Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Heimnetzwerk mit Festplattenserver und APACHE/PHP/MYSQL als Option

Frage Linux Apache Server

Mitglied: 39266

39266 (Level 1)

30.11.2006, aktualisiert 07.12.2006, 13363 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich bin ganz neu hier und erhoffe mir von eurem Wissen ein wenig Aufklärung zu folgendem Problem:

Ich habe zwei PC's (LAN) und einen Laptop (WLAN) in einem einfachen Windows Heimnetzwerk (alle XP) über den Router FRITZBOX! SL WLAN miteinander verbunden.
Daran, zum gemeinsamen Datenaustausch, eine Netgear SC101 Festplattenbox.

Die ist leider sehr langsam und behindert mehr, als dass sie Spaß macht.

Deshalb möchte ich umsteigen: gängige (erschwingliche) NAS/USB-Festplattengehäuse werden in vielen anderen Foren abgewertet: zu langsam, keine großen Datenpackete, keine Festplatten über 200 GB usw.
Deshalb wird allenthalben empfohlen, einen Barebone oder alten Pentium zu nehmen und einen eigenen NAS-Server aufzusetzen.

Wenn ich es richtig verstehe, verwaltet das NAS die Festplatten, macht sie im Netzwerk verfügbar. Es ist sogar möglich, von außen auf die Inhalte meiner Festplatten zuzugreifen, richtig? Man kann auch einen Drucker darüber im Netzwerk verfügbar machen, oder?

NAS ist aber kein Betriebssystem, auf dem auch optional APACHE, PHP und MYSQL installiert werden können, oder doch?

Wenn ich das aber optional möchte, brauche ich ein Betriebssystem, bspw. Windows Server, LINUX, UNIX o.a.
Von eisfair oder Web Ct (Debian Server) gibt es ja Komplettpakete.

Wenn ich die nutze, was ist in Bezug auf Sicherheit (Firewall, Passwortschutz, wie verhindert man den unbefugten Zugriff von außen...) zu beachten?
Wie stelle ich das Netzwerk her, also wie könne meine drei PCs auf den Server zugreifen? Ist dafür Software auf den Clients nötig?

Gibt es Erfahrungen (vielleicht auch im Netz), wie man sowas einrichtet? Ich bin über google nicht so richtig fündig geworden.

Dankbar für jeden Hinweis sendet Grüße: Christian.
Mitglied: superboh
02.12.2006 um 11:28 Uhr
Hi,

ein NAS stellt nur Plattenplatz im Netz zur Verfügung. Aber auch dafür braucht das NAS ein Betriebsystem. Dies ist in den meisten Fällen ein auf das nötigste reduziertes Linux. Der Zugriff ist meist über FTP und SMB (Windowsfreigabe) möglich.

Wenn Du mehr Funktionen auf dem Gerät willst, braucht Du eine flexiblere Lösung, sprich einen Server (auch ein NAS ist im Prinzip eine Art Fileserver). Hier muss Du nun entscheiden was Du damit alles machen möchtest, was es kosten darf und was Du administrieren kannst. Linux kostet nichts, wenn Du es aber nicht konfigurieren kannst ist das nicht so praktikabel.
Eine Win2003er Serverlizenz wird wohl zu teuer sein. Evtl. kannst Du auch ein WinXP Pro verwenden, wenn Du nur mit 2-3 Rechner darauf zugeifen willst geht das.

Viele Grüße,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
07.12.2006 um 09:29 Uhr
hi

so als mini lösoung gäbs da folgende option:

1 windows rechner der dir fileserver spielt - is ja kein problem den zu konf. bei 2 -3 clients ...
1 xampp - apache, mysql, ftp und mail server in einem, leicht zu konf. aber auf jeden fall richtig sicher machen ist nach inst. alles offen - und gratis ist es auch noch .....

für linux gäbs ja auch ein haufen sotware - nur solltest - wie schon oben genannt das ganze auch konf. können

mfg mike
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
PHP
PHP MySQL Login (7)

Frage von Yanmai zum Thema PHP ...

PHP
gelöst Apache PHP Dienst in Windows Zugriffrechte auf Netzwerklaufwerk (4)

Frage von thomas.w zum Thema PHP ...

PHP
gelöst PHP-MySQL - mysqli liefert einen Datensatz zu wenig (3)

Frage von Windows-Spieler zum Thema PHP ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...