Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Heimnetz mit 2 VLAN und Internet für beide (Richtige Hardware gefunden?)

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Corvax-74

Corvax-74 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2014 um 22:22 Uhr, 1511 Aufrufe, 13 Kommentare

Moin,

folgendes Szenario ist bei mir.

2 Wohneinheiten in einem Haus. Ein Internetanschluss von Kabel Deutschland die beide Wohnungen nutzen sollen.

Ich möchte alle Netzwerkkabel aus beiden Wohneinheiten auf dieses Patchpanel
http://www.mindfactory.de/product_info.php/6-Patchpanel-24-fach--vollge ...
auflegen.

Von da will ich auf diesen Switch
http://www.mindfactory.de/product_info.php/HP-ProCurve-Switch-1810-24G- ...
patchen.

Der Switch soll in 2 VLANs aufgeteilt werden.

Um das Internetsignal in beide VLANs zu speisen dachte ich an diesen
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Linksys-by-Cisco-RV110W-WIRE ...
Router.

Ist das so wie ich es mir vorgestellt habe realisierbar? Die beiden Wohneinheiten sollen untereinander nicht kommunizieren können.

Wie und welche Hardware ist noch empfehlenswert um beiden Wohneinheiten WLAN zu ermöglichen? Oder ist das auch mit dem oben genannten Router möglich? Da bin ich mir nicht ganz sicher.

Vielen Dank im Vorraus für eventuelle Hilfestellungen.

Gruß

Corvax
Mitglied: Pjordorf
14.09.2014 um 22:32 Uhr
Hallo,

Zitat von Corvax-74:
Ist das so wie ich es mir vorgestellt habe realisierbar?
Du schauen mal hier rein http://www.cisco.com/c/en/us/products/routers/rv110w-wireless-n-vpn-fir ...

Und was hängt nun an dein Kabel Deutschland Koax Kabel dran?

Und wenn schon alles andere Cisco sein soll, nimm den hier http://www.mindfactory.de/product_info.php/Cisco-200-Series-SG-200-26-2 ... Es gibt sicherlich noch andere Preise in dein Internet....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Corvax-74
14.09.2014 um 22:46 Uhr
Moin,

An das Koax-Kabel wollte ich den von KD mitgelieferten Router anschliessen und von da aus auf den Cisco Router gehen. Ist das nicht möglich?

Habe jetzt die Links von Mindfactory genommen weil ich dort alles gefunden habe. Werde vor der Bestellungen noch nach anderen Preisen schauen.

Wie könnte man sonst die Aufgabenstellung am besten lösen? Von den Geräten her bin ich noch nicht festgelegt und für alle Vorschläge dankbar.
Oder gibt es einen ähnlichen Router der VLAN fähig ist für KD?

Gruß

Corvax
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.09.2014, aktualisiert um 23:20 Uhr
Hallo,

Zitat von Corvax-74:
An das Koax-Kabel wollte ich den von KD mitgelieferten Router anschliessen und von da aus auf den Cisco Router gehen. Ist das nicht möglich?
Doch, aber willst du wirklich eine Router Kaskade oder nicht doch eher das KD teil nur als Modem nutzen sofern das überhaupt möglich ist?

Werde vor der Bestellungen noch nach anderen Preisen schauen.
Ich finde Funktion steht vor dem Preis...Was genau willst du haben? Die Cisco teile sind schon OK. Und denn Switch gibt es auch mit weniger als 28 Ports. Kommt drauf an was du brauchst.... Du weißt doch, es gibt viele Autos die nach Rom fahren können

Von den Geräten her bin ich noch nicht festgelegt und
Aber beim KD teil schon, oder?

