Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HDD für test verlangsamen??

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Hallo,

gibt es ein tool das festplatten verlangsamt?
Oder das ganze system verlangsamt? Prim95 um den cpu auszulasten wäre natürlich klar.


Es geht darum herauszufinden wie eine software auf einem langsamen system funktioniert.
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.02.2015, aktualisiert um 12:58 Uhr
Zitat von irgendeinermussesjamachen:

Es geht darum herauszufinden wie eine software auf einem langsamen system funktioniert.

Kauf Dir einfch alte Hardware. Dann hast definierte Werte.

lks

PS: Willst Du einen PII/500MHz/8MB/500MBHDD?
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
18.02.2015, aktualisiert um 13:20 Uhr
Einfach eine VM aufsetzen und die IOPs der VMDK begrenzen:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&am ...

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
18.02.2015 um 13:19 Uhr
Hi,
oder einfach die HDD parallel beschäftigen. z.B. eine Batch in der Endlosschleife, welche eine TXT füllt. Diese kann man dann wahlweise auch mehrfach parallel laufen lassen (immer mit andere Ziel-Datei).
Man könnte sowas natürlich noch ein bisschen komplexer und heftiger gestalten, z.B. mit nem PS- oder VB-Script.

01.
:LOOP 
02.
dir /s > C:\Dir_C.txt 
03.
goto LOOP
Oder ein Copy Job mit anschließendem Delete und wieder von vorn.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
18.02.2015 um 13:21 Uhr
*hüpf* *wink*
hab noch nen 486DX2 2 MB /160MB HDD
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.02.2015 um 13:24 Uhr
Zitat von Vision2015:

*hüpf* *wink*
hab noch nen 486DX2 2 MB /160MB HDD

Ich noch einen 8086/640KB/20MB-RLL-Platte. Aber den geb ich nicht her.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
18.02.2015 um 13:24 Uhr
@114757
Ja, sowas geht auch. Jedoch muss man dann auch das VMDK-to-LUN-Design entsprechend aufbauen, sonst funktioniert das nicht. bzw. nicht so, wie beabsichtigt.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
18.02.2015 um 13:26 Uhr
*träum*
Ich noch einen 8086/640KB/20MB-RLL-Platte. Aber den geb ich nicht her.
Das erinnert mich an meinen ersten Boliden ....

Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
18.02.2015 um 13:26 Uhr
Nimm nen RasPi. Aber den 1er, das ist echte slow motion!
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
18.02.2015 um 13:29 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von Vision2015:
>
> *hüpf* *wink*
> hab noch nen 486DX2 2 MB /160MB HDD

Ich noch einen 8086/640KB/20MB-RLL-Platte. Aber den geb ich nicht her.
geil... würd ich auch nicht..

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
18.02.2015 um 14:00 Uhr
Hallo,

Such Dir EINEN passenden Ram-Riegel mit 512 MB
Pack alles auf eine alte IDE-Platte und die mit Adapter an den PC
Fülle eine Festplatte zu 98% nimm dann einzelne verteilte Dateien raus bis gerade genug Platz ist dass es läuft
Lass einen Komplettscan der AV-Software parallel laufen
Nimm einen Eee-PC der ersten Baureihe und pack' da eine Reihe von diversen kosteloosen Tools aus der Computerbild drauf

Gruß
Holger
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
18.02.2015, aktualisiert um 16:57 Uhr
Hi,

Wie @114757 schon erwähnt hat, gehts das einfach und reproduzierbar mittels einer VM. Nicht nur VMWare. Bei KVM kann man z.B. IOPS und maximale Datenrate limitieren. Auch seperat für lesen und schreiben, falls notwendig.

Mit den virtualisierten Systemen kannst du auch gleich testen was passiert, wenn CPU, RAM der Netzwerk limitiert sind.

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
ESX 6.0 - hdd lässt sich nicht vergrößern (5)

Frage von Xaero1982 zum Thema Vmware ...

Windows 10
Offline HDD in Hyper-V VM nutzten (5)

Frage von banane31 zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
gelöst ASUS Laptop mit 24GB SSD und 1TB HDD (9)

Frage von Markowitsch zum Thema Notebook & Zubehör ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...