Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Heimnetzwerk über Netgear-Router funktioniert nicht.

Frage Internet

Mitglied: yanzai

yanzai (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2007, aktualisiert 31.01.2007, 8880 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Administrator-Team.

Ich versuche schon seit Stunden ein kleines Heimnetzwerk zwischen einem Windows XP (Home SP2) Notebook und einem Desktop (gleiches Betriebssystem) ans laufen zu bringen. Was das bekloppte an der ganzen Sache ist - das ganze lief schon mal einwandfrei, aufeinmal aber nicht mehr.

Zur Konfiguration:

Sowohl Notebook als auch Desktop gehen über einen W-Lan Adapter via Netgear Router ins Internet, was auch tadellos funktioniert. Was leider nicht (mehr) funktioniert ist der Datenaustausch zwischen den beiden Rechnern, beide Rechner sind in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe MSHEIMNETZ, können sich aber nicht gegenseitig anping (Fehler: Zeitüberschreitung)

Die IPconfig von Notebook



Windows-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : NOTEBOOK

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter NETZWERK:



Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0F-B0-4B-25-05



Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 802.11b/g WLAN

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-90-4B-A5-1C-8B

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 26. Januar 2007 17:55:02

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 04:14:07


Die IPconfig von Desktop



Windows-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : desktop

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : NETGEAR WG111v2 54Mbps Wireless USB 2.0 Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-6C-EF-9F-F2

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.4

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 26. Januar 2007 18:26:59

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 04:14:07


Mittlerweile habe ich auch auf beiden Rechnern den Gast-Account aktiviert, beiden einen gleichlautenden Benutzer mit gleichem Kennwort zugeteilt und alle Firewalls (Zonelab und XP) sowie Virensoftware runtergeschmissen. Obwohl vorher alles geklappt hatte.

Ich weiss nicht mehr weiter.

Hilfe!!!
Mitglied: marc-1303
26.01.2007 um 20:59 Uhr
hallo yanzai

ich gehe davon aus, dass auf beiden rechnern die "datei- und druckfreigabe" aktiviert ist.
dies könnte möglicherweis verhindern, dass sich die beiden geräte finden.

sorry, wenn ich dich mit dieser banalen antwort beleidigen sollte. aber möglich wär's immerhin.

gruss
marc
Bitte warten ..
Mitglied: yanzai
26.01.2007 um 22:55 Uhr
Danke für die Antwort. Bei beiden Verbindungen war das Häkchen bei "datei und druckerfreigabe" gesetzt. Ich hab's jetzt mal bei beiden Rechnern deaktiviert, allerdings ließen sich die Rechner dann immer noch nicht anpingen. Aber eigentlich muß die doch auch aktiviert sein, oder?

Was noch bekloppt ist. Bei Rechner Notebook (192.168.1.2) kann ich unter der Netzwerkumgebung die Arbeitsgruppe (MSHeimnetz) aufrufen und beide Rechner werden angezeit. Ich kann nur nicht auf Desktop (192.168.1.4) zugreifen, dann gibts den Fehler "Auf Desktop kann nicht zugegriffen werden..... Netzwerkpfad nicht gefunden".
Bei Rechner Desktop kommt dieser Fehler jedoch schon, wenn ich die Arbeitsgruppe unter der Netzwerkumgebung öffnen möchte ("Auf MsHeimnetzwerk kann nicht zugegriffen werden.... Netzwerkpfad nicht gefunden")

Sagt das einem irgendetwas?
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
27.01.2007 um 09:51 Uhr
hallo yanzai

also die datei- und druckfreigabe muss auf beiden rechnern aktiviert sein.
im weiteren würde ich dafür sorgen, dass auf beiden rechnern der name der arbeitsgruppe absolut identisch ist. wähle ruhig einen eigenen namen. z.b. galaxy oder irgendwas....
wenns dann immer noch nicht hinhaut versuche dies:
trage de beiden rechner jeweils mit ihren IPs und Namen in die datei hosts ein.
diese datei findet sich im verzeichnis c:\windows\system32\drivers\etc
möglicherweise verhindert ein virenscanner oder eine desktop-firewall das ändern dieser datei. dann muss du diese kurz deaktivieren.
wenn du die IPs einträgst musst du in netzwerkeinstellungen DHCP ausschalten.

hoffe das hilft.
gruss
marc
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.01.2007 um 15:27 Uhr
Der Ping Versuch wird durch die Firewall geblockt die vermutlich bei dir aktiv ist !
Selbige verhindert mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch das Dateisharing !
Fazit: Firewall zum Testen temporär ausschalten oder eben fürs Pingen (ICMP echo Packete) bzw. den remoten Zugriff entsprechend customizen !
Bitte warten ..
Mitglied: yanzai
30.01.2007 um 16:45 Uhr
Hatte auf beiden Rechner ZoneAlarm installiert, hatte die aber nachdem ich das Problem fixen wollte nicht nur ausgeschaltet, sondern auch komplett deinstalliert! Die Windows eigene XP Firewall hatte ich ausgeschaltet, trotzdem ging es nicht.

Nachdem ich die Faxen dann irgendwann dicke hatte, habe ich auf beiden rechnern kurzerhand xp neu aufgesetzt. Et voila... es funktioniert.

Ich vermute, dass sich einer der Rechner (vermutlich der laptop) ein Virus eingefangen hatte und das es daran lag. Zumindest ist antivir bei einem durchlauf fündig geworden (obwohl angezeigt wurde, dass das Problem behoben werden konnte). Nur so kann ich mir erklären, dass das Netzwerk aufeinmal nicht mehr funktionierte.

Trotzdem Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.01.2007 um 21:24 Uhr
Das Problem ist vermutlich Zone Alarm. Trotz Deinstallation verbleiben reste auf dem PC die trotzdem weiter Traffic blocken. Mittlerweile gibt es bestimmte Tolls im Internet die auch noch diese reste entfernen.
Zone Alarm ist eine der übelsten Firewalls !!
Bitte warten ..
Mitglied: yanzai
31.01.2007 um 00:03 Uhr
Trotzdem seltsam, dass das Heimnetzwerk vor ein paar Wochen bei gleicher konfiguration mit eingeschalteter Zone Alarm noch funktionierte....

Hast Du einen Tip welche Firewall zu gebrauchen ist? Benutze zurzeit nur die XP eigene....

Danke und Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: fox2000
31.01.2007 um 02:32 Uhr
Hallo yanzai,

Ich benutze schon seit bestehen nur die Xp eigene Firewall, noch nie Probleme gehabt.
Du hast, laut deinem ersten Beitrag, eh einen Router davor. Wenn der nicht gerade der Dummste Router ist dann macht das eh er. Immer auf die neueste Firmware achten, und nur vom Internen Netz aus die Verwaltungsoberfläche zulassen. Dann kommt man eh net über den Router.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Habe ein Problem im Heimnetzwerk (2 Router) (11)

Frage von deb10er0 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...