Oder gibt es einen ähnlichen Router der VLAN fähig ist für KD?
Fragt sich nur ob KD denn haben will. Was hast du mit denen für eine Vereinbarung getroffen )steht im Vertrag und oder AGB. Kannst du überhaupt Fremdgeräte dort anpappen sodass die dann auch noch ihre Funktion mit KD erfüllen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Corvax-74
15.09.2014 um 06:35 Uhr
Guten Morgen,

Warum sollte ich mit KD eine extra Vereinbarung treffen? Denen soll es doch ziemlich egal sein, wie und wohin ich das Internet verteile. Es ist ja heutzutage nicht mehr so, das wie vor Jahren nur ein PC ans Netz gehängt werden darf. Ich nutze das Internet nur Privat und nicht für gewerbliche Zwecke.

Ob ich den KD Router als Modem umstellen kann, werde ich heute noch in Erfahrung bringen.
Warum sollte ich durch Fremdgeräte die KD Funktion (Internet) nicht mehr haben? Ist doch im Endeffekt das gleiche als wenn ich die Signale direkt auf ein Switch packe und dort z.B. 4 PCs anschließe. Nur das ich hier die Signale auf im Endeffekt 2 Switche packe.

Ein 24 Port Switch wird schon benötigt und wie man an den rausgesuchten Sachen erkennen kann, ist mir der Preis ziemlich egal. Ich will da kein Billig Kram verwenden. Es muss allerdings auch kein High End Kram sein, wo ich zu viel bezahle für Funktionen die ich nicht benötige.

Gruß


Corvax
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2014, aktualisiert um 13:17 Uhr
Rein technisch machbar ist das so. Wenn du eine sichere Trennung der Netze untereinander haben willst wäre eine Firewall sinnvoller:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
bzw.
http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.09.2014 um 11:43 Uhr
Hallo,

Zitat von Corvax-74:
Es ist ja heutzutage nicht mehr so, das wie vor Jahren nur ein PC ans Netz gehängt werden darf.
Na dann lies mal die AGBs der Anbieter. Es kann schon noch so sein. Und wenns um Wohnungen geht sind die auch ziemlich eindeutig. Aber es ist dein Anschluß.

Ob ich den KD Router als Modem umstellen kann, werde ich heute noch in Erfahrung bringen.
OK.

Warum sollte ich durch Fremdgeräte die KD Funktion (Internet) nicht mehr haben?
Weil ich meine mich zu entsinnen das auch KD einen Routerzwang ausübt und dir am Router nicht alles erlaubt. Und Fremdgeräte am KD Anshluß nicht zwingend arbeiten müssen. (Routerzwang).

Aber was du mit KD abgeschlossen hast wirst du alleine wissen. Wir können nur raten. Nichts für ungut....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Corvax-74
15.09.2014 um 21:17 Uhr
Guten Abend,

ich habe mich jetzt einmal informiert welches Kabelmodem KD ausliefert. Es ist das SBV5121
VoIP-Kabelmodem von Motorola.
In der Anleitung habe ich folgendes gefunden:

"Das SBV5121 VoIP-Kabelmodem unterstützt verschiedene Konfigurationen für mehrere Benutzer. In Kombination mit
einem optionalen Hub oder Router kann das Kabelmodem als Internet-Gateway für bis zu 31 Computer eingesetzt
werden."

Das klingt für mich danach, das ich einen Wlan Router mit VLAN unterstützung nutzen kann und dann den Aufbau wie oben beschrieben durchführen kann.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich am besten das WLAN in den beiden Wohneinheiten aufteilen kann. Wenn ich den Router nur nutze um über das Netzwerk das Internet zu verteilen, kann ich dann an einer zentralen Netzwerkdose in der jeweiligen Wohneinheit ein WLan Router anschließen und von dort das WLAN verteilen?
Oder wie geht man da am besten vor? Repeater oder ähnliches?

Gruß

Corvax
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.09.2014 um 21:45 Uhr
Hallo,

Zitat von Corvax-74:
Das klingt für mich danach, das ich einen Wlan Router mit VLAN unterstützung nutzen kann
In dem Handbuch http://www.telenec.de/files/pdf/modem/sbv5121a.pdf steht aber kein Wort über VLAN drin....

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich am besten das WLAN in den beiden Wohneinheiten aufteilen kann
Router?

