Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HDD Lifetime im Power Management (HDD Standby)

Frage Hardware

Mitglied: Asystolie

Asystolie (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2010, aktualisiert 18.10.2012, 4511 Aufrufe, 2 Kommentare

Verkürzt das HDD Standby/ausschalten die Lebenszeit der HDD stark?

Hallo Administratoren,

ich habe schon hier und einige andere Foren durchgeschaut, jedoch nicht mit klaren Aussagen bzw. aktuellen Erfahrungen.

Meine Suche betr. die Frage nach der Balance zwischen HDD Standby nach xxx min und Lebenszeit der Platte.
Es wird des öfteren beschrieben, dass die bei zu kurzen Standby-Intervallen bzw. ein einem zu "oft" anlaufenden/startenden Platte die Lebenszeit leidet.

Es gibt bestimmt von Hersteller zu Hersteller unterschiede, doch ich würde gerne ne Meinung hören welche sich auf ne "normale" SATA Platte HomeOffice (Keine SAS/SCSI-Geschichten) beziehen.

Für Meinungen und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.
Mir ist "echte" Erfahrung wichtiger, als ein IBM Redbook, etc.

Vielen Dank!

Gruss
Markus
(Wirtschaftsinformatik Student 2. Semester)
Mitglied: wiesi200
29.03.2010, aktualisiert 18.10.2012
Ich sag als Maschinenbautechniker, ja. Für die Mechanik ist das Gift. Wobei es in sich keinen Unterschied macht ob Office oder Enterprise Platte.

http://www.administrator.de/forum/server-nachts-ausschalten%3f-138986.h ...
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.03.2010 um 21:49 Uhr
Hi Markus
die Hersteller (Hitachi ist sehr freundlich mit der Herausgabe von Testumgebungen und recht realen Anwendungstests). Normale 3.5" HDs sind meist für 50k Starts gebaut. Server HDs (SATA/SAS/SCSI/FC) haben zumeist bessere Lager und engere Toleranzen bei der Auswahl, teils auch schon einen BurnIn hinter sich.
Die 2.5" HDs sind da wesentlich robuster und starten (auch dank der quadratisch sinkend-verminderten Masse) bis zu 1Mio mal. Die Serverbrüder sind auch hier wesentlich auf andere Parameter getrimmt und nehmen einen ständige Start/Stops recht böse. 1.8" und 1" sind für ständige Start/Stops gebaut und entsprechend unempfindlich.
Gefahrvoll sehe ich nur den Moment des anfahrens und das einlaufen der Köpfe auf die Plater. FDB Motoren haben da gewaltige Probleme da sie sich nur durch touren stabilisieren (das liegt aber jenseits meiner Konstrukteurerfahrung, da zu meiner Zeit noch hochgenaue Nadellager Stand der Technik waren und Schleiflager (wie eben FSB) eher mitleidig belächelt wurden).
Die Probleme dürften recht ähnlich wie bei Autos-Stadtverkehr sein: weder effizient, noch besonders gesund, aber halt notwendig im Rahmen.
Meine Erfahrung ist aber noch keiner meiner paar hundert privaten HDs (ich habe aber meist Server 24/7 HDs im Einsatz) trotz APM jemals am Start/Stop gestorben... Dafür ist eben andere Effekte wie Parken/Ramp Load, Luftfilter defekt, mechanische Erschütterung und thermische Belastung die Haupttodesursache (neben elektronischer wie Spikes, Hotplugs, spärliche Stromversorgungseinheit auf der HD)
Mit RAID geht man da aber gelassen damit um (sofern nicht einer der Kollegen das 24fach Array MIT HDs im Tray auf dem Hubwagen transportiert.....)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Fehlermeldung "DotNet Memory Management Global " (5)

Frage von xXEddiXx zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Management Verteilung (5)

Frage von eyetSolutions zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP TS-453U - drei IP-Adressen für iSCSI , SMB , Management (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Was ist mit Seagate Cheetah 15k HDD passiert? (2)

Frage von vBurak zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...