Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HDD-Verschlüsselung - BOOT-Security

Frage Sicherheit Verschlüsselung & Zertifikate

Mitglied: 947

947 (Level 1)

11.02.2004, aktualisiert 09.01.2009, 17753 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo!
Kann mir jemand bei einem Problem helfen?
Es geht um Festplattenverschlüsselung und BOOT-Passwörter!!

In unserer Firma gibt es ca. 15 Notebooks, die ständig von den Miarbeitern mitgeschleppt werden.
Ich habe nun Bedenken, was das Aufhalten von Notebooks in den Fahrzeugen angeht.
Man stelle sich vor: Mitarbeiter steigt aus Auto und geht zum Kunden, Notebook wartet im Auto, Langfinger kommt macht Scheibe kaputt und nimmt Notebook mit, Daten weg.

Schlimmer noch:
Windows XP Prof. als Betriebssystem (Passwortgeschützt)
Langfinger knackt Passwort (oder umgeht es) und hat Zugriff auf alle Kundendaten.

Hat jemand eine spontane Eingebung, wie ich diesen Langfinger davon abhalten kann auf die Daten zuzugreifen?
Es gibt Securitytools, die kosten dann aber auch dementsprechend.
Ich brauche so ein Tool und das ganze mögl. als low-budget-programm!!

Wer kann helfen?

MfG
FT
Mitglied: 1895
12.02.2004 um 13:28 Uhr
versuche es mal mit http://www.utimaco.de/content_products/sg_easy.html


MfG

Kai Kowalsky
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
12.02.2004 um 14:14 Uhr
Hallo,
es gibt da noch die sogenannte Smartcard Variante (PC-Card Steckplatz) als Harware-Lösung. Weiterhin kannst Du unter XP Pro die Ordner (mit sensiblen Daten) verschlüsseln so daß selbst wenn Windows neu "drüberinstalliert" wird theoretisch die Daten unlesbar sind für andere.
Bei Fujitsu Siemens gibt es Notebooks mit "Security-Panel", das ist nochmal ein Schutz beim Einschalten des Rechners, dananch kommt der BISO-PW Schutz der Festplatte. Letzten Endes ist aber alles zu umgehen, vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit, z.B. die Notebooks nicht im Auto lassen?
Gruß Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: TieEm
15.02.2004 um 12:08 Uhr
Hallo,

Du kannst Tools wie Drivecrypt oder PGP Disc verwenden. Damit hat niemand eine Chance, an die Daten zu kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: tomgoose
17.02.2004 um 14:37 Uhr
Hallo,
bei aktuellen Notebooks sollte ein BIOS-Boot Passwort reichen.
die Neuen Systeme lassen sich bei weitem nicht mehr so leicht knacken wie damals.
( Bei aktuellen HP´s fast unmöglich)

Gruss.... Tom !
Bitte warten ..
Mitglied: leon
19.02.2004 um 13:02 Uhr
Wir sind mit den IBM Thinkpads zufrieden.
Die haben ein Boot und ein HD-Kennwort.
Bitte warten ..
Mitglied: mhoff
11.03.2004 um 13:34 Uhr
Hi Leute,

was bringt mir ein Bios-Passwort oder gar ein Windows XP Passwort, wenn ich als Langfinger nur die Festplatte aufbauen muss, um dennoch an die Daten zu kommen.

Sinnvoll ist eine Verschlüsselung der Daten nicht eine Zugangsbeschränkung.

Hier kann ich nur Utimaco empfehlen. Sichere Software, kaum Leistungseinbußen, ist mit Smartcard kombinierbar ==> sehr sicher.

Gruss Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: foct
30.07.2004 um 10:54 Uhr
laptop nich im auto lassen
Bitte warten ..
Mitglied: SecurXTI
10.10.2004 um 11:10 Uhr
Zur Festplattenverschlüsselung von unter 50 Notebooks
schlage ich das Produkt DriveCrypt Plus Pack vor.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.festplattenverschlüsselung.com

Einen zusätzlichen Rabatt auf die Produkte erhalten Sie beim Kauf über www.maxxdefense.com
Bitte warten ..
Mitglied: SecurXTI
10.10.2004 um 11:13 Uhr
Mit DriveCrypt Plus Pack können Sie den Angreifer durch eine 2. versteckte Partition in die Irre führen.

Die Testversion erhalten Sie unter www.securstar.com
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
28.06.2006 um 12:10 Uhr
Hallo Leute,

folgendes: Wir haben 2 Windows 2000 Server, wir brauchen nur für einen davon ein Festplattenverschlüsselungsprogram.

Zudem haben wir 6 Workstations (Win 2000 pro und WinXp sind dabei)

Nun wollen wir deren Festplatten verschlüsseln lassen. Am besten mit einem Programm, das noch vor dem Start ein Pw und einen BN verlangt.
Wenn man die Platte in einen anderen Rechner packt, sollte sie nicht funktionieren...

Ultimaco's SafeGuardEasy habe ich bereits in meine Dokumentation aufgenommen, ich bräuchte noch (wenns geht) 2 weitere Programme, da ich diese meinem Chef vorführen muss.

Was würdet ihr mir da empfehlen???


Vielen Dank

MFG
Usman
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
10.07.2006 um 09:30 Uhr
Hallo nochmals, also Ultimaco (SafeGuard) unterstützt kein RAID-1 (mirrored), laut supportcenter.
Bei PGP haben wir irgendwie Probleme mit der Testlizenz, der will sie nicht annehmen (von wegen ungültig), pgp hat gesagt sie haben die Autorisierung resetet, aber nix da, es geht immernoch nicht.

True Crypt ist nicht so wirklich das was wir wollen.

Also wenn es geht, sollte man alle Workstations (vom Win2000Server sp4 mit RAID-1) steuern können (crypten und entcrypten)

Welches Programm ist denn da nun gut? Also ich krieg langsam die Krise weil ich die Übersicht verliere....


Würde mich freuen Leute....

MFG

Usman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...