Repeater oder ähnliches?
Was ist denn ein "ähnliches" wenn es um Repeater geht? Repeater ist das was du definitiv NICHT willst.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Corvax-74
15.09.2014 um 21:56 Uhr
Moin,

Nein, es steht da nichts über VLAn drin. Es ist doch ein Modem und kein Router. Das Modem macht doch für mich nur die Einwahl ins Netz und gibt mir die Internetsignale an meinen Router weiter, den ich hinter das Modem setze. Der Router ist dann der DHCP Server für die beiden VLANs welche ich im Switch einstelle.
Sofern der Router VLAN beherrscht.
So richtig?

Wenn ich jetzt Zentral in jeder Wohneinheit ein WLAN Spot setzen möchte, was brauche ich dafür?
Der Router muss nicht WLAN können, dafür möchte ich gerne pro Wohneinheit ein Gerät an der zentralen Netzwerkdose hängen.

Ist das einigermaßen verständlich ausgedrückt?

Gruß

Corvax

P.S.: Ich bin nicht gut darin schriftlich etwas zu erklären, vor allem da hier mir etwas an Fachwissen fehlt. Wenn nötig erstelle ich eine Skizze anhand der Hauszeichnung.
Bitte warten ..
Mitglied: Corvax-74
16.09.2014 um 06:27 Uhr
Moin,

habe gestern noch mal etwas geschaut. Accespoint meinte ich. Kann mir da jemand etwas empfehlen?
Möchte da auch 2 getrennte Netze haben mit unterschiedlichen SSIDs.

Gruß

Corvax
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.09.2014 um 11:28 Uhr
Hallo,

Zitat von Corvax-74:
Es ist doch ein Modem
Joa, da wird sehr häufig dieser Begriff genutzt. Aber ein Modem hat kein IP, ein Modem kann mit VOIP nichts anfangen, ein Modem kann nicht einfach in ein Netzt gehangen werden wenn die alle Rechner eben KEINE Einwahl selbst über PPoE oder PPoA machen sollen / müssen. Die reden von max 31 Rechner in deren Schaubilder.

Das Modem macht doch für mich nur die Einwahl ins Netz
Sofern du dort deine Zugangsdaten (sofern von KD benötigt) eintragen kannst....

und gibt mir die Internetsignale an meinen Router weiter,
In der Regel dann Ethernet und TCPIP.

den ich hinter das Modem setze. Der Router ist dann der
dazu muss dein Modem dann auch IP können, und ein Modem alleine kann keine IPs, ergo ist es kein Modem sondern ein Router mit eingebautem Modem und VOIP nach A/B Wandler.

Wenn ich jetzt Zentral in jeder Wohneinheit ein WLAN Spot setzen möchte, was brauche ich dafür?
Access Point(s). Z.B. die Unifi UAP AP, UAP AP Pro oder den UAP AP AC, je nach dem was du willst. http://www.ubnt.com/products/

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Corvax-74
16.09.2014 um 22:04 Uhr
Moin,

bei Kabel Deutschland übernimmt das Modem die Einwahl. Zugangsdaten braucht man dafür nicht.
So habe ich es heute telefonisch von denen erfahren.

Ich kann an dem Modem ein x-beliebigen Router dran hängen und von dort mein Netzwerk so ausbreiten wie ich will.


Somit steht meinem Vorhaben nichts mehr im Weg.

Ich werde wenn gewünscht und alles läuft den Endstatus hier posten. Das wird allerdings noch bis Anfang Dezember dauern.

Vielleicht kommen ja auch noch ein paar Einrichtungsfragen hinzu.

Gruß

Corvax
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.09.2014 um 10:56 Uhr
Na da sind wir dann mal gespannt...auch wenns bis Dezember dauert !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst SOPHOS UTM - Installation auf Hardware - install.tar nicht gefunden?! (2)

Frage von 129511 zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco hinter Fritz!box, vom VLAN kein Internet (3)

Frage von PharIT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Kopplung der Hardware in einer VLAN Umgebung (10)

Frage von Ruuder zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...