer Knoppix http://www.knopper.net/knoppix/ Version.
Mit dem MC Midnight Commander kann man Dateien ganz gut verwalten und finden.
Vorher halt die gecrashte Platte mounten...
Du kannst mit dem MC auch nach Dateien suchen.

Die Datei müsste unter
%userprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\... liegen.
oder in
%userprofile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\...
liegen - sofern sie nicht verschoben wurde.

BTW bei outlook express woanders...bzw andere dateien/dateinamen...

aber du wirst schon eine 2. Platte/ USB-Stick etc brauchen um die Datei zu kopieren...
USB Stick sollte unter Knoppix auch leichter zu benutzen sein als unter DOS...
denke ich mal.

Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
18.09.2006 um 23:03 Uhr
Hi,

oder versuche es mal mit einer BartPE-CD oder mit Knoppix.

ich kann dort auch son schönes Kratzen auf der HDD hören

Also wenn Du wirklich ein Kratzen hören kannst, also der Kopf echt schon auf der Platte kratzt, dann ist es zu spät. Dann ist der Kopf hin und die Plattenoberfläche auch.
Ein spezielles Verzeichnis auf der Platte heisst nämlich nicht ein bestimmter Plattenbereich.

Ausserdem dreht die Platte mit 5400 oder mehr Umdrehungen per Minute. Selbst wenn nur ein Bereich der Platte streifen würde, könnte man das nie und nimmer raushören bei der Drehzahl.

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: FrankDerSchrank
18.09.2006 um 23:22 Uhr
Ah, habe ich vergessen zu erwähnen: Es hängt noch eine Platte mit dran, auf welche ich schon alle Eigenen Dateien sichern konnte (FAT 20Gig). Das hat auch alles mit dem NC gut geklappt.

Ich habe auch an der bekannten Stelle nach der PST gesucht, die ganze Platte kann ich eh nicht durchsuchen, da er dann an kaputten Sektoren hängen bleibt.

Die Kaputten Sektoren schleifen eher nicht. Es knackt halt immer so. Knack -- Knack --KnackKnack. Und das immer und immer wieder, und der Rechner stürzt dann ab. Das Verzeichnis ruft sich auch jedes mal wieder neu AUf, also vielleicht "nur" was mit der Dateizuordnung durcheinander geommen.

Kann ich mit Knoppix NTFS lesen? Dann werde ich das gleich mal probieren.

Und Ihr sagt NTFSDOS kann alles lesen? Na dann sehe ich ja schon fast, das die Datei weg ist, aber so ganz kann ich das nicht verstehen.

Kann ich nicht auch noch ein Image von der Platte machen (Ghost stürzt dabei ab) und das dann unter WIndows betrachten, und vielleicht Dateifragmente betrachten (ja es sind eher wichtige Mails, die beim letzten Backup noch nicht dabei waren).

Vielen Dank für eure schnellen Antworten

Mfg FrankDerSchrank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup auf HDD togo Sichern
gelöst Frage von gansa28Backup5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe nach langer Zeit einen Freund dazu Überreden können, das Komplette Server/Netzwerk/Backup umzustellen. Jetzt nach der ...

Exchange Server
Öffentliche Ordner aus gecrashtem Exchange 2003 zurück holen
gelöst Frage von LarzExchange Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ein Bekannter hat bis Freitag immer gemeint ein Backup sei zu teuer und er habe ja seine ...

DNS
DC gecrasht - Restore - herabstufen - aus Domäne - in Domäne - heraufstufen
Frage von BlackVictoryDNS11 Kommentare

Guten Abend Zusammen, Standort A: - StA-DC01 (DNS DHCP) - StA-DC02 (DNS DHCP) Standort B: - StB-DC01 (DNS DHCP) ...

Linux Tools
HDD aus defekten NAS auf andere HDD klonen
gelöst Frage von m.reegerLinux Tools12 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem bekannten hat ein Seagate BlackArmor mit 1x1 TB alle 4'e von sich gestreckt. Da dort ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 6 StundenRouter & Routing2 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 12 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 17 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...

Sonstige Systeme
7-zip: Programm frägt nach Passwort erst bei einzelnen Dateien
Frage von freeskierchrisSonstige Systeme7 Kommentare

Guten Morgen, ich habe ein Problem beim Arbeiten mit 7-zip: Wenn ich die einzelnen Dateien zu einem Archiv verpacke ...