Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Heimnetzwerk, gemeinsame Nutzung der www. Verbindung

Frage Netzwerke

Mitglied: michaelaustria

michaelaustria (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2008, aktualisiert 27.06.2008, 6274 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen. Ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich Eure Hilfe brauche, da ich nahe an der Verzweiflung bin. Leider bin ich nicht fit genug, um dieses Problem selbst zu lösen bzw. habe ich alles versucht, was meiner Meinung möglich war. Bei den bisherigen Beiträgen hab ich schon gestöbert, bin aber nicht so recht fündig geworden. Darum muss ich Euch um Unterstützung bitten.

Folgendes Problem:

Ich habe zu Hause einen Rechner (1) der via einen USB-Modem (GPRS und HSDP) mit dem Internet verbunden ist. Das LAN-Kabel ist an einen LAN-Switch angeschlossen wo auch ein zweiter Rechner (2) auf die selbe Art und Weise angeschlossen ist.

Auf beiden Rechnern ist das Win XP-Pro installiert. Auf beiden Rechnern wurde mittels den MS- Assistenten ein „kleines Heimnetzwerk“ installiert.
Der Datenaustausch funktionierte über die Freigabe von Ordnern und Druckern einwandfrei.
Beide Rechner konnten online gehen wenn vorher auf Rechner 1 die Verbindung hergestellt wurde.

So jetzt kommt es. Der Rechner 1 ließ sich nicht mehr hoch fahren (schwarzer Bildschirm, kein Bios, nix), worauf ich den Rechner neu aufgesetzt habe. Es wurde alles wieder so installiert wie vorher gehabt.

Rechner 1 kann wieder normal wie gehabt ins Internet einsteigen. Das Netzwerk (Verbindung beider Rechner bzw. Datei und Druckfreigabe) funktioniert wieder einwandfrei. Alles wie gehabt. Nur kann Rechner 2 nicht mehr online gehen, selbst wenn die Onlineverbindung von Rechner 1 aktiv ist.

Von Rechner 1 kann ich x-beliebig pingen. Beide Rechner untereinander geht auch. Von Rechner 2 komme ich über den switch bis zum Rechner 1, jedoch nicht mehr weiter = Zeitüberschreitung.

Die IP Adressen habe ich von den jeweiligen Rechnern eingegeben. Die Subnetzmaske füllt er sich danach selbst ein und der Standartgateway ist leer (das war er auch vorher).

Die „Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung“ bei Rechner 1 ist angehakt. Die Firewall ist aktive aber gleich eingestellt wie vorher. Außerdem funktioniert es auch nicht, wenn diese zum testen ausgeschalten wurde.

Eigentlich müsste alles beim alten sein aber wahrscheinlich fehlt irgendwo ein kleines Häkchen oder so.

Was sagt Ihr dazu?
Mitglied: martin-s
25.06.2008 um 06:28 Uhr
Hallo,

hast du auch bei PC2 in den Gateway die IP von PC1 eingetragen?

Wenn nicht kann es auch nicht funktionieren.



Martin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.06.2008 um 15:28 Uhr
Ferner benötigt Rechner 2 außer dem Gateway (LAN IP von Rechner 1) natürlich auch noch einen DNS Server eingetragen, denn Rechner 1 mit ICS (Internet Connection Sharing) macht KEIN DNS Proxy.

Hier musst du also den DNS Server bzw. dessen IP vom Mobilfunkprovider eintragen, sonst geht es auch nicht !

Beispiel: (Annahme dein Netzwerk zw. beiden PCs ist 172.16.1.0 /24)

Rechner 1
LAN IP: 172.16.1.1
Maske: 255.255.255.0
Gateway: leer lassen
DNS: leer lassen

Rechner 2
LAN IP: 172.16.1.2
Maske: 255.255.255.0
Gateway: 172.16.1.1
DNS: <Provider_DNS-IP>

Welche DNS IP dein Provider hat sagt dir Dr. Google oder du kannst es ganz einfach auch selber herausbekommen:
Wähle dich mit Rechner 1 beim Provider ein und gebe in der Windows Eingabeaufforderung:
ipconfig -all
ein !
Unter dem Mobilfunk Netzwerkinterface kannst du den oder die DNS Server IPs deines Providers sehen, die du dann 1 zu 1 in Rechner 2 konfigurieren kannst !!

Damit sollte dein Netzwerk wieder problemlos laufen !
Bitte warten ..
Mitglied: michaelaustria
26.06.2008 um 22:37 Uhr
hallo Martin.

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ja beim PC 2 war beim Standardgateway die IP Adresse von Rechner 1 eingetragen.

lg

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: michaelaustria
26.06.2008 um 22:45 Uhr
Hallo aqui

Vielen, vielen Dank für Deine Antwort.
Die ist so gut und ausführlich beschrieben, dass sogar ich es verstehen kann. Außerdem ist Dein Beispiel auch sehr hilfreich.

Ich habe alles kontrolliert. Alle Adressen haben gepasst außer die DNS IP beim Rechner 2 war nicht eingetragen. Habe diese Ausfindig gemacht. Zuerst nur die bevorzugte und dann auch die alternative.


Bisher kam beim Browser immer die Meldung, dass die Verbindung nicht möglich ist. Seit ich die DNS eingetragen habe kommt folgende misteriöse Fehlermeldung:

"Dialog kann nicht geladen werden. Fehler 623: Der Telefonbucheintrag für diese Verbindung konnte nicht gefunden werden"

Diese Meldung sagt mir natürlich gar nichts.
Weisst Du, was ich noch machen kann?

lg

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.06.2008 um 09:47 Uhr
Da stimmt vermutlich mit deiner USB Modem Verbindung was nicht. Hast du die vorher eröffnet, bist du also online bevor du den Zugang mit dem 2. Rechner probierst ??

Details dazu findest du HIER
Bitte warten ..
Mitglied: michaelaustria
27.06.2008 um 18:39 Uhr
Hallo.

das ist verschieden. Manchmal wird Rechner 1 hochgefahren und die Intern. Verbindung steht, manchmal wird Rechner 2 vorher hochgefahren.

Das die Modemverbindung arbeitet auf Rechner 1 aber tadellos. Eigentlich funktioniert alles, außer das eben von Rechner 2 keine Verbindung zum www. möglich ist.

Und wie gesagt, seit ich die Adressen in die DNS - Felder eingegeben habe kommt diese beschriebene Fehlermeldung.

Gruß

Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Windows Tools
Zwischenspeicher TS RDP-Verbindung (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Tools ...

Